Halleluja. In 9 Tagen ist Weihnachten und ich kann langsam aber sicher keine Plätzchen mehr sehen. Bitte nicht falsch verstehen, ich liebe Süßigkeiten und vor allem Kekse! Wenn Duallerdings wie ich hauptsächlich in der Küche Deine Zeit verbringst und schon hunderte vegane Plätzchen gebacken hast, dann ist irgendwann auch mal Schluss. Deshalb habe ich mir so kurz vor Weihnachten noch eine andere Cookie Variante überlegt, die ganz ohne Margarine auskommt. Einfach eine schöne Abwechslung zu den Klassikern auf dem Plätzchenteller, wer ist dabei?  

Kardamom, Zimt und Orange – klingt nach Weihnachten?

Mandelmilch, Öl, Kokosblütenzucker, Orangenöl, Bourbon Vanille, Orangenschale, Haferflocken, Dinkelmehl oder meine glutenfreie Mehlmischung, Leinsamen, Zimt, Ingwer, Kardamom, Muskat, Natron, eine Prise Salz und Rosinen. Vielleicht gehörst Du jetzt zu denen, die Rosinen so gar nicht ausstehen können. Dann habe ich eine gute Nachricht, denn Du kannst sich auch ohne Probleme mit Cranberries ersetzen.  

Orangen-Hafer Cookies (25 Minuten)

Das Ganze wird dann zu einem lockeren Teig verarbeitet, mit einem Löffel und Deinen Händen zu Cookies geformt und auf geht’s in den Backofen. Beim ersten Test war ich mir echt nicht ganz sicher, ob das mit dem Teig was wird. Aber dann, als die kleinen Schönheiten aus dem Ofen kamen und etwas abgekühlt waren. Ich kann Dir sagen, dass ich einfach nur noch restlos begeistert war. Das kernige der Haferflockenund das Aroma der Orange, ein Gedicht!

Vegan Cookie time

Orangen-Hafer Cookies (25 Minuten)
Orangen-Hafer Cookies (25 Minuten)

Neben den tollen Gewürzen und himmlischen Geschmack verbreitet sich während des Backens auch noch eintoller, weihnachtlicher Duft in Deiner Küche. Was will man mehr? Wenn Du einen leckeren last Minute Plätzchenteller zusammenstellen willst, dann empfehle ich Dir noch mein erstes E-Book. Das bekommst Du gratis, indem Du Dich für meinen Newsletter anmeldest.

Perfekt dazu passt eine Golden Latte, heiße Schokolade oder wer mit einem kleinen Infekt zu kämpfenhat, der ultimative Erkältungstonic. Der schmeckt übrigens auch hervorragend, wenn Du gesund bist.

Ich bin der Meinung, dass Weihnachten ab sofort losgehen kann. Bist Du bereit? Mit einem Blech, Backofen und einer Hand voll Zutaten kann es sofort losgehen.

Bist Du bereit für diese aromatischenOrangen-Hafer Cookies (25 Minuten)? Sie sind:

  • Schnell gemacht
  • Fruchtig
  • Kernig
  • Einfach
  • Weihnachtlich
  • Herbstlich

Los geht’s mit diesen unglaublich leckeren veganen Cookies, ich wünsche Dir viel Spaß beim Nachbacken und natürlich über eine Bewertung ganz unten auf dieser Seite. Falls Du ein Bild postest, dann benutze gerne den Hashtag #veganevibes.

Orangen-Hafer Cookies (25 Minuten)

Orangen-Hafer Cookies (25 Minuten)

Vegane Orangen-Hafer Cookies, natürlich gesüßt und fruchtig dank Orangenöl und Orangenschale. Abgerundet mit weihnachtlichen Gewürzen wie Zimt, Ingwer, Muskat und Kardamom. Eine willkommene Abwechslung auf dem veganen Plätzchenteller.
4.75 von 4 Bewertungen
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 15 Minuten
Arbeitszeit: 25 Minuten
Gericht: Dessert
Land & Region: deutsch
Keyword: 25 Minuten, cookie, kekse, orangen, vegan
Einheiten: 15 Kekse
Kalorien: 95kcal

ZUTATEN

  • 50 ml Mandelmilch oder eine andere Pflanzenmilch
  • 67 ml Brat- und Backöl oder ein anderes hitzebeständiges Öl
  • 67 g Kokosblütenzucker oder Rohrohrzucker
  • 4-6 Tropfen Orangenöl oder natürlichen Orangenextrakt
  • Schale einer unbehandelten Bio-Orange
  • 120 g Haferflockenauf Wunsch glutenfreie Variante
  • 80 g Dinkelmehl oder glutenfreie Mehlmischung
  • 1 TL Zimt gemahlen
  • ½ TL Ingwer gemahlen
  • ¼ TL Bourbon Vanille gemahlen
  • ¼ TL Kardamom gemahlen
  • Eine Messerspitze Muskat
  • 1 TL Natron
  • Eine Prise Meersalz
  • 75 g Rosinen oder Cranberries

ANLEITUNG

  • Ofen auf 180 Grad vorheizen, Backblech mit Backpapier auslegen.
  • FÜR DEN TEIG alle Zutaten nacheinander in eine große Schüssel geben und mit den Händen zu einem glatten Teig verarbeiten.
    Orangen-Hafer Cookies (25 Minuten)
  • Mit den Händen und einem Löffel 15 gleichmäßige Portionen abtrennen (Vorsicht die Rosinen machen sich gerne selbstständig, einfach wieder in den Teig hineindrücken). Zu Kugeln formen, auf das Backblech legen und einmal plattdrücken und Cookies formen.
  • In den Ofen schieben und 12 Minuten backen. Bei dieser Backzeit werden sie schön soft. Falls sie trockner werden wollen, Backzeit auf 15 Minuten erhöhen.
    Orangen-Hafer Cookies (25 Minuten)
  • Aus dem Ofen nehmen und vollständig abkühlen lassen. Genießen!
Nährwertangaben
Orangen-Hafer Cookies (25 Minuten)
Menge pro Portion (1 Keks)
Kalorien 95 Kalorien von Fett 36
% Tagesdosis*
Fett 4g6%
gesättigtes Fett 3g15%
Cholesterin 0mg0%
Natrium 24mg1%
Potassium 46mg1%
Carbohydrates 13g4%
Balaststoffe 1g4%
Zucker 4g4%
Protein 1g2%
Vitamin C 0.2mg0%
Kalzium 6mg1%
Eisen 0.5mg3%
* prozentualer Anteil des täglichem Tagesbedarfs ca. 2000kcal

NOTIZEN / ZUBEHÖR

Dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @VEGANEVIBES oder Nutze tag #veganevibes!

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein