Berbere Dinkelpizza mit Tahini Dressing

Orientalisch gewürzte Pizza mit feinen äthiopischen Gewürzen und Kichererbsen
Berbere Dinkelpizza mit Tahini Dressing

Endlich ist es soweit, der Veganuary ist am Laufen und ich bin mehr als glücklich zu sehen, wie viele Menschen sich mittlerweile für eine vegane Ernährung entscheiden. Was vor 5 Jahren noch einer kleinen Nische vorbehalten war, ist mittlerweile eine Bewegung, die sich sehen lassen kann. Raus aus der Ecke, rein in den Mainstream, meine Lieben. Persönlich macht mich das glücklich, weil ich weiß wie viel Gutes man mit einer veganen Ernährung tun kann. Dabei spreche ich nicht nur von den Millionen Tieren, denen wir buchstäblich das Leben retten. Es sind auch die Vorteile, die sich für uns selbst ergeben. Mehr Ballaststoffe, weniger tierisches Cholesterin und gesättigte Fettsäuren und gleichzeitig mehr Genuss? Ja, das geht! Etwas Geduld sollte man mitbringen und seine alten Glaubenssätze überprüfen.

Vegane Berbere Pizza mit Kichererbsen und Tahini Dressing

Berbere Dinkelpizza mit Tahini Dressing

Vegane Ernährung, kann das überhaupt schmecken? Ja, das kann es und genau das beweisen wir heute einmal mehr mit dieser leckeren Pizza. Feiner Dinkel-Hefeteig, belegt mit Kichererbsen, die äthiopisch mariniert wurden. Tomatensauce, Tomaten in Scheiben und Zwiebel runden den Geschmack ab. Käse? Fehlanzeige, denn wir machen ein wunderbares, gesundes und leckeres Tahini-Dressing, das wir am Schluss über die Pizza träufeln und fertig ist der Genussmoment.

Der Teig ist eine Mischung aus Wasser, Hefe, Rohrohrzucker, Salz und feinem Dinkelmehl. Ein absolutes Basis Rezept für viele verschiedene Pizza Variationen. Ich denke da zum Beispiel an meine Tandoori Pizza, einfache vegane Pizza oder Pizza Mozzarella.

Einfache vegane Pizza für jeden Tag

Berbere Dinkelpizza mit Tahini Dressing
Berbere Dinkelpizza mit Tahini Dressing

Hier noch ein paar Informationen zu Dinkelmehl, es enthält:

  • Magnesium und Eisen
  • viele gesunde Ballaststoffe und Eiweiß (10g pro 100g)
  • Vitamin B2, B3, B6, Vitamin A, C und E

Für alle, die gerne eine glutenfreie Version machen möchten, hier eine kleine Ankündigung. Ich bin aktuell dabei, unterschiedliche Rezepte zu testen und schon bald werde ich meine Variante eines glutenfreien Pizzateiges veröffentlichen. Stay tuned.

Berbere Gewürzmischung

Berbere Dinkelpizza mit Tahini Dressing

Vielleicht stellst du dir gerade noch die Frage, was denn eigentlich eine Berbere Gewürzmischung ist und wie du sie selber herstellen kannst. Das Berbere Gewürz ist eine scharfe äthiopische Mischung, die den exotischen Duft der afrikanischen Küche zu dir nach Haus bringt. Ursprünglich wird die Gewürzmischung gerne zum Würzen von scharfen und deftigen Fleischgerichten verwendet. Wir marinieren einfach unsere Kichererbsen damit, die Hülsenfrüchte werden ja auch gerne „das Hühnchen“ der Veganer genannt.

Was verwende ich für die Berbere Gewürzmischung?

  • Koriander
  • Paprika süß
  • Paprika geräuchert
  • Kreuzkümmel
  • Senfsamen oder Bockshornklee
  • Kardamom
  • Zimt, Cayenne Pfeffer, Ingwer

Bitte beachte, dass das nur eine Richtlinie darstellt, da es keine festgeschriebene, einheitliche Rezeptur für diese Gewürzmischung gibt. Sie weicht von Ort zu Ort ab und bietet Raum für deine individuellen Vorlieben. Probiere dich hier gerne aus.

Die Berbere Dinkelpizza mit Tahini Dressing ist:

  • knusprig
  • unglaublich aromatisch
  • äthiopisch
  • Sättigend
  • Einfach herzustellen

Ich wünsche Dir viel Spaß beim Nachbacken und freue mich über eine Bewertung ganz unten auf dieser Seite. Falls Du ein Bild postest, dann benutze gerne den Hashtag #veganevibes.

Berbere Dinkelpizza mit Tahini Dressing

Berbere Dinkelpizza mit Tahini Dressing

Oriantalische Pizza aus feinem Dinkelmehl. Knuspriger Boden, belegt mit äthiopisch marinierten Kichererbsen, verfeinert mit einem cremigen Tahini Dressing. Ideal für alle, die gerne würzig und scharf essen.
5 von 2 Bewertungen
Vorbereitungszeit 1 Stunde 20 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Arbeitszeit 1 Stunde 40 Minuten
Gericht Hauptgericht
Land & Region äthiopisch
Kalorien 791
Keyword dinkel, kichererbsen, pizza, tahini, vegan, veganuary

Zutaten

2 Portionen

FÜR DIE BERBERE KICHERERBSEN:

  • 265 g Kichererbsen abgetropft und trockengetupft* 1 Dose oder Glas mit 400g
  • ½ TL Koriander
  • 1 TL Paprika süß
  • ½ TL Paprika geräuchert
  • ½ TL Kreuzkümmel
  • ¼ TL Kardamom
  • ¼ TL Senfsamen gemahlen oder Bockshornklee
  • ½ TL Zimt
  • 1/8 TL Nelkenpulver
  • ¼ TL Cayenne Pfeffer oder 1 Bird Eye Chili
  • 15 ml Olivenöl

FÜR DIE TANDOORI KICHERERBSEN:

  • 150 g Tomatensauce oder Passata
  • 1 Stück rote Zwiebel in Ringe geschnitten
  • 2 Stück Tomaten Strunk entfernt, in Scheiben geschnitten

FÜR DEN EINFACHEN PIZZATEIG:

FÜR DIE TOPPINGS:

Anleitungen
 

  • FÜR DIE BERBERE KICHERERBSEN alle Zutaten in eine große Schüssel geben und mit einem Kochlöffel so lange mischen, bis die Kichererbsen gut mit allen weiteren Zutaten verbunden sind. Abdecken und beiseitestellen.
  • Für den Teig zuerst die feuchten, dann die trockenen Zutaten in eine Rührschüssel geben und mit einer Küchenmaschine (Knethacken) oder mit den Händen etwa 3-4 Minuten zu einem glatten Teig verarbeiten. Ist der Teig zu trocken, vorsichtig etwas mehr Wasser dazugeben. Ist der Teig zu feucht, etwas mehr Mehl dazugeben. Teig kurz aus der Schüssel nehmen, Boden der Schüssel bemehlen (damit der Teig nicht anklebt).
  • Abdecken (Ich verwende ein Geschirrtuch und einen Deckel) und an einen warmen, aber nicht zu heißen Ort stellen, an dem es keine Zugluft gibt. Der Teig sollte noch atmen können (nicht zu fest abdecken), da die Hefe Wärme und Sauerstoff zum gehen benötigt. 1 Stunde gehen lassen.
  • Nach Ablauf der Gehzeit Backofen auf 190 Grad (Ober- Unterhitze) vorheizen und ein Backblech mit Packpapier auslegen.
  • Den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und noch einmal mit den Händen kneten. Mit einem Teigroller zu einem runden (circa 30 Zentimeter Durchmesser) großen Teig ausrollen. Mit der Tomatensauce gleichmäßig bestreichen, dann Tomatenscheiben, Kichererbsen und Zwiebel darauf verteilen.
  • In den Ofen geben und 15-20 Minuten backen, bis die Pizza an den Rändern schön goldbraun ist.
    Berbere Dinkelpizza mit Tahini Dressing
  • Aus dem Ofen nehmen, in Stücke schneiden, mit Tahini Dressing beträufeln und genießen!
    Berbere Dinkelpizza mit Tahini Dressing

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Nährwertangaben

Portion: 1PortionKalorien: 791kcalKohlenhydrate: 130gProtein: 29gFett: 15gGesättigte Fettsäuren: 1gNatrium: 510mgKalium: 634mgBallaststoff: 28gZucker: 10gVitamin A: 730IUVitamin C: 7mgKalzium: 75mgEisen: 11mg

Tag @veganevibes auf Instagram oder benutze den Hashtag #veganevibes damit wir deine Kreationen bestaunen können!

Wenn du dieses Rezept liebst...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




GRATIS. EBOOK.

15 VEGANE
EIS REZEPTE