Veganer Kürbis Mac & Cheese

Veganes Kürbis Mac ‚n‘ Cheese Rezept

„Was, da ist kein Käse drin? Das hätte ich jetzt ehrlich gesagt gar nicht erkannt“, sagte meine Freundin, als sie dieses leckere Mac and Cheese förmlich hinuntergeschlungen hatte. Passend zum Thema hat sie auch noch eine Laktose-Intoleranz. Perfekt, denn dieses leckere vegane Gericht kommt ganz ohne Käse, Milch oder ähnliches aus. Vielleicht fällt Dir ja ein passender Name ein, denn eigentlich ist ja gar kein „Cheese“ drin. Ich würde sagen, wir drücken bei der Wahl des Titels einfach mal ein veganes Auge zu.

Veganes Kürbis Mac ‚n‘ Cheese Rezept

In der Herbst/Winter Saison habe ich immer einen Hokkaido Kürbis auf Lager, da man einfach immer etwas damit anstellen kann. Ob es sich dabei um etwas Süßes oder Saures handelt, Kürbisse sind einfach so unglaublich vielseitig einsetzbar:

Dieses einfache Pasta Gericht benötigt nur 10 Zutaten und ist sehr einfach in der Herstellung. Ich zeige Dir sogar, wie Du sehr einfach einen Kürbis rösten kannst, damit Du Deine Liebsten mit einem absolut hausgemachten veganen Essen verwöhnen kannst!

Veganes Kürbis Mac ‚n‘ Cheese Rezept

Veganes Kürbis Mac ‚n‘ Cheese Rezept

Wenn der Kürbis erst einmal geröstet ist, dann geht alles ganz schnell. Für die Sauce benötigst Du nur eine Hand voll Zutaten und einen Hochleistungs Mixer. Die Zutaten? Veganer Parmesan, Mandelmilch, Nährhefe, Knoblauch und natürlich: Kürbis!

Sobald die Pasta gekocht ist, hast Du die Zielgeraden also schon fast erreicht. Jetzt nur noch mit der cremigen Sauce vermischen, Servieren und genießen! Für eine extra knusprige Note, kannst Du das Mac ‚n‘ Cheese auch noch kurz im Ofen überbacken. Ich bin mir sicher, dass Du für dieses vegane Gericht auch von Nicht-Veganern sehr viel Lob ernten wirst. Ich würde sagen, es kann losgehen!

Veganes Kürbis Mac ‚n‘ Cheese Rezept

Veganes Kürbis Mac ‚n‘ Cheese Rezept

Das Kürbis Mac ‚n‘ Cheese ist:

  • Cremig
  • Käsig
  • Mit feiner Kürbis-Note
  • Sättigend
  • Einfach herzustellen

Ich wünsche Dir viel Spaß beim Nachkochen und freue mich über eine Bewertung ganz unten auf dieser Seite. Falls Du ein Bild postest, dann benutze gerne den Hashtag #veganevibes

Cremiges Kürbis Mac ‚n‘ Cheese

Cremiges, unglaublich aromatisches Kürbis Mac ‚n‘ Cheese, mit 10 einfachen Zutaten. Laktosefrei, glutenfrei und verdammt lecker für die Herbst-Winter Saison.
5 von 7 Bewertungen
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 1 Stunde 20 Minuten
Arbeitszeit 1 Stunde 30 Minuten
Gericht Hauptgericht
Land & Region amerikanisch, indisch
Kalorien 677

Zutaten

2 große Portionen

FÜR DIE SAUCE:

  • 1 mittelgroßen Hokkaido Kürbis
  • Optional: 15ml Kokosnussöl geschmolzen
  • 2 Knoblauchzehen (6g oder 1 EL)
  • 50 g Cashewkerne (⅓ Tasse)
  • 240 ml Mandelmilch (1 Tasse)
  • ½ TL Meersalz
  • 4-6 g Salbei und Thymian gemischt (2-3 EL) die Kräuter können frisch oder getrocknet sein
  • 12 g Nährhefe (4 EL)
  • 15 g veganen Parmesan (3 EL)
  • Optional: ¼ TL Kürbisgewürz
  • Optional: ¼ TL Bird Eye Chilis oder andere Chilis

PASTA:

TOPPINGS optional:

  • Veganer Parmesan
  • Frischen Salbei kurz in Öl angebraten
  • Pinienkerne in einer Pfanne ohne Öl kurz geröstet

Anleitungen
 

  • Ofen auf 175 Grad vorheizen, Backblech mit Backpapier auslegen und Beiseite stellen.
  • Kürbis Enden mit einem großen Messer abschneiden und anschließend halbieren. Mit einem scharfen Löffel die Kürbiskerne herauskratzen (Kürbiskernen können zum Rösten aufbewahrt werden). Kürbis in den Ofen geben und 45 Minuten backen. Mit einer Gabel prüfen, ob er schon weich ist. Ansonsten Backzeit verlängern.
  • Jetzt Pastawasser aufsetzen und glutenfreie Pasta nach Verpackungsanleitung garkochen.
  • Für die Sauce das Fleisch der beiden Kürbishälften auslösen und in den Mixer geben. Zusammen mit den Cashews, Mandelmilch, Meersalz, Salbei und/oder Thymian, Nährhefe, veganen Parmesan, (optional) Kürbisgewürz und Chili auf höchster Stufe 60 Sekunden lang mixen, bis eine cremige Sauce entstanden ist. Ist die Sauce zu dick, etwas mehr Mandelmilch dazugeben. Falls sie zu dünn ist, noch ein paar Cashews dazugeben und noch einmal aufmixen.
  • Zum erwärmen in eine große Pfanne geben und bei mittlerer Hitze 4-5 Minuten erwärmen, Pasta dazugeben und alles gut vermischen.
  • Abschmecken und eventuell nachwürzen, auf Teller portionieren, mit den gewünschten Beilagen servieren und genießen!
  • Reste 3-4 Tage abgedeckt im Kühlschrank aufbewahren.

Notizen

NOTIZEN /HILFREICHES ZUBEHÖR:

Nährwertangaben

Portion: 1große PortionKalorien: 677kcalKohlenhydrate: 105gProtein: 27gFett: 16gGesättigte Fettsäuren: 3gCholesterin: 6mgNatrium: 378mgKalium: 563mgBallaststoff: 6gZucker: 5gVitamin A: 160IUVitamin C: 3.2mgKalzium: 271mgEisen: 4mg

Tag @veganvibes auf Instagram oder benutze den Hashtag #veganvibes damit wir deine Kreationen bestaunen können!

If you love this recipe...

Eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




Never miss a recipe

Einfache vegane Gerichte. 3x wöchentlich. Kostenlos. Melde Dich jetzt für den VEGANE VIBES Newsletter an.