Skip to main content
VEGANE VIBES – "BE HEALTHY, BE HAPPY, BE VEGAN“

Veganes Hummus Dressing (3 Varianten)

Drei schnelle Varianten und einfache Wege aus Hummus ein leckeres veganes Dressing zu machen

veganes Hummus Dressing 3 Varianten Anleitungen Rezept top - vegane Rezepte

Hummus Dressing ist etwas sehr feines für alle, die Hummus an sich schon lieben und einmal etwas anderes daraus machen wollen. Bei uns zuhause gibt es ja ständig Bowls, Salate und andere vegane Köstlichkeiten und oftmals ist es genau das Dressing, das den letzten Schliff an Geschmack vergibt. Ich mag Hummus  an sich schon sehr gerne und am liebsten und dachte mir, dass ich einmal etwas cooles daraus machen könnte. Dann kamen mir die Ideen mit den Dressings und schon war es um mich geschehen. Na, Lust bekommen auf feine, leckere Dressing Variationen für jeden Tag? Dann lass uns zusammen loslegen.

Hummus Dressing – 3 leckere Varianten

Veganes Hummus Dressing (3 Varianten)
veganes Hummus Dressing 3 Varianten Anleitungen Rezept 14 - vegane Rezepte

Ich mag Hummus wirklich gerne und mache am liebsten jede Woche eine frische Portion davon aus getrockneten Kichererbsen. Aktuell verwende ich am liebsten die Hülsenfrüchte von VoiGuad (*Werbung aus Überzeugung), weil sie hier in der Gegend in Bio-Qualität regional angebaut werden. Die Kichererbsen lege ich über Nacht in kaltem Wasser ein und koche sie am nächsten Tag in meinem Schnellkochtopf, bis sie weich sind. Falls du dir diesen Schritt sparen möchtest, dann kannst du auch fertige Kichererbsen aus der Dose oder Glas verwenden. Hier kommst du direkt zu meinem Rezept für einen klassischen Hummus.

TIPP: Kichererbsen aus der Dose oder Glas immer gut abspülen oder am besten 1-2 Stunden vor der Verwendung in kaltes Wasser einlegen. So werden sie besser verdaulich und führen weniger häufig zu Blähungen.

Wenn der Hummus dann fertig ist und am besten im Kühlschrank chillt, kannst du dir Gedanken machen, welches Dressing für dich das Beste ist. Ich habe drei wirklich feine Sorten zur Auswahl mit Curry-Mango, BBQ Marple und Cheezy.

  • Curry Mango mit fein pürierter Mango und Currypulver
  • BBQ Maple mit feinem BBQ Gewürz und Ahornsirup
  • Cheezy mit Nährhefeflocken, Zwiebelpulver und Miso

Feine vegane Dressings, schnell und einfach

veganes Hummus Dressing 3 Varianten Anleitungen Rezept 15 - vegane Rezepte
veganes Hummus Dressing 3 Varianten Anleitungen Rezept 16 - vegane Rezepte

Ich hoffe, du hast Lust bekommen auf diese feinen Dressings. Ich bin auf jeden Fall Feuer und Flamme. Falls du heute lieber Lust auf eine andere Salat und/oder Dressing Kombination hast, dann habe ich folgende Vorschläge für dich:

Die Hummus Dressings (3 Wege) sind :

  • Super schnell gemacht
  • Vielseitig
  • Voller Aroma
  • Wenige Zutaten
  • Proteinreich

Liebst du diese wunderbaren Dressings genauso wie ich? Dann freue ich mich über eine Bewertung ganz unten auf dieser Seite. Wenn Du ein Bild postest, dann benutze gerne den Hashtag #veganevibes.

veganes Hummus Dressing 3 Varianten Anleitungen Rezept top - vegane Rezepte

Hummus Dressing (3 Varianten)

Hummus Dressing in 3 leckeren Variationen (Curry Mango Dressing, BBQ Maple Dressing, Cheezy Dressing). Schnelles und einfache Dressings für Bowls, Salate, geröstetes Gemüse und mehr. Ideal, um im Handumdrehen ein feines Gericht auf den Tisch zu bringen. Aromatisch, schnell gemacht und voller Aromen. Glutenfrei, vegan und proteinreich.
5 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Arbeitszeit 15 Minuten
Gericht How-to
Land & Region orientalisch
Kalorien 1264
AUTOR: VEGANEVIBES

Utensilien

Inhaltsstoffe

1 Portion (250g)

CURRY MANGO DRESSING:

  • 1 Stück kleine Mango geschält und fein püriert
  • 2 TL Currypulver
  • Salz nach Belieben
  • 250 g Hummus 1 Tasse, Herstellung nach diesem Rezept oder fertig gekauft
  • 125 ml Wasser ½ Tasse, mehr oder weniger nach Belieben

BBQ MAPLE DRESSING:

CHEEZY DRESSING:

Anleitung
 

  • FÜR DAS CURRY MANGO DRESSING pürierte Mango, Currypulver, Salz, Hummus und Wasser in eine Schüssel geben und so lange Rühren, bis ein feines Dressing entstanden ist.
    1 Stück kleine Mango, 2 TL Currypulver, Salz nach Belieben, 250 g Hummus, 125 ml Wasser
    Veganes Hummus Dressing (3 Varianten)
  • FÜR DAS BBQ MAPLE DRESSING Ahornsirup, Barbecue Gewürz, Salz, Hummus und Wasser in eine Schüssel geben und so lange Rühren, bis ein feines Dressing entstanden ist.
    1 EL Ahornsirup, 2 TL Barbecue Gewürz nach Wahl, Salz nach Belieben, 125 ml Wasser, 250 g Hummus
    Veganes Hummus Dressing (3 Varianten)
  • FÜR DAS CHEEZY DRESSING Nährhefeflocken, Zwiebelpulver, helles Miso, Hummus und Wasser in eine Schüssel geben und so lange Rühren, bis ein feines Dressing entstanden ist.
    1 EL Nährhefeflocken, 1 TL Zwiebelpulver, 250 g Hummus, 125 ml Wasser, 1 EL helles Miso
    Veganes Hummus Dressing (3 Varianten)
  • Zum Verfeinern von Bowls oder Salaten verwenden und Genießen!
    Veganes Hummus Dressing (3 Varianten)
  • Im Kühlschrank luftdicht verschlossen etwa eine Woche haltbar.
    Veganes Hummus Dressing (3 Varianten)

Video

Notizen

*Arbeitszeit bezieht sich auf die Herstellung von einer Dressing Variante und setzt voraus, dass der Hummus schon fertig zubereitet ist. (Zum Hummus Rezept)
*Kalorienberechnung für alle Dressings!

Nährwertangaben

Portion: 1PortionKalorien: 1264kcalKohlenhydrate: 111gProtein: 60gFett: 72gGesättigte Fettsäuren: 11gmehrfach ungesättigtes Fettsäuren: 27gEinfach ungesättigte Fettsäuren: 30gNatrium: 2900mgKalium: 1777mgBallaststoff: 46gZucker: 1gVitamin A: 256IUVitamin C: 1mgKalzium: 311mgEisen: 19mg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung