Skip to main content
VEGANE VIBES – "BE HEALTHY, BE HAPPY, BE VEGAN“

Süßkartoffelsalat mit Harissa

Cremiger, aromatischer Salat mit gerösteter Süßkartoffel, Kichererbsen, Feldsalat und Joghurtdressing

Süßkartoffelsalat mit Harissa (vegan & glutenfrei) Rezept

Süßkartoffelsalat mit Harissa ist eine wunderbare Möglichkeit viele gesunde Lebensmittel in einem Gericht auf den Tisch zu bringen. Momentan stehe ich total auf Salate, die eben nicht einem klassischen Salat entsprechen. Unser heutiger Süßkartoffelsalat ist eine leckere Kombination, einfach köstlich und voller Aromen. Hülsenfrüchte dürfen dabei auch nicht fehlen und ich habe mich heute für Kichererbsen entschieden. Sie liefern eine satte Portion komplexe Kohlenhydrate, sowie pflanzliche Proteine und halten lange satt. Außerdem muss man sich dann nicht anhören, man sei ein „Puddingveganer“. Ich habe den Begriff letztens einmal in einem Buch gelesen und musste schmunzeln.

Veganer Salat mit Süßkartoffeln, Kichererbsen und Harissa

Süßkartoffelsalat mit Harissa (vegan & glutenfrei) Rezept, mit erfrischendem Joghurt Dressing.
Süßkartoffelsalat mit Harissa (vegan & glutenfrei) Rezept

Vielleicht fragst du dich jetzt, was eigentlich ein Puddingveganer ist? Das ist ein Veganer oder eine Veganerin, die sich ausschließlich von ungesunden veganen Produkten ernährt, wie zum Beispiel Pudding, Fast Food und industriell verarbeiteten Süßigkeiten. Es gibt ja immer noch viele Vorurteile gegenüber der veganen Ernährung und eine davon ist, dass sie ungesund sei. Ich bin der Meinung, es kommt ganz darauf an, wie man sich vegan ernährt. Ich versuche so viele vollwertige Lebensmittel, wie möglich zu essen, so wie unseren heutigen Salat.

Im Wesentlichen sind zwei einfache Schritte für den Salat notwendig. Zunächst werden die Süßkartoffel, zusammen mit den Kichererbsen, Olivenöl und Gewürzen vermischt und im Ofen geröstet. Im zweiten Schritt wird das Dressing gemischt aus Joghurt, Zitronensaft, Tahini, Harissa und Salz. Harissa ist übrigens eine feurig scharfe Gewürzmischung und fester Bestandteil der traditionellen Küche nordafrikanischer Länder wie Marokko, Algerien, und Tunesien. Die Paste besteht meist aus Olivenöl, Chilischoten, Koriandersamen, Kreuzkümmel und Salz.

TIPP: Falls du keine Harissa Paste im Haus hast, kannst du auch die einzelnen Komponenten mit in den Joghurt mischen (Chili, Koriander, Kreuzkümmel und Salz).

Vegane Salat Rezepte

Süßkartoffelsalat mit Harissa (vegan & glutenfrei) Rezept
Süßkartoffelsalat mit Harissa (vegan & glutenfrei) Rezept

Sobald die Süßkartoffel und die Kichererbsen fertig geröstet sind, kommen sie in eine große Salatschüssel. Ich lasse sie dann kurz abkühlen, bis ich den Feldsalat dazugebe und das Joghurt-Dressing untermische, ansonsten kann der Salat recht schnell zusammenfallen. Wer möchte, gibt statt Feldsalat, Grünkohl oder Rucola dazu. Einmal kräftig durchmischen und schon kann serviert werden.

TIPP: Ich verfeinere den Salat gerne mit schwarzen & hellen Sesamsamen und milden Chiliflocken.

Auf der Suche nach einem anderen Salatrezept für jeden Tag? Dann empfehle ich dir die folgenden Köstlichkeiten:

Der Süßkartoffelsalat mit Harissa ist:

  • Herzhaft
  • Proteinreich
  • Voller Röstaromen
  • Sättigend
  • Einfach zu machen

Na, Lust auf eine ganz andere, leckere vegane Salat Variante? Ich wünsche Dir viel Spaß beim Nachkochen und natürlich über eine Bewertung ganz unten auf dieser Seite. Falls Du ein Bild postest, dann benutze gerne den Hashtag #veganevibes.

Süßkartoffelsalat mit Harissa (vegan & glutenfrei) Rezept

Süßkartoffelsalat mit Harissa

Lust auf einen superleckeren Salat? Dieses Rezept ist einfach unglaublich. Süßkartoffel und Kichererbsen treffen auf ein erfrischendes Dressing aus Joghurt, Tahini und Harissa. Ideal als sättigendes Mittag- oder Abendessen oder gesunde Beilage. Vegan, Glutenfrei und ballaststoffreich.
5 von 4 Bewertungen
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 35 Minuten
Arbeitszeit 40 Minuten
Gericht Hauptgericht, Salat, Vorspeise
Land & Region deutsch
Kalorien 463
AUTOR: VEGANEVIBES

Inhaltsstoffe

3 Portionen

FÜR DEN SALAT:

  • 500 g Süßkartoffel mit Schale in Würfel geschnitten
  • 400 g Kichererbsen abgegossen und gut gewaschen
  • 15 ml Olivenöl
  • 1 TL Paprika Pulver
  • 1 TL Kreuzkümmel gemahlen
  • 1 Bird Eye Chili oder eine andere Chili nach Wahl
  • 100 g Feldsalat

FÜR DAS DRESSING:

ZUM SERVIEREN:

Anleitung
 

  • FÜR DEN SALAT Ofen auf 190 Grad Umluft (210 Grad Ober-Unterhitze) vorheizen und Backblech mit Backpapier auslegen.
    Die Zutaten für den Salat
  • Süßkartoffelwürfel zusammen mit Kichererbsen, Olivenöl, Paprika Pulver, Kreuzkümmel und Bird Eye Chili in eine große Schüssel geben und gut durchmischen. Gleichmäßig auf dem Backblech verteilen, in den Ofen schieben und 30 Minuten backen.
    500 g Süßkartoffel, 400 g Kichererbsen, 15 ml Olivenöl, 1 TL Paprika Pulver, 1 TL Kreuzkümmel, 1 Bird Eye Chili
    Alles in eine Schüssel geben
  • In der Zwischenzeit das Dressing zubereiten.
    Kichererbsen und Süßkartoffeln rösten
  • FÜR DAS DRESSING einen Mixer bereitstellen. Pflanzlichen Joghurt, Zitronensaft, Tahini, Harissa und Salz hineingeben. Auf höchster Stufe zu einer feinen Sauce verarbeiten.
    45 g pflanzlichen Joghurt, 30 ml Zitronensaft, 15 g Tahini, 15 g Harissa, Salz nach Belieben
    Die Zutaten für das Harissa Dressing
  • Geröstete Süßkartoffel und Kichererbsen, Feldsalat und Joghurtdressing in eine große Salatschüssel geben und kräftig umrühren, bis sich alles gut verbunden hat.
    100 g Feldsalat
    Dressing auf den Salat geben
  • Auf Teller verteilen, mit Sesamsamen und Chiliflocken garnieren und genießen!
    Chili Flocken, Helle Sesamsamen, Schwarze Sesamsamen
    Süßkartoffelsalat mit Harissa (vegan & glutenfrei) Rezept
  • Am besten frisch, vor allem zusammen mit dem Feldsalat nicht zum längeren Aufbewahren geeignet.
    Süßkartoffelsalat mit Harissa (vegan & glutenfrei) Rezept

Video

Nährwertangaben

Portion: 1PortionKalorien: 463kcalKohlenhydrate: 76gProtein: 17gFett: 12gGesättigte Fettsäuren: 2gmehrfach ungesättigtes Fettsäuren: 3gEinfach ungesättigte Fettsäuren: 5gNatrium: 174mgKalium: 1171mgBallaststoff: 16gZucker: 15gVitamin A: 26263IUVitamin C: 28mgKalzium: 161mgEisen: 6mg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung