VEGANE VIBES – "BE HEALTHY, BE HAPPY, BE VEGAN“

Panna Cotta Tarte

Leckere Tarte aus einem feinen Mürbeteigboden, gefüllt mit einer leckeren Panna Cotta Schicht und getoppt mit Erdbeersauce
Panna Cotta Tarte

Panna Cotta Tarte ist ein Rezept, die auf diesem Blog noch gefehlt hat. Ich liebe Tartes und habe erst vor kurzem eine feine S’mores Tarte hier veröffentlicht. Bei der Idee eine Panna Cotta Tarte zu machen, konnte ich nicht widerstehen. Einfach lecker und mit einer cremig-milchigen Füllung, geliert mit Agar-Agar. Wenn ich daran denke, dann bekomme ich gleich wieder Hunger. Ich glaube, da ist auch noch ein Stück im Kühlschrank.  Lass uns loslegen mit dieser sommerlich frischen und leckeren Tarte, italienischer Art.

Vegane Panna Cotta Tarte

Panna Cotta Tarte
Panna Cotta Tarte

Unsere heutige Tarte besteht aus zwei einfachen Schichten. Der Boden ist ein einfacher Mürbeteig, der blind gebacken wird. Der wiederum besteht aus Haselnüssen, Rohrohrzucker, Margarine, Dinkelmehl und einer Prise Salz. Das alles verarbeite ich in meinem MagiMix zu einem feinen Teig und lasse ihn 30 Minuten im Kühlschrank ruhen. Anschließend wird er in eine Tarte Form gepresst. Ich habe eine mit entfernbarem Boden, die ich sehr schätze, weil man den Teig einfach herausheben kann.

Die Technik des „Blind Backens“ ist einfach. Zunächst steche ich mit der Gabel einige Male in den Boden, was beim Backen eine Blasenbildung verhindert. Dann lege ich ein rund ausgeschnittenes Back Papier hinein und fülle die Mulde mit Hülsenfrüchten. Der Sinn des Blind Backens ist, dass der Teig nicht zu sehr aufgeht und in Form bleibt. Anschließend kann dann die Panna Cotta Füllung hineingegeben werden.

Darauf kommt eine Schicht Panna Cotta aus Sahne, Quark, Vanille, Zucker und Vanille. Geliert wird das Ganze mit Agar-Agar, schnell und einfach geliert. Hier kann fast nichts schiefgehen, außer dass die Sahne am Boden anbrennt. Mehr Tipps und Tricks weiter unten in der Anleitung. Sobald die Panna Cotta Füllung in der Tarte ist, kommt sie auch gleich in den Kühlschrank zum Festwerden.

Vegane Panna Cotta als Tarte  

Panna Cotta Tarte

Es ist schon toll, wie einfach und schnell man ohne tierische Gelatine eine Panna Cotta herstellen kann. Bei der Verwendung von Agar-Agar gibt es nicht besonders viel zu beachten, außer dass die Flüssigkeit mindestens 2 Minuten kochen muss, damit das Agar-Agar aktiviert wird. Es wird bereits ab einer Temperatur von Grad wieder fest, also zügig arbeiten.  

Ein Highlight habe ich noch und das ist das Topping! Eine schnelle Erdbeersauce mit nur 3 Zutaten und einer Geheimzutat. Frische Erdbeeren, Ahornsirup, Zitronensaft und Xanthan Gum. Vielleicht fragt sich die eine oder der andere gerade, ob ich eigentlich noch ohne Xanthan leben kann? Die Antwort ist nein! Ich benutze es fast täglich in der veganen Küche.

Panna Cotta Tarte

Falls dir heute nach einer anderen Tarte ist, dann empfehle ich dir folgende Variantionen:

Los geht’s mit dieser feinen Tarte, die jeden noch so großem Schoko-Hunger stillt. Ich wünsche Dir viel Spaß beim Nachmachen und freue mich natürlich über eine Bewertung ganz unten auf dieser Seite. Falls Du ein Bild postest, dann benutze gerne den Hashtag #veganevibes.

Panna Cotta Tarte

Panna Cotta Tarte

Feine Tarte aus einem Mürbeteigboden, cremiger Panna Cotta Füllung und einem Topping aus hausgemachter Erdbeersauce. Das perfekte Sommerdessert, für alle die Panna Cotta mal anders mögen. Schnell gemacht und unglaublich lecker!
5 von 3 Bewertungen
Vorbereitungszeit 30 Minuten
Kühlzeit 4 Stunden
Arbeitszeit 4 Stunden 30 Minuten
Gericht Dessert
Land & Region deutsch
Kalorien 434
Keyword erdbeeren, haselnüsse, Panna Cotta, vegan

Utensilien

Inhaltsstoffe

10 Stück

FÜR DEN MÜRBETEIG:

  • 100 g Haselnüsse gemahlen oder selber im Mixer mahlen, falls keine Nüsse zur Hand, einfach mehr Mehl verwenden
  • 200 g Mehl
  • 70 g Rohrohrzucker
  • 1 Prise Salz
  • 200 g Margarine
  • 30 ml eiskaltes Wasser
  • 1 Tasse Hülsenfrüchte trocken zum Blindbacken

FÜR DIE PANNA COTTA FÜLLUNG:

FÜR DIE SCHNELLE ERDBEER SAUCE:

Anleitung
 

  • Tarte Form bereitstellen.
  • FÜR DEN MÜRBETEIG Haselnüsse frisch im Mixer mahlen (falls keine fertig gemahlenen verwendet werden). Mehl, Rohrohrzucker und Salz dazugeben und vermischen.
  • Margarine und eiskaltes Wasser dazugeben und zu einem glatten Teig verarbeiten.
  • Abdecken und 30 Minuten kühl stellen.
  • In der Zwischenzeit die SCHNELLE ERDBEERSAUCE herstellen. Dafür alle Zutaten außer dem Xanthan Gum in einem Mixer geben und fein pürieren. Durch ein Haarsieb geben und restliche Kerne entfernen. Zurück in den Mixer geben, Xanthan Gum dazugeben und noch einmal auf höchster Stufe mixen, bis die Flüssigkeit etwas eindickt.
  • Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.
  • Mürbeteig aus dem Kühlschrank nehmen und in die Tarte Form pressen. Ränder hochziehen und mit einer Gabel ein paar Löcher in den Boden stechen.
  • Ein Backpapier in der Größe der Tarteform rund ausschneiden und auf den Boden der Tarte legen. Mit den Händen andrücken und Hülsenfrüchte darauf verteilen.
  • In den Ofen schieben und 15 Minuten backen. Herausnehmen, Hülsenfrüchte und Backpapier entfernen und wieder zurück in den Ofen schieben. Weitere 10 Minuten backen.
  • Aus dem Ofen nehmen und vollständig auskühlen lassen.
  • FÜR DIE PANNA COTTA FÜLLUNG einen kleinen Topf bereitstellen und Sahne darin erhitzen. Vorsicht, nicht zu schnell zu heiß werden lassen und immer wieder umrühren, die Sahne kann leicht anbrennen. Rohrzucker und Agar-Agar hineingeben und weiter Rühren, bis sich alles verbunden hat. Mindestens 2 Minuten köcheln lassen, ansonsten geliert das Agar-Agar nicht. Veganen Quark und Bourbon Vanille dazugeben und weiter rühren.
  • Die noch heiße Maße direkt in den vollständig ausgekühlten Mürbeteig gießen und in den Kühlschrank stellen. Mindestens 4 Stunden oder über Nacht fest werden lassen.
  • In Stücke schneiden und mit Erdbeersauce garnieren und genießen!
  • Restliche Stücke luftdicht verschlossen bis zu 3 Tage im Kühlschrank lagern.

Video

Nährwertangaben

Portion: 1StückKalorien: 434kcalKohlenhydrate: 43gProtein: 5gFett: 28gGesättigte Fettsäuren: 5gmehrfach ungesättigtes Fettsäuren: 5gEinfach ungesättigte Fettsäuren: 16gNatrium: 233mgKalium: 252mgBallaststoff: 2gZucker: 25gVitamin A: 728IUVitamin C: 18mgKalzium: 55mgEisen: 1mg

Tag @veganevibes auf Instagram oder benutze den Hashtag #veganevibes damit wir deine Kreationen bestaunen können!

Wenn du dieses Rezept liebst...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




GRATIS. EBOOK.

15 VEGANE
EIS REZEPTE