Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.googletagmanager.com zu laden.

Inhalt laden

Zum Hauptinhalt springen
VEGANE VIBES – "BE HEALTHY, BE HAPPY, BE VEGAN“

Mini Bananen Pancakes

Knusprige kleine Pancakes, gefüllt mit Bananenstücken und getoppt mit Puderzucker und Ahornsirup

Mini Bananen Pancakes (vegan)

Mini Bananen Pancakes und ich frage gleich einmal in die Runde, wer denn keine Lust auf dieses sensationelle Dessert hat? Also ich würde es gerne jeden Tag essen, aber ich will mich auch nicht daran überessen. Dieses Rezept habe ich zuerst auf Instagram gesehen und wollte es unbedingt veganisieren. Es ist einfach ideal als kleine, feine Nachspeise, wenn man nicht viele Zutaten im Haus hat. Du kannst es aber ohne Probleme auch als Frühstück essen, Pancakes einfach mal anders. Lass uns zusammen loslegen.

Vegane Mini Bananen Pancakes

Mini Bananen Pancakes (vegan)
Mini Bananen Pancakes (vegan)

Für dieses Rezept brauchst du nur eine Handvoll zutaten und schon kann es losgehen. Bananen in Stücke schneiden, Teig herstellen, Bananen hineingeben und in der Pfanne herausbacken. Für den Pancakes Teig brauchen wir Mehl Backpulver, Zimt und Pflanzenmilch. Das ist schon alles! Dieses Rezept ist wirklich einfach, schnell und lecker. Yummy!

Das Herausbacken in der Pfanne ist die etwas größere Herausforderung, denn dafür braucht man ein klein wenig Fingerspitzengefühl. Wichtig ist eine gut beschichtete Pfanne, ansonsten bleibt der Teig gerne kleben und es macht keinen Spaß. Ich verwende ein klein wenig Öl zum Herausbacken und streiche die Pfanne mit einem Silikonpinsel ein. Das Umdrehen der kleinen Bananen-Pancakes erfordert etwas Geduld. Ich verwende einen Pfannenwender aus Silikon, hier empfehle ich dir etwas zu experimentieren, was für dich am besten passt.

TIPP: Den Pfannkuchen Teig immer frisch machen und nicht lange stehen lassen. Sobald das Gluten aktiviert wird, kann der Teig sehr zäh werden und die Bananen nicht mehr gut einhüllen.

Vegane Nachspeisen einfach und schnell gemacht

Mini Bananen Pancakes (vegan)

Ansonsten gibt es nicht mehr viel zu beachten, bei unserer heutigen Nachspeise. Die Bananen sollten nicht so reif sein, da sie schnell matschig werden können. Für alle die gerne natürlich süßen, können jederzeit auf Puderzucker als Topping verzichten und Ahornsirup verwenden.

Falls du heute Lust auf eine andere Nachspeise hast, dann empfehle ich dir die folgenden Variationen:

Los geht’s mit diesem genialen Mini Bananen Pancakes. Ich wünsche Dir viel Freude beim Nachbacken und natürlich über eine Bewertung ganz unten auf dieser Seite. Falls Du ein Bild postest, dann benutze gerne den Hashtag #veganevibes.

Mini Bananen Pancakes (vegan)

Mini Bananen Pancakes

Mini Bananen Pancakes, der Name sagt schon alles, oder? Feine Bananenstücke, umhüllt in veganen Pfannkuchen Teig. Knusprig gebacken in der Pfanne und mit Ahornsirup verfeinert. Die ideale Nachspeise für unzählige Gelegenheiten.
5 von 3 Bewertungen
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Arbeitszeit 15 Minuten
Gericht Dessert, Nachspeise, Süsses
Land & Region amerikanisch
Kalorien 237
AUTOR: VEGANEVIBES

Inhaltsstoffe

2 Portionen

FÜR DAS TOPPING:

Anleitung
 

  • FÜR DEN TEIG Dinkelmehl, Backpulver, Zimt, Salz und pflanzliche Milch in eine Schüssel geben und so lange rühren, bis ein glatter Teig entstanden ist.
    70 g Dinkelmehl, ½ TL Backpulver, ½ TL Zimt, 90 ml Pflanzenmilch, Eine Prise Salz
    Die Zutaten für die Mini Bananen Pfannkuchen
  • Bananenstücke hineingeben und vorsichtig unterheben, bis die Bananen mit dem Teig überzogen sind.
    1 Stück Banane
    Banane
  • Eine gut beschichtete Pfanne heiß werden lassen und leicht einfetten. Mit Teig überzogene Bananenstücke hineingeben und auf beiden Seiten knusprig goldbraun backen. Ich verwende einen Silikon Pfannenwender zum Herausbacken.
    Teig vermischen
  • In einen Dessertteller geben und mit Puderzucker und/oder Ahornsirup verfeinern. Idealerweise mit einer Kugel Vanilleeis servieren. Am besten frisch!
    Puderzucker nach Belieben, Ahornsirup nach Belieben
    Mini Pancakes rausbraten
  • Hinweis: Pfannkuchen Teig immer frisch zubereiten und nicht zu lange stehen lassen, ansonsten dickt der Teig ein und lässt sich schwerer verarbeiten.
    Mini Bananen Pancakes (vegan)

Video

Nährwertangaben

Portion: 1PortionKalorien: 237kcalKohlenhydrate: 47gProtein: 7gFett: 2gGesättigte Fettsäuren: 1gmehrfach ungesättigtes Fettsäuren: 1gEinfach ungesättigte Fettsäuren: 1gNatrium: 51mgKalium: 369mgBallaststoff: 7gZucker: 12gVitamin A: 232IUVitamin C: 11mgKalzium: 84mgEisen: 2mg

2 Responses

  1. 5 stars
    So einfach und so genial. Fantastisch…. Warum bin ich nicht selbst auf diesen schnellen und kinderfreundlichen Rezept gekommen? Danke für die Anregung. 5 Sterne.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung