Nachdem Ostern schon wieder vorbei ist und ich mir das eine oder andere Schokoladen-Ei gegönnt habe, geht’s gleich mal Vollgas weiter. Wie Vollgas? Na, mit Schokolade natürlich. Dieses Mal wieder in Form von Cookies (oder kennst Du jemanden, der ohne vegane Cookies leben kann?). Ich zumindest nicht. Bei dieser Version suchst Du Öl, Gluten und Nüsse auf jeden Fall vergeblich. Ist das gut, oder schlecht? Das kommt ganz auf Deine persönlichen Vorlieben an. Ich bin auf jeden Fall der Meinung, dass etwas weniger Öl sicherlich nicht schadet. Dafür bekommst Du aber trotzdem maximalen Geschmack. Schokoladig, mit einer fein-herben Note dank dem Tahini. Also, dann lass uns loslegen.

SCHOKO-TAHINI ON THE WAY!

Tahini Schoko Cookies
Tahini Schoko Cookies

Es gibt so Tage, da hilft entweder nur Yoga oder ein guter Cookie. Ich denke da zum Beispiel an Montage, vor allem nach einem langen Wochenende. Irgendwie schafft man es mit viel guten Willen durch den Tag und freut sich abends einfach auf die Couch. Das soll jetzt nicht langweilig klingen, aber so ist es nun mal oft. Wenn es dann zwischendurch mal ein Koffein-Boost in Form eines Espressos oder einem Cafe Latte mit Sojamilch sein muss, passt dieser herrliche Cookie einfach ideal dazu. Zugegeben findet man so einige Gelegenheiten, vor dem Frühstück, nach dem Frühstück, Workout, Meeting, ich könnte noch Stunden so weitermachen.

IT’S VEGAN COOKIE TIME, BABY!

Tahini Schoko Cookies
Tahini Schoko Cookies

Die Grundlage für unser Cookies sind Kokosnussmehl, Tapiokastärke, Tahini, Kokosnusszucker, Mandelmilch, Kakaopulver, Backpulver, Bourbon Vanille, eine Prise Salz, und Schokodrops. Das war’s auch schon. Jetzt nur noch zu einem lockeren Teig verarbeiten, zu Cookies formen und ab in den Ofen. Diese Cookies haben nun nicht mal eine Ruhezeit. Nach 10 Minuten backen sind sie fertig zum Naschen.

Passend dazu ist ein kaltes Glas Mandelmilch, eine Goldene Milch oder eine heiße Schokolade für alle, die nicht genug Schokolade bekommen können.

Ich würde sagen, los geht’s mit diesen leckeren, veganen Keksen. Ich wünsche Dir viel Freude beim Nachbacken und natürlich über eine Bewertung ganz unten auf dieser Seite. Falls Du ein Bild postest, dann benutze gerne den Hashtag #veganevibes.

Tahini Schoko Cookies

Tahini Schoko Cookies (20 Minuten)

Einfache, mürbe und vegane Tahini Cookies, mit extra Kakao und Schokodrops. Schnell und unkompliziert in der Herstellung und ideal für Zwischendurch zum Kaffee oder vielen anderen Gelegenheiten. Schmeckt hervorragend pur, oder in Nussmus gedippt.
4.34 von 3 Bewertungen
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 10 Minuten
Arbeitszeit: 20 Minuten
Gericht: Dessert
Land & Region: deutsch
Keyword: 20 Minuten, cookie, kekse, tahini, vegan
Einheiten: 8 Cookies
Kalorien: 165kcal

ZUTATEN

TOPPING

  • Etwas mehr Schoko-Drops zum Verzieren

ANLEITUNG

  • Ofen auf 180Grad Umluft vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
    Tahini Schoko Cookies
  • In einer Schüssel, Kokosnussmehl, Tapiokastärke, Tahini, Kokosnusszucker, Mandelmilch, Kakaopulver, Backpulver, Bourbon Vanille und Salz vermischen und vorsichtig mit den Händen kneten, bis ein gleichmäßiger Teig entstanden ist.
    Tahini Schoko Cookies
  • Hinweis: Der Teig ist leicht bröselig und hält nur lose zusammen, das ist vollkommen ok.
    Tahini Schoko Cookies
  • In Teig in 8 gleichmäßige Portionen aufteilen und zu Kugeln formen. Auf das Backblech legen und plattdrücken. Wer die Kekse ganz perfekt haben will, der formt sie mit den Händen noch einmal an den Rändern, bis sie perfekt rund sind.
    Tahini Schoko Cookies
  • Ein paar Schokodrops nach Belieben oben auf die Kekse drücken und ab in den vorgeheizten Ofen.
    Tahini Schoko Cookies
  • Für 10 Minuten backen, aus dem Herd nehmen und auskühlen lassen. Genießen!
  • In einem luftdicht verschlossenen Behälter bei Raumtemperatur aufbewahren.
Nährwertangaben
Tahini Schoko Cookies (20 Minuten)
Menge pro Portion (1 Cookie)
Kalorien 165 Kalorien von Fett 90
% Tagesdosis*
Fett 10g15%
gesättigtes Fett 2g10%
Cholesterin 0mg0%
Natrium 51mg2%
Potassium 75mg2%
Carbohydrates 17g6%
Balaststoffe 1g4%
Zucker 9g10%
Protein 3g6%
Vitamin A 10IU0%
Vitamin C 0.7mg1%
Kalzium 39mg4%
Eisen 1.2mg7%
* prozentualer Anteil des täglichem Tagesbedarfs ca. 2000kcal

NOTIZEN / ZUBEHÖR

Dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @VEGANEVIBES oder Nutze tag #veganevibes!

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein