Endlich ist Herbst und endlich fängt sie wieder an, die vegane Backzeit! Es gibt ein Gewürz, da seit geraumer Zeit in meiner Küche nicht mehr fehlen darf und das ist Pumpkin Pie Spice. Ich habe mir einmal eine fertig gemischte Dose gekauft und sagen wir mal „naja“, perfekt ist was anderes. Deshalb habe ich irgendwann angefangen, meine Gewürzmischungen selber zu machen. Vor allem bei Gewürzen, die nicht das ganze Jahr Saison haben, macht das wirklich Sinn. So kannst Du Dir eine kleinere Menge abmischen und sie ganz in Deinem Tempo verbrauchen. Du brauchst auch keine besonderen exotischen Spices Zuhause haben, einfach Gewürzschrank auf und los geht’s!  

Welche Gewürze sind in Pumpkin Pie Spice?  

Pumpkin Pie Spice selber machen - HOW-TO

In Deutschland gibt es die Gewürzmischung ja nicht an jeder Ecke, dafür ist sie in den USA umso beliebter. Normalerweise besteht sie aus:  

  • Zimt 
  • Ingwer
  • Nelken 
  • Muskat  
  • Allspice  

Was ist Allspice? Ursprünglich ist Allspice, auch genannt Pimento oder Jamaica Pimento, ein Pulver aus den getrockneten, unreifen Früchten des Baumes Pimenta diocina. Irgendwann hat man allerdings festgestellt, dass es wie eine Mischung aus Zimt, Muskat und Nelken schmeckt. Deshalb lasse ich dieses Gewürz in meiner Gewürzmischung weg.  

Wie macht man Pumpkin Pie Spice?  

Pumpkin Pie Spice selber machen - HOW-TO

Nichts könnte einfacher sein, dafür einfach alle Gewürze in gemahlener Form vermischen und in ein luftdicht verschließbares Gefäß geben. Ich nehme dafür ein kleines Glas mit Schraubverschluss.  

Beim Mischen kannst Du wirklich nicht viel falsch machen, außer bei der Gewichtung der Gewürze ist ein wenig Vorischt geboten. Nelken hinterlassen gerne ein recht bitteres Aroma, deshalb setze ich sie lieber sparsam ein. Das gleiche gilt für Muskat, auch hier ist weniger mehr. Am besten Du hältst Dich ziemlich genau an meine Dosierungsanleitung.  

Am Schluss bekommst Du ein Glas voller selbst gemachtem Pumpkin Pie Spice, das Du für die Herbst-winterliche Küche verwenden kannst. Selbstverständlich eignet sich die Mischung auch perfekt für Heißgtränke und zum Verschenken.  

Dieses hausgemachte Gewürz ist:  

  • Perfekt für Herbst und Winter
  • Aromatisch  
  • Vielseitig  
  • Schnell und einfach gemacht  

Zu was passt das Pumpkin Pie Spice:  

Pumpkin Pie Spice selber machen - HOW-TO

HOW TO Pumpkin Pie Spice selber machen

Einfache Anleitung für ein Pumpkin Pie Spice in nur 5 Minuten. Vielseitig und ideal für die herbstliche, vegane Küche.
5 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Arbeitszeit: 5 Minuten
Gericht: How-to
Land & Region: amerikanisch
Keyword: dyi, how-to, kürbis, pie, pumpkin, vegan
Einheiten: 8 Portionen
Kalorien: 2kcal

ZUTATEN

  • 4 TL Ceylon Zimtgemahlen
  • 2 TL Ingwergemahlen
  • 1 TL Gewürznelkengemahlen
  • ½ TL Muskatnussgemahlen

ANLEITUNG

  • Alle Zutaten in eine kleine Schüssel geben und mit einem Löffel gut durchmischen, bis sich alles zu einem gleichmäßigen Pulver verbunden hat.
    Pumpkin Pie Spice selber machen - HOW-TO
  • In ein verschließbares, kleines Gefäß geben und im Gewürzschrank aufbewahren.
    Pumpkin Pie Spice selber machen - HOW-TO
  • Hält gut verschlossen mindestens 6 Monate.

VIDEO

Nährwertangaben
HOW TO Pumpkin Pie Spice selber machen
Menge pro Portion (1 Portion)
Kalorien 2 Kalorien von Fett 9
% Tagesdosis*
Fett 1g2%
gesättigtes Fett 1g5%
Natrium 1mg0%
Carbohydrates 1g0%
Balaststoffe 1g4%
Zucker 1g1%
Protein 1g2%
Kalzium 5mg1%
Eisen 1mg6%
* prozentualer Anteil des täglichem Tagesbedarfs ca. 2000kcal
Dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @VEGANEVIBES oder Nutze tag #veganevibes!

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein