VEGANE VIBES – "BE HEALTHY, BE HAPPY, BE VEGAN“

Erdnussbutter Satay Ramen

Asiatisches Erdnussbutter Satay Ramen, Nudelgericht mit hausgemachter Brühe, cremiger Erdnussbutter und Tofu.
Erdnussbutter Satay Ramen (vegan)
Erdnussbutter Satay Ramen (vegan)

Erdnussbutter Satay Ramen ist ein Gedicht, denn meine hausgemachte Ramen Brühe trifft auf Erdnussbutter, Tofu und eine Portion asiatische Nudeln. Ich könnte es mir nicht schöner ausmalen und träume jetzt schon wieder von meiner nächsten Portion. Der Umami Geschmack aus der Brühe verträgt sich einfach perfekt mit der nussigen Cremigkeit der Erdnussbutter. Na, Lust bekommen auf ein einzigartiges Geschmackserlebnis? Here we go!

Erdnussbutter Satay Ramen

Erdnussbutter Satay Ramen (vegan)
Erdnussbutter Satay Ramen (vegan)

Dieses Gericht ist einfach und schnell gemacht. Etwas Öl in einem Topf anbraten. Knoblauch und Ingwer dazugeben und anschwitzen. Tofu und Shiitake Pilze dazugeben und einige Minuten anbraten. Erdnussbutter und Chili dazugeben, und mit etwas Ramen Brühe ablöschen. Brühe verdampfen lassen und noch einmal kurz anbraten. Mit der restlichen Ramen Brühe aufgießen und fertig.

Jetzt fehlen nur noch die Ramen Nudeln und etwas Dekoration. Ich verwende Mung Bohnen Sprossen, Chili Flocken und Koriander. Als Extra könnte ich mir noch etwas frisch gepressten Limettensaft vorstellen. Stäbchen schon bereit gelegt? Auf die Plätze, fertig und los.

Schnelle vegane japanische Gerichte

Erdnussbutter Satay Ramen (vegan)

Die hausgemachte Ramen Brühe ist super einfach gemacht und bringt ein aromatisches, einzigartiges Geschmackserlebnis mit. Solltest du heute Lust auf eine andere wärmende Suppe haben, dann habe ich folgende Vorschläge für sich:  

Ich bin mir sicher, Du hast spätestens jetzt Lust bekommen auf diese leckeren japanischen Nudeln. Sie sind perfekt für ein einfaches Dinner oder Mittagessen und versorgen dich mit einer satten Portion pflanzlichem Eiweiß, Vitaminen und wertvollen Ballaststoffen. Einfach, schnell und unkompliziert, so wie ich es mag!

Das Peanut Butter Satay Ramen ist:

  • Herzhaft
  • aromatisch
  • mit Umami-Geschmack
  • reich an wertvollen Vitaminen und Mineralstoffen
  • Einfach herzustellen

Ich wünsche Dir viel Spaß mit diesem leckeren Ramen und freue mich über eine Bewertung ganz unten auf dieser Seite. Falls Du ein Bild postest, dann benutze gerne den Hashtag #veganevibes.

Erdnussbutter Satay Ramen (vegan)

Erdnussbutter Satay Ramen

Japanisches Ramen mit hausgemachter Brühe, Shiitake Pilzen und Erdnussbutter. Wärmende Suppe, unglaublich aromatisch und schnell gemacht für jeden Tag. Vegan, glutenfrei und voll mit gesunden Vitaminen und Mineralstoffen.
5 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Arbeitszeit 20 Minuten
Gericht Hauptgericht, Suppe
Land & Region Japanisch
Kalorien 204
AUTOR: VEGANEVIBES

Utensilien

Inhaltsstoffe

2 Portionen
  • 2 Portionen Ramen Nudeln
  • 1 EL Sesamöl oder ein anderes hoch erhitzbares Öl nach Belieben
  • 2 Stück Knoblauchzehen fein gehackt
  • 1 Stück Ingwer 2-3 cm, geschält und fein gehakt
  • 75 g Shiitake Pilze in Scheiben geschnitten, oder andere Pilze nach Wahl
  • 220 g Tofu natur oder geräuchert – entspricht einer Packung, abgetropft und mit einer Gabel in Stücke gerissen
  • 1 Bird Eye Chili oder eine andere Chili nach Wahl
  • 30 g Erdnussbutter
  • 500 ml Ramen Brühe hausgemacht, oder eine andere vegane Brühe nach Wahl

Zur Verfeinerung:

  • 1-2 TL Tamari pro Portion
  • Mungbohnen Sprossen
  • Frisches Koriandergrün
  • Chili Flocken

Anleitung
 

  • Nudeln nach Verpackungsanleitung kochen. 2-3 EL Kochwasser wegnehmen. Beiseitestellen. Nudeln kalt abschrecken, beiseitestellen.
    2 Portionen Ramen Nudeln
    Erdnussbutter Satay Ramen (vegan)
  • Großen Topf auf den Herd stellen und heiß werden lassen. Sesamöl hineingeben. Knoblauch und Zwiebel anschwitzen. Shiitake Pilze und Tofu dazugeben. Weiter anschwitzen. Mit etwas Brühe ablöschen.
    1 EL Sesamöl, 2 Stück Knoblauchzehen, 1 Stück Ingwer, 75 g Shiitake Pilze, 220 g Tofu natur, 500 ml Ramen Brühe
    Erdnussbutter Satay Ramen (vegan)
  • Bird Eye Chili und Erdnussbutter dazugeben. Weiter kochen, bis die Flüssigkeit verdampft ist.
    1 Bird Eye Chili oder eine andere Chili nach Wahl, 30 g Erdnussbutter
    Erdnussbutter Satay Ramen (vegan)
  • Mit der restlichen Brühe aufgießen und aufkochen.
    500 ml Ramen Brühe
  • In zwei Suppen Bowls aufteilen, Ramen Nudeln hineingeben und nach Wahl mit Tamari, Mungbohnen Sprossen, Koriander und Chili Flocken verfeinern.
    1-2 TL Tamari, Mungbohnen Sprossen, Frisches Koriandergrün, Chili Flocken
  • Schmeckt am besten frisch.

Video

Nährwertangaben

Portion: 1PortionKalorien: 204kcalKohlenhydrate: 9gProtein: 15gFett: 13gGesättigte Fettsäuren: 2gmehrfach ungesättigtes Fettsäuren: 5gEinfach ungesättigte Fettsäuren: 5gNatrium: 125mgKalium: 220mgBallaststoff: 3gZucker: 3gVitamin A: 1IUVitamin C: 1mgKalzium: 147mgEisen: 2mg

Tag @veganevibes auf Instagram oder benutze den Hashtag #veganevibes damit wir deine Kreationen bestaunen können!

Wenn du dieses Rezept liebst...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




GRATIS. EBOOK.

33 VEGANE
BACK-REZEPTE

GRATIS. EBOOK.

15 VEGANE
EIS REZEPTE