VEGANE VIBES – "BE HEALTHY, BE HAPPY, BE VEGAN“

Quinoa-Rote Linsen Puffer mit Harissa Joghurt

Knusprig gebratene vegane Puffer aus Quinoa und roten Linsen mit herrlich frischem Harissa Dip
Quinoa-Rote Linsen Puffer mit Harissa Joghurt (vegan & glutenfrei)
Quinoa-Rote Linsen Puffer mit Harissa Joghurt (vegan & glutenfrei)

Quinoa und rote Linsen passen wirklich gut zusammen und machen bei diesen Puffer eine bombastisch gute Figur. Ich liebe die Puffer bzw. Fritter (amerkanisch) zusammen mit einem erfrischenden Harissa Joghurt, der übrigens mein neues Must Have ist. Die gesunden Bratlinge haben eine tolle Konsistenz, sind schnell gemacht und lassen sich super gut vorbereiten. Zugegeben sind sie auch kalt ganz lecker zu einer Brotzeit. Na, Lust bekommen? Lass uns loslegen.

vegane Quinoa-Rote Linsen Puffer

Quinoa-Rote Linsen Puffer mit Harissa Joghurt (vegan & glutenfrei)
Quinoa-Rote Linsen Puffer mit Harissa Joghurt (vegan & glutenfrei)

Das Schöne ist, dass die roten Linsen und der Quinoa die gleiche Kochzeit haben und wir sie zusammen in etwas Gemüsebrühe weichkochen können. Während die beiden Zutaten vor sich hin köcheln, bereite ich die restlichen Zutaten für den Teig vor. Geraspelte Karotten, Glutenfreies Mehl (oder Dinkelmehl), Leinsameneier, Olivenöl, Kreuzkümmel, Paprika, Salz, Harissa Paste. Sobald die Quinoa-Rote Linsen Paste fertig gekocht ist, werden alle Zutaten mit den Händen zu einer gleichmäßigen Masse vermischt.

Jetzt kommt es darauf an, ob du die Fritter gleich backen möchtest, oder noch etwas Zeit hast. Falls es gleich weiter geht, dann Ofen vorheizen, Hände einmehlen und Fritter formen. Dann geht’s auch schon ab in den Ofen und die leckeren Bratlinge werden 15 Minuten bei 200 Grad gebacken. Ansonsten kann die Masse auch ohne Probleme luftdicht verschlossen im Kühlschrank bis zur weiteren Verarbeitung lagern. Nach dem Kurzaufenthalt im Ofen brate ich sie noch kurz auf beiden Seiten in der Pfanne an, damit sie schön goldbraun werden.

Vegane Gemüse Bratlinge einfach und lecker

Quinoa-Rote Linsen Puffer mit Harissa Joghurt (vegan & glutenfrei)
Quinoa-Rote Linsen Puffer mit Harissa Joghurt (vegan & glutenfrei)

Quinoa und rote Linsen sind eine unschlagbare Kombination und versorgen dich mit wichtigen Nährstoffen. Quinoa ist reich an hochwertigem, pflanzlichem Eiweiß, Folsäure, Magnesium, Zink und Mangan. Rote Linsen sind ebenso eine hervorragenden Eiweißquelle und punkten mit 26 Gramm Eiweiß pro 100g.


Falls du heute auf der Suche nach einer anderen Leckerei aus der Pfanne bist, dann habe ich folgende Vorschläge für dich:

Was darf zu den Puffern auf keinen Fall fehlen? Ein leckerer Dip, in diesem Fall ein Harissa Joghurt. Im Idealfall serviere ich noch einen leckeren Salat dazu und fertig ist das Hauptgericht. Als Nachspeise empfehle ich ein Stück Schoko Soft Serve oder einen Brownie, natürlich immer mit einer Kugel Vanilleeis.

Die Quinoa-Rote Linsen Puffer mit Harissa Joghurt sind:

  • Aromatisch
  • Eiweiß-reich
  • Würzig
  • Sättigend
  • Einfach herzustellen

Los geht’s mit diesem leckeren veganen Puffern. Ich wünsche Dir viel Spaß beim Nachkochen und freue mich über eine Bewertung ganz unten auf dieser Seite. Falls Du ein Bild postest, dann benutze gerne den Hashtag #veganevibes.

Quinoa-Rote Linsen Puffer mit Harissa Joghurt (vegan & glutenfrei)

Quinoa-Rote Linsen Puffer mit Harissa Joghurt

Knusprig gebackene Puffer aus roten Linsen, Quinoa und Karotten, serviert mit Harissa Joghurt. Perfekt als veganes, sättigendes Hauptgericht zusammen mit einem Salat. Reich an pflanzlichem Eiweiß, vegan und glutenfrei.
5 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Arbeitszeit 40 Minuten
Gericht Hauptgericht
Land & Region deutsch
Kalorien 254
AUTOR: VEGANEVIBES

Inhaltsstoffe

4 Portionen

FÜR DIE PUFFER:

FÜR DEN HARISSA JOGHURT

  • 300 g Joghurt
  • 15 g Harissa Paste alternativ eine andere Chili Pasta oder Gewürzpaste nach Wahl verwenden
  • 30 ml Zitronensaft
  • Eine kräftige Prise Salz
  • 2 EL frische Petersilie grob gehackt

Anleitung
 

  • Leinsamen Eier in einer kleinen Schüssel ansetzen. Beiseitestellen.
    3 Stück Leinsamen Eier
  • Kleinen Topf bereitstellen. Gemüsebrühe, Quinoa und rote Linsen hineingeben und aufkochen. Auf mittlere Hitze zurückstellen und 10 Minuten köcheln lassen. Herd ausstellen und weitere 5 Minuten quellen lassen.
    45 g Quinoa, 45 g Rote Linsen, 250 ml Gemüsebrühe
  • Pfanne mit Öl erhitzen. Zwiebel und Knoblauch glasig dünsten.
    15 ml Olivenöl, 1 Stück Zwiebel, 2 Stück Knoblauchzehen
  • Eine große Schüssel bereitstellen, Karotten, Harissa Paste, Zitronensaft, Mehl, Hafermehl, Kreuzkümmel, Paprikapulver, Salz, Zwiebel, Knoblauch, Leinsameneier und Quinoa-Linsen Mischung hineingeben.
    1 Stück Zwiebel, 2 Stück Knoblauchzehen, 100 g Karotten, 15 g Harissa Paste, 15 ml Zitronensaft, 35 g Hafermehl, 1 TL Kreuzkümmel, 1 TL Paprikapulver, 1 TL Salz, 3 Stück Leinsamen Eier
    Quinoa-Rote Linsen Puffer mit Harissa Joghurt (vegan & glutenfrei)
  • Mit den Händen gut durchkneten, bis eine kompakte Masse entstanden ist.
    Quinoa-Rote Linsen Puffer mit Harissa Joghurt (vegan & glutenfrei)
  • Ofen auf 200 Grad (Umluft) oder 220 Grad (Ober-Unterhitze) vorheizen und ein Backblech mit einer Dauerbackmatte oder Back Papier auslegen.
  • Mit den Händen Puffer formen und auf das Backblech legen. In den Ofen schieben und 15 Minuten backen.
  • Eine Pfanne erhitzen und circa 1 EL Bratöl darin erhitzen.
    TIPP: Ich arbeite gerne mit 2 Pfannen parallel, damit die Puffer schneller fertig sind.
    Quinoa-Rote Linsen Puffer mit Harissa Joghurt (vegan & glutenfrei)
  • Puffer auf jeder Seite 2-3 Minuten goldbraun anbraten.
    Quinoa Roter Linsen Puffer rausbraten
  • FÜR DEN HARISSA JOGHURT Joghurt, Harissa Paste, Zitronensaft, Salz und Petersilie in einer kleinen Schüssel zusammenmischen und beiseitestellen.
    300 g Joghurt, 15 g Harissa Paste alternativ eine andere Chili Pasta oder Gewürzpaste nach Wahl verwenden, 30 ml Zitronensaft, Eine kräftige Prise Salz, 2 EL frische Petersilie grob gehackt
    Harissa Joghurt Dip
  • Mit hausgemachtem Harissa Joghurt auf Tellern servieren. Sofort genießen, oder bei 100 Grad im Ofen (oder Wärmeschublade) warmhalten.
  • Am besten frisch. Teig hält (ungebacken) 1-2 Tage abgedeckt im Kühlschrank

Video

Nährwertangaben

Portion: 1PortionKalorien: 254kcalKohlenhydrate: 34gProtein: 10gFett: 9gGesättigte Fettsäuren: 3gmehrfach ungesättigtes Fettsäuren: 2gEinfach ungesättigte Fettsäuren: 4gCholesterin: 10mgNatrium: 411mgKalium: 464mgBallaststoff: 6gZucker: 6gVitamin A: 4520IUVitamin C: 7mgKalzium: 127mgEisen: 2mg

Tag @veganevibes auf Instagram oder benutze den Hashtag #veganevibes damit wir deine Kreationen bestaunen können!

Wenn du dieses Rezept liebst...

4 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




GRATIS. EBOOK.

33 VEGANE
BACK-REZEPTE

GRATIS. EBOOK.

15 VEGANE
EIS REZEPTE