Erdnussbutter Curry Suppe

Vegane Suppe mit kräftigen Aromen, Erdnussmus, Banane und Süßkartoffel
Erdnussbutter Curry Suppe

Vegane Erdnussbutter Curry Suppe. Ja, genau, richtig gelesen, eine Suppe mit Erdnussbutter. Das ist tatsächlich auch das erste Mal, dass ich ein Nussmus in eine Suppe gepackt habe. Stimmt nicht ganz, denn ich habe auch schon des Öfteren Cashewnussmus verwendet. Das eignet sich einfach wunderbar, um sehr schnell ein Gericht zu verfeinern und richtig schön cremig zu machen. Momentan sitze ich schon etwas auf Kohlen, denn die US-Wahl ist voll im Gange. Dabei bin ich nicht mal Amerikanerin, aber an so eine spannende Wahl kann ich mich nicht erinnern. Das bringt mich sogar mal dazu, auf News Seiten zu gehen, die ich normalerweise meide. Zu viele schlechte Nachrichten aus aller Welt. Vor Kurzem habe ich mir die Good News App heruntergeladen. Coole Sache, einfach mal nur gute Nachrichten konsumieren.

vegane Erdnussbutter Curry Suppe

Erdnussbutter Curry Suppe (v, gf)
Erdnussbutter Curry Suppe (v, gf)

Ich sag nur cremig und vegan, das muss reichen, oder? Haha, natürlich nicht, denn ich verspreche dir, dass diese Suppe einmal ganz neue Maßstäbe setzt. Sie ist fast wie ein Eintopf und sehr gehaltvoll, verfeinert mit purem Erdnussmus und Kokosnussmilch.

Kommen wir zu den Zutaten. Etwas Öl zum Anschwitzen, weiße Zwiebel, Ingwer, Knoblauch, Süßkartoffel, Kartoffel, Karotten, Banane, Curry Pulver, Koriander, Paprika, Bird Eye Chili, Gemüsebrühe, Salz und Erdnussbutter. Alles zusammen in einen Topf geben und umrühren. Aufkochen und 20 Minuten auf mittlerer Hitze köcheln lassen. Anschließend mit etwas Kokosnussmilch verfeinern und perfekt ist das Süppchen.

Alternativen zur Verfeinerung der Suppe:

  • Eingeweichte Cashews, damit einen Teil der Suppe (etwa 1/3 in einen Hochleistungsmixer geben) und fein mixen. Zurück in die Suppe geben, erhitzen und fertig
  • Hafersahne
  • Eine andere pflanzliche Sahne nach Wahl

Tipp: Perfekt zu dieser Suppe passt ein Naan Brot, hier habe ich zwei Rezepte für euch im petto. Einmal ein Naan aus Dinkelmehl mit Hefe und die andere Variante aus glutenfreien Mehl, das ganz ohne Hefe auskommt.  

Veganes Curry Pulver selber mischen?

Erdnussbutter Curry Suppe (v, gf)

Falls du kein Curry Pulver zuhause hast, empfehle ich dir selber eines zu mischen. Voraussetzung ist natürlich, ein paar Gewürze an der Hand zu haben. Hier mein „House Blend“ für eine Currymischung, die sehr vielseitig einsetzbar ist (ergibt die Menge für ein kleines Schraubglas).

Für die Mischung benötigst du (alles gemahlen):

  • 4 TL Kurkuma
  • 3 TL Koriander
  • 2 TL Paprika, süß
  • 2 TL Pfeffer
  • 2 TL Kardamom
  • 2 TL Knoblauch
  • 2 TL Kreuzkümmel
  • 2 TL Ingwer
  • 2 Bird Eye Chili oder 1 TL Cayenne Pfeffer
  • 1 TL Zimt
  • 1 TL Piment (einfach weglassen, falls nicht zur Hand)
  • ¼ TL Muskat

Perfekt, jetzt kann eigentlich nichts mehr schiefgehen, oder vielleicht doch? Was sonst noch wichtig ist bei der Herstellung der Suppe, das erfährst du hier.

  • Statt den Kartoffeln und Süßkartoffeln, kannst du auch nur Kartoffeln oder nur Süßkartoffeln verwenden.
  • Sollte die Suppe zu cremig sein, dann verdünne sie gerne mit etwas Gemüsebrühe.
  • Beim Pürieren kannst du nach Belieben die Suppe etwas feiner machen, oder einige grobe Stücke darin lassen. Ich mag es gerne, wenn noch ein paar Gemüse Stücke in der Suppe sind. Mein Tipp: Wenn du die Suppe sehr fein magst, dann püriere sie 60 Sekunden lang in einem Hochleistungsmixer. 
  • Beim Aufwärmen der Suppe, am besten einen Deckel verwenden und ein klein wenig verdünne. Aufgrund der sehr cremigen Konsistenz kann sie leicht spritzen.
  • Statt der Bird Eye Chili, kannst du auch jede andere Chili Sorte verwenden. Die Schärfe ist unverzichtbar für dieses Gericht.
leckere Erdnussbutter Suppe

Damit wäre alles gesagt, was du zu dieser Suppe wissen solltest. Falls du heute keine Lust auf diese intensive, aromatischer Suppe hast, dann empfehle ich dir meine Pastinaken Suppe, Kartoffel-Lauch Suppe oder Oma‘s Hühnersuppe. Perfekt dazu passt ein Stück Naan Brot, frisch in der Pfanne gebacken. Ganz neu findest du auf veganevibes ein Rezept für ein schnelles, glutenfreies Naan Brot, ganz ohne Hefe.

Die Erdnussbutter Curry Suppe ist:

  • Wärmend
  • leicht scharf
  • aromatisch
  • cremig
  • leicht süß

Bist Du bereit die leckere und leckere, vegane und wärmende Suppe für kalte Tage? Ich wünsche Dir viel Spaß beim Nachkochen und natürlich über eine Bewertung ganz unten auf dieser Seite. Falls Du ein Bild postest, dann benutze gerne den Hashtag #veganevibes.

Erdnussbutter Curry Suppe

Erdnussbutter Curry Suppe

Schnelle, wärmende Erdnussbutter-CurrySuppe (v&gf), verfeinert mit der natürlichen Süße einer Banane und Schärfe aus Chili. Ein perfektes Gericht für die ganze Familie und eine wunderbare Abwechslung zu klassischen Gemüsesuppen.
5 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 25 Minuten
Arbeitszeit 35 Minuten
Gericht Hauptgericht
Land & Region deutsch
Kalorien 179
Keyword curry, erdnuss, glutenfrei, Suppe, vegan

Zutaten

6 Portionen
  • 30 ml Bratöl oder ein anderes hocherhitzbares Öl falls ölfrei mit Gemüsebrühe oder Wasser ersetzen
  • 1 Stück helle Zwiebel oder 2 Schalotten geschält und fein gehakt
  • 2 Stück Knoblauchzehen geschält und fein gehackt oder gepresst, alternativ 1 TL Knoblauchgranulat
  • 15 g frischen Ingwer gerieben, Hinweis: Bei Bio-Ingwer kann die Schale mitgerieben werden
  • 2 Stück mittelgroße Süßkartoffeln geputzt und in Würfel geschnitten, Hinweis: bei Bio Süßkartoffeln die Schale unbedingt mit verwenden, das Gesamtgewicht von Kartoffeln und Süßkartoffeln sollte etwa 650g betragen (ungeschält)
  • 2-3 Stück mittelgroße Kartoffeln geschält und in Würfel geschnitten, das Gesamtgewicht von Kartoffeln und Süßkartoffeln sollte etwa 650g betragen (ungeschält)
  • 2 Stück mittelgroße Karotten geschält und in Scheiben geschnitten, Hinweis: Frische, biologische Karotten müssen nicht geschält werden
  • 1 Stück reife Banane geschält und in Scheiben geschnitten
  • 2 TL Curry Pulver
  • 1 TL Koriander gemahlen
  • 1 TL Paprika Pulver gemahlen
  • 1 Bird Eye Chili
  • 1000 ml Gemüsebrühe ich verwende ein veganes Gemüsebrühepulver ohne Hefe
  • 125 g Erdnussmus ich verwende ein feines Mus ungesalzen, bei Verwendung eines gesalzenen Mus‘ die Salzmenge beim Würzen reduzieren
  • ½ – 1 TL Salz alternativ Kokosnuss Aminos oder Tamari verwenden
  • 100-200 ml Kokosnussmilch zum Verfeinern nach Belieben mehr verwenden

ZUM VERFEINERN (optional):

ZUM SERVIEREN:

  • Frisches Naan
  • Frisches Naan glutenfrei

Anleitungen
 

  • Topf mit Bratöl erhitzen.
  • Zwiebel, Knoblauch und Ingwer hineingeben und unter Rühren kurz anschwitzen.
  • Kartoffeln, Süßkartoffeln, Karotten, Banane, Currypulver, Koriander, Paprika, Bird Eye Chili dazugeben und einmal kräftig umrühren und 2-3 Minuten anschwitzen.
  • Mit Gemüsebrühe ablöschen.
  • Erdnussmus dazugeben und noch einmalkräftig umrühren.
  • Nach Belieben mit etwas Salz verfeinern.
  • Umrühren und abgedeckt zum Kochen bringen.
  • Etwa 20-25 Minuten köcheln lassen, bis das Gemüse weich sind.
  • Mit einem Pürierstab oder Hochleistungsmixer fein pürieren. Zur Verfeinerung Kokosnussmilch (alternativ Hafersahne oder eine andere pflanzliche Sahne nach Belieben) in die Suppe geben.
  • Abschmecken, in Teller geben, nach Belieben garnieren, servieren und genießen!
  • Hält luftdicht verschlossen bis zu 5 Tage im Kühlschrank. Eingefroren bis zu 1 Monat.

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Nährwertangaben

Portion: 1PortionKalorien: 179kcalKohlenhydrate: 7gProtein: 5gFett: 16gGesättigte Fettsäuren: 6gNatrium: 860mgKalium: 146mgBallaststoff: 1gZucker: 3gVitamin A: 551IUVitamin C: 1mgKalzium: 9mgEisen: 1mg

Tag @veganevibes auf Instagram oder benutze den Hashtag #veganevibes damit wir deine Kreationen bestaunen können!

Wenn du dieses Rezept liebst...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




Never miss a recipe

Einfache vegane Gerichte. 3x wöchentlich. Kostenlos. Melde Dich jetzt für den VEGANE VIBES Newsletter an.

GRATIS. EBOOKS.

24 VEGANE
WEIHNACHTS REZEPTE