Spicy Erdnussbutter Aufstrich (ölfrei)

Schneller veganer Aufstrich aus Karotten, Erdnussmus und Chili. Perfekt auf Brot, oder etwas verdünnt als Dressing für Salate und Buddha Bowls.
Spicy Erdnussbutter Aufstrich (ölfrei)

Spicy Erdnussbutter Aufstrich darf bei keinem Brunch fehlen. Da stelle ich mir gerade die Frage, wann ich eigentlich den letzten Brunch veranstaltet habe. Es ist schon viel zu lange her und momentan fühlt sich auch jeder Tag gleich an. Wir haben ja am Sonntag die die neue Homepage released und da sind die Stunden nur noch so verflogen. Klar, es macht echt Spaß so ein Projekt auf die Beine zu stellen, aber es bleibt auch vieles liegen. Ich erzähle dir jetzt am besten nicht davon, dass unsere Handtücher mit Sicherheit schon seit einer Woche an der Wäscheleine trocken. Es denkt auch keiner daran, sie runterzunehmen. Keine Angst, die wichtigsten Dinge erledigen wir jeden Tag. Liebe Frau Klöckner, unsere Hunde bekommen jeden Tag ausreichend Auslauf. Sorry für den Seitenhieb, lass uns jetzt diesen leckeren Aufstrich machen. Bist du dabei?

Vegane Aufstriche für deinen Brunch

Spicy Erdnussbutter Aufstrich (ölfrei)
Spicy Erdnussbutter Aufstrich (ölfrei)

Ich fand die Kombination aus Karotte, Erdnussbutter und Chili wirklich super spannend. Warum also nicht einen großartigen Aufstrich daraus basteln. Das Schöne an hausgemachten Brotaufstrichen und Dips ist, dass du selbst bestimmen kannst was drin ist. Es gibt wirklich unendlich viele, hochwertige Brotaufstriche in Bio-Qualität auf dem Markt. Der Nachteil ist oft, dass sie sehr viel Öl und andere Füllstoffe enthalten. Bitte verstehe mich nicht falsch, ich kaufe super gerne die wunderbaren Produkte von nachhaltigen Marken. Es geht aber nichts über „Made at home“.

Wenn wir uns die Kosten anschauen, dann bist du mit der hausgemachten Version auf jeden Fall im Vorteil. Karotte sind nun wirklich super günstig in Bio-Qualität zu bekommen und die Erdnussbutter ist mittlerweile auch kein überteuerter Exot mehr. Außerdem verwenden wir nicht zu viel davon. Bei diesem hausgemachten Aufstrich bekommt gut und günstig eine ganz neue Bedeutung.  

Schnelle vegane Aufstriche – und so lecker

Spicy Erdnussbutter Aufstrich (ölfrei)

Gekochte Karotten, Erdnussmus, Zitronensaft, Bird Eye Chili, Salz, Knoblauchgranulat und ein Schluck des Kochwassers der Karotten. Einfach alles zusammen in den Mixer und zu einem feinen, cremigen Aufstrich verarbeiten.

Tipp: für Aufstriche verwende ich super gerne Knoblauchgranulat statt frischen Knoblauches. Frische, gepresste Zehen können einen sehr intensiven Geschmack haben, den viele nicht mögen. Alternativ kannst du die Knoblauchzehen im Ofen rösten oder kurz in etwas Öl anbraten.  

Falls du keine Karotten im Haus hast, dann kannst du sie durch Süßkartoffeln ersetzen. Eine Mischung aus Karotten, Süßkartoffeln und Kartoffeln funktioniert auch wunderbar. Durch die Stärke aus den Kartoffeln wird der Aufstrich noch einen Tick cremiger.  

TIPP: Solltest du eher ein Dressing aus dem Aufstrich machen wollen, dann gebe einfach Schlückchen Weise heißes Wasser dazu, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Sehr zu empfehlen auch für Buddha Bowls.

Wie gesund sind eigentlich Erdnüsse?

Spicy Erdnussbutter Aufstrich (ölfrei)

Hast du gewusst, dass Erdnüsse eigentlich gar keine Nüsse sind? Sie sind nämlich eher mit Hülsenfrüchten verwandt als mit Mandeln oder Cashews. Hierzulande gibt es sie in allen möglichen Variationen zu kaufen, pur, gesalzen, als Mus oder Mehl. Leider haben sie oft einen schlechten Ruf, da Erdnüsse oftmals als nicht so gesunder Snack mit viel Salz an der Bar zu finden sind. Wir wollen und heute die Erdnuss an sich anschauen, die es im positiven Sinn in sich hat:

  • Hervorragende pflanzliche Proteinquelle (25g Eiweiß auf 100g)
  • Enthalten wichtige Nährstoffe, die Herzkrankheiten reduzieren und den Cholesterinspiegel senken können (mehrere unabhängige Studien haben das gezeigt, ab einem Mindestverzehr von 15g täglich)
  • Enthalten wichtige Vitamine und Mineralstoffe wie Magnesium, Niacin (B3), Phosphor, Vitamin E, Folsäure, Mangan, Kupfer und Biotin
  • Enthalten wenig Kohlenhydrate mit 7g pro 100g und hochwertige Fette (48g pro 100g) Die enthaltenen Fette bestehen überwiegend aus einfach ungesättigten Fettsäuren (24g), mehrfach ungesättigten Fettsäuren (16g) und nur zu 7g aus gesättigten Fettsäuren

Wir sehen also, dass Erdnüsse zu Unrecht als ungesund wahrgenommen werden, denn sie sind fast so etwas wie ein Superfood. In Kombination mit Karotten werden sie quasi unschlagbar in Punkto Nährstoffgehalt.

Was passt zu unserem Spicy Erdnussbutter Aufstrich? Vielleicht eine großartige Platte mit frischen Gemüse Sticks. Sauerteigbrot, Naan Brot oder ein glutenfreies Brot passt ebenso perfekt.

Der Spicy Erdnussbutter Aufstrich (ölfrei) ist:

  • Super schnell gemacht
  • Cremig
  • Reich an wertvollen Mineralstoffen
  • Wenige Zutaten
  • Leicht scharf

Liebst du vegane Aufstriche genauso wie ich? Dann freue ich mich über eine Bewertung ganz unten auf dieser Seite. Wenn Du ein Bild postest, dann benutze gerne den Hashtag #veganevibes.

Spicy Erdnussbutter Aufstrich (ölfrei)

Spicy Erdnussbutter Aufstrich (ölfrei)

Schneller veganer Aufstrich aus Karotten, Erdnussmus und Chili. Perfekt auf Brot, oder etwas verdünnt als Dressing für Salate und Buddha Bowls.
5 von 4 Bewertungen
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Arbeitszeit 20 Minuten
Gericht How-to
Land & Region deutsch
Kalorien 99
Keyword erdnuss, frühstück, glutenfrei, karotte, ölfrei

Zutaten

4 Portionen

FÜR DIE KAROTTEN:

  • 300 g Karotten geschält und in Stücke geschnitten
  • 1000 ml Wasser
  • ½ TL Salz

FÜR DEN AUFSTRICH:

  • 45 g Erdnussbutter
  • 1 Bird Eye Chili Alternativ 2 EL Sriracha oder eine andere Chili nach Wahl
  • 30 ml Zitronensaft
  • ½ TL Knoblauchgranulat alternativ 1-2 Zehen Knoblauch geschält
  • ½ TL Salz

FÜR DAS TOPPING:

  • 73 g Erdnusskerne zum Rösten als Topping

SONSTIGES:

  • Sauerteigbrot Toast oder frisches Naan
  • Verschiedenes Gemüse snack-tauglich geschnitten
  • Schwarzer Sesam
  • Frisches Basilikumblatt

Anleitungen
 

  • FÜR DIE KAROTTEN einen kleinen Topf bereitstellen, Wasser hineingießen, Karotten und Salz dazugeben. Kurz umrühren und zum Kochen bringen. 10 Minuten mit geschlossenem Deckel kochen, bis die Karotten weich sind. Sie sollten nicht komplett durchgekocht sein, sondern noch ein wenig Biss haben.
  • KOCHWASSER AUFFANGEN und aufheben. Das Wasser ist voller Nährstoffe und Aroma und wir brauchen es später zum Verfeinern. Der Rest kann luftdicht verschlossen im Kühlschrank aufbewahrt werden und für Suppe, Saucen, etc. zum verdünnen und Verfeinern verwendet werden.
  • FÜR DEN AUFSTRICH Karotten, Erdnussbutter, Bird Eye Chili, Zitronensaft, Knoblauchgranulat, Salz und 1-2 EL vom Kochwasser der Karotten in einen Mixer geben. Ich verwende hierzu meinen MagiMix mit einem S-förmigen Messer.
  • So lange mixen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Immer wieder mit einem Silikonschaber die Seiten nach unten schaben, damit alles gleichmäßig verarbeitet wird. Beiseitestellen.
  • FÜR DAS TOPPING Erdnusskerne in einer Pfanne bei mittlerer Hitze ohne Öl circa 5 Minuten von allen Seiten anrösten. Beiseitestellen.
  • In eine Schale geben, geröstete Erdnüsse darüber geben und mit den gewünschten Toppings garnieren.
    Spicy Erdnussbutter Aufstrich (ölfrei)
  • Restlichen Aufstrich luftdicht verschlossen im Kühlschrank bis zu 3 Tage aufbewahren.

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Notizen

*Berechnung ohne Topping (Erdnusskerne)
** Rezept inspiert von Marisa (Plant Base Berlin) via veecoco.de

Nährwertangaben

Portion: 1PortionKalorien: 99kcalKohlenhydrate: 10gProtein: 4gFett: 6gGesättigte Fettsäuren: 1gNatrium: 104mgKalium: 313mgBallaststoff: 3gZucker: 5gVitamin A: 12530IUVitamin C: 9mgKalzium: 30mgEisen: 1mg

Tag @veganevibes auf Instagram oder benutze den Hashtag #veganevibes damit wir deine Kreationen bestaunen können!

Wenn du dieses Rezept liebst...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




Never miss a recipe

Einfache vegane Gerichte. 3x wöchentlich. Kostenlos. Melde Dich jetzt für den VEGANE VIBES Newsletter an.

GRATIS. EBOOKS.

24 VEGANE
WEIHNACHTS REZEPTE