VEGANE VIBES – "BE HEALTHY, BE HAPPY, BE VEGAN“

Kartoffelsalat mit Bärlauch Pesto

Cremiger, aromatischer Salat, ideale Beilage für Gegrilltes oder einfach pur
Kartoffelsalat mit Bärlauch Pesto

Kartoffelsalat mit Bärlauch Pesto ist eine wahre Freude. Normalerweise kenne ich Kartoffelsalat entweder als klassisch-französische Variante oder mit cremig-sahnigem Dressing. Dieser Kartoffelsalat ist aber ganz anders, weil er mit einem aromatischen Bärlauch Pesto gewürzt ist. Endlich wird es wärmer und der Frühling ist in vollem Gange. Das lädt zu ausgiebigen Spaziergängen ein, auf denen man oft Bärlauch Blätter finden kann. Einfach zupfen, mitnehmen, gründlich waschen und ein tolles Pesto daraus zaubern. Zugegeben bin ich mir manchmal nicht ganz sicher, ob es sich wirklich um Bärlauch handelt. Um sicherzugehen mache ich den Reibetest am Blatt und versuche durch den Geruch herauszufinden, ob es sich wirklich um Bärlauch handelt. In Kürze werde ich mit Sicherheit einmal einen Wildkräuter-Kurs machen, einfach um ein besseres Verständnis dafür zu bekommen. Aber jetzt widmen wir uns unserem heutigen Highlight dem Kartoffelsalat.

Veganer Kartoffelsalat mit Bärlauch Pesto  

Kartoffelsalat mit Bärlauch Pesto
Kartoffelsalat mit Bärlauch Pesto

Du bist zum Grillen eingeladen und sollst einen Kartoffelsalat mitbringen? Dann ist dieses Rezept genau das richtige für dich, da es eine schöne Abwechslung zu den klassischen Kartoffel-Salaten darstellt. Die Zubereitung der Knollen ist schnell erledigt, bzw. einfach. Wasser kochen, Kartoffeln etwas abbürsten und mit der Schale weichkochen. Das Dressing könnte einfacher nicht sein, denn es besteht schlicht und einfach aus einer einzigen Zutat, dem Bärlauch Pesto. Die Anleitung dafür findest du hier. Was gebe ich sonst noch mit in den Salat? Kirschtomaten und weißen Zwiebel, in feine Ringe geschnitten.

Ansonsten kannst du den Salat je nach persönlichem Gusto weiter verfeinern, zum Beispiel mit:

  • Paprika
  • Frühlingszwiebel
  • Karotten
  • Gurken
  • Sellerie

Kartoffelsalat mit Pesto einfach und schnell

Kartoffelsalat mit Bärlauch Pesto

Besonders gut geeignet ist der Kartoffelsalat für ein Picknick im Park. Solange uns Corona noch beschäftigt gibt und die Gastro nur zum Teil offen hat, werden Picknicks immer beliebter. Einfach selber zu Hause die verschiedenen Köstlichkeiten zusammenstellen, gut verpacken in einem Korb legen und auf geht’s ins Grüne. Das Wetter spielt langsam auch mit und so kann man ein paar ruhige Stunden mit leckeren Köstlichkeiten an der frischen Luft verbringen. Wer es nicht in den Park schafft, der hat vielleicht die Gelegenheit zuhause zu Grillen. Als Beilage eignet sich unser heutiges Rezept ebenso wunderbar. Hier noch einige weitere Vorschläge für leckere Grillbeilagen:

Sind Kartoffeln eigentlich gesund?

Kartoffelsalat mit Bärlauch Pesto

Nun aber zurück zu unserem Kartoffelsalat und zu der Frage, ob Kartoffeln eigentlich gesund sind? Die Antwort lautet ja. Es ist nämlich alleine die Zubereitung, die entscheidet, ob Du einen gesunden Salat oder eine triefend, fettige Pommes daraus machst.

Hier die Vorteile von Kartoffeln noch einmal zusammengefasst. Kartoffeln sind:

  • sehr kalorienarm, bestehen bis zu 80% aus Wasser
  • bilden beim Abkühlen resistente Stärke, die wie Ballaststoffe unverdaulich, aber extrem gutes „Futter“ für die gesunden Darmbakterien sind
  • reich an pflanzlichem Eiweiß, B-Vitaminen, Vitamin C und Kalium
  • enthalten Flavonoide und Anthocyane (wertvolle sekundäre Pflanzenstoffe), die vor Herzkreislauferkrankungen und Krebs schützen können

Stellt sich nur noch die Frage was besser ist, Bio oder konventionell angebaute Kartoffeln? Hier ist die Antwort eindeutig pro Bio! Warum? Bio Bauern dürfen keine synthetische Mineraldünger verwenden. Das bedeutet, dass die Kartoffeln schlussendlich im Schnitt 30 Prozent weniger Nitrat enthalten und um ein Vielfaches weniger an Rückständen von Pflanzenschutzmitteln. Ich kaufe Bio-Kartoffeln immer direkt beim Bauern ab Hof. Das spart Geld und unnötige Transportwege, wie zum Beispiel bei Frühkartoffeln aus Ägypten.

Jetzt aber genug mit Theorie und zurück zu unserem Salat.

Der Kartoffelsalat mit Bärlauch Pesto ist:

  • Herzhaft
  • Super Nährstoffreich
  • Aromatisch
  • Cremig
  • Perfekt zu Gegrilltem und Picknick

Na, hast Du Lust bekommen auf diesen leckeren, veganen Kartoffelsalat? Ich wünsche Dir viel Spaß beim Nachkochen und natürlich über eine Bewertung ganz unten auf dieser Seite. Falls Du ein Bild postest, dann benutze gerne den Hashtag #veganevibes.

Kartoffelsalat mit Bärlauch Pesto

Kartoffelsalat mit Bärlauch Pesto

Unglaublich cremiger, würziger Kartoffelsalat mit leckerem Bärlauchpesto und knackigem Gemüse. Die perfekte Beilage zu Gegrilltem oder als TO-GO Salat für das sommerliche Picknick. Einfach vorzubereiten, verdammt lecker und gesund!
5 von 2 Bewertungen
Vorbereitungszeit 30 Minuten
Arbeitszeit 30 Minuten
Gericht Beilage, Hauptgericht
Land & Region deutsch
Kalorien 190
Keyword 30 Minuten, glutenfrei, kartoffelsalat, pesto, salat, vegan

Inhaltsstoffe

4 Portionen

FÜR DEN LIEBLINGSSALAT:

  • 500 g Kartoffeln nach Belieben grob geputzt (Tipp: Je kleiner die Kartoffeln, desto schneller sind sie gar)
  • 150 g Gemüse nach Belieben z.B. Kirschtomaten, Zwiebel, Paprika, Karotten, Frühlingszwiebel, Gurke, Sellerie, 1 Tassen, geputzt und grob gewürfelt oder in Ringe geschnitten
  • 1 Portion Bärlauch Pesto zum Rezept
  • Prise Meersalz
  • Prise Pfeffer
  • Frisches Petersiliengrün nach Belieben

BEILAGEN:

Anleitung
 

  • Einen großen Topf mit circa 2 Liter Wasser erhitzen und mit den Kartoffeln zum Kochen bringen. Etwa 20 Minuten kochen, bis sie weich sind. Mit einer Gabel oder Holzstäbchen prüfen. Kalt abbrausen, beiseitestellen und abkühlen lassen. Schälen, in Scheiben schneiden und in eine große Salatschüssel geben.
  • In der Zwischenzeit Bärlauch Pesto nach Anleitung hier herstellen. Abschmecken und beiseitestellen.
  • Pesto zu den lauwarmen Kartoffeln geben, Gemüse nach Belieben dazugeben und gut durchrühren, bis sich alles gleichmäßig vermischt hat.
  • Zum Servieren auf Teller geben oder in Gläser füllen, optional mit Petersilie garnieren und Genießen! Optional frisches Baguette oder Gegrilltes dazu servieren.
  • Hält luftdicht verschlossen in einem sterilen Glas mehrere Wochen im Kühlschrank, nach dem Öffnen in den ersten 2-3 Tagen verbrauchen.

Video

Nährwertangaben

Portion: 1PortionKalorien: 190kcalKohlenhydrate: 30gProtein: 7gFett: 2gGesättigte Fettsäuren: 7gNatrium: 26mgKalium: 630mgBallaststoff: 5gZucker: 1gVitamin A: 1907IUVitamin C: 29mgKalzium: 37mgEisen: 1mg

Tag @veganevibes auf Instagram oder benutze den Hashtag #veganevibes damit wir deine Kreationen bestaunen können!

Wenn du dieses Rezept liebst...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




GRATIS. EBOOK.

33 VEGANE
BACK-REZEPTE