VEGANE VIBES – "BE HEALTHY, BE HAPPY, BE VEGAN“

Schoko Mousse Torte (ohne Mehl)

Unwiderstehlich leckere Torte aus einem Boden ohne Mehl, getoppt mit einer zart schmelzenden Kokos-Schokoladen Schicht
Schoko Mousse Torte (ohne Mehl)

Schoko Mousse Torte, oh my! Hast du dich schon einmal mit deinem Partner um das letzte Stück einer Torte gestritten? Bei diesem Prachtstück habe ich das tatsächlich gemacht. Zunächst haben wir die Hälfte an meine Eltern verschenkt, weil wir es ja sowieso nicht alles alleine essen können (dachten wir). Das war ein großer Fehler, denn beim letzten Stück ist ein Streit zwischen meinem Mann und mir entbrannt. Er wollte die Torte einfach nicht hergeben und hat mir nur noch ein kleines Mini-Stück übriggelassen. Ich war kurzzeitig ganz schön sauer, aber das war schnell wieder vorbei. Der Grund war ein Blick in meinen Vorratsschrank, der mir eindeutig ein Zeichen gegeben hat, diese leckere vegane Torte gleich noch einmal zu backen.  Ehrlich gesagt werde ich das auch so schnell wie möglich machen, denn ich brauche meine tägliche Nervennahrung. Diese unendlich verwirrenden Nachrichten setzen einem schon manchmal zu, trübes Wetter und trübe Corona Stimmung. Positiv denken? Kann ich nur mit Schokolade, also her mit der Torte.

Vegane Schoko Mousse Torte

Schoko Mousse Torte (ohne Mehl)
Schoko Mousse Torte (ohne Mehl)

Es braucht nur eine Voraussetzung, um „ja“ zu dieser Torte zu sagen und die heißt Schoko-Liebe! Wer Schokolade liebt, der liebt diese kleine, aber feine vegane Torte. Sie kommt ganz ohne Mehl, Öl, raffinierten Zucker und Gluten aus. Klingt perfekt, oder? Ist es auch und besonders die Anhänger von low-carb Essen werden sich freuen. Geschmacklich ist das Ding einfach der absolute Wahnsinn, am besten die Augen schließen und genießen!

Die Verarbeitung ist auch einfach und schnell. Medjool Datteln in einen Hochleistungsmixer geben, Pflanzenmilch, Mandelmus, Kakaopulvern, Bourbon Vanille und eine Prise Salz dazugeben und zu einem feinen Teig verarbeiten. In eine Springform geben (20cm Durchmesser) und glattstreichen. Schon geht es ab in den Ofen und wird 25 Minuten gebacken. Währenddessen einmal die Augen schließen und das fertige Ergebnis visualisieren. Ein super leckerer, gesunder und natürlich gesüßter Kuchen der auf der Zunge zergeht.

Hinweis: Der Teig verhält sich ein wenig anders als ein Teig mit Mehl. Hier einfach nicht verunsichern lassen, wenn er nicht so flüssig, sondern einen Tick kompakter und klebriger ist. Das Ergebnis wird dich mehr als überzeugen, das verspreche ich dir.  

Vegan Backen ohne Mehl

Schoko Mousse Torte (ohne Mehl)

Das ist das erste Rezept auf meiner Seite, das komplett ohne Mehl gebacken wird. Die anderen Rezepte sind entweder gebacken oder roh. Ich finde es auf jeden Fall super, dass sie Auswahl an Optionen immer größer wird und jeder seinen Traumkuchen finden kann.  

TIPP: Falls du den Kuchen noch schokoladiger machen willst, dann empfehle ich dir, eine extra Hand voll dunkler, veganer Schokoladendrops in den Teig mit unterzuheben. Dann hast du schokoladige Doppel-power und kannst auch den größtem Schoko-Hunger stillen.

Bezüglich der Auswahl des Mixers, empfehle ich ganz klar einen Hochleistungsmixer. Alternativ funktioniert aber auch ein MagiMix mit einem s-förmigen Messer. Der macht den Teig nicht ganz so fein, allerdings sind das nur Nuancen, die man vernachlässigen kann.

Schoko Mousse Torte (ohne Mehl)

Hier noch einmal die wichtigsten Fakten zu dieser Torte zusammengefasst:

  • Perfekte Anti-Corona Schlechte Laune Medizin
  • Vollwertig, ohne Mehl gebacken
  • Mit feinen, ballast- und nährstoffreichen Medjool Datteln gesüßt
  • Zartschmelzende Mousse Schicht aus cremiger Kokosnussmilch und geschmolzener Schokolade
  • Hat das Potential einen Ehestreit zu provozieren, auf keinen Fall frühzeitig etwas an die Verwandtschaft angeben und besser selber essen

Falls du diese Torte zu Ostern machen willst und nach weiteren leckeren Rezepten suchst, dann klicke hier für mehr Inspiration.

Los geht’s mit dieser feinen, mehlfreien Mini-Torte, die jeden noch so großem Schoko-Hunger stillt. Ich wünsche Dir viel Spaß beim Nachmachen und freue mich natürlich über eine Bewertung ganz unten auf dieser Seite. Falls Du ein Bild postest, dann benutze gerne den Hashtag #veganevibes.

Schoko Mousse Torte (ohne Mehl)

Schoko Mousse Torte (ohne Mehl)

Feine Mini-Torte ohne Mehl, die jeden noch so großen Schoko-Hunger stillt. Feiner Boden aus Mandelmus und Kakaopulver, natürlich gesüßt mit Datteln. Getoppt mit einer zartschmelzenden Mousse aus Kokosnussmilch und dunkler veganer Schokolade. Ölfrei, zuckerfrei, mehlfrei und glutenfrei.
4.84 von 6 Bewertungen
Vorbereitungszeit 30 Minuten
Zubereitungszeit 25 Minuten
Kühlzeit 4 Stunden
Arbeitszeit 4 Stunden 55 Minuten
Gericht Dessert
Land & Region deutsch
Kalorien 281
Keyword datteln, glutenfrei, kuchen, mehlfrei, ölfrei, schokolade, torte, vegan

Inhaltsstoffe

8 Stück

FÜR DEN KUCHENBODEN:

FÜR DEN SCHOKO-MOUSSE:

Anleitung
 

  • Ofen auf 175 Grad (Umluft) oder 195 Grad (Ober-Unterhitze) vorheizen, Springform mit 20cm Durchmesser mit Backpapier auslegen.
  • FÜR DEN KUCHENBODEN die Medjool Datteln, zusammen mit der Pflanzenmilch, Mandelmus, Kakaopulver, Backpulver, Bourbon Vanille und Salz in einen Hochleitungsmixer geben und zu einem Teig verarbeiten. Dieser sollte nicht zu flüssig sein und eher etwas klebrig in seiner Konsistenz.
  • In die vorbereitete Springform geben und glattstreichen. In den Ofen schieben und 25 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und vollständig auskühlen lassen.
  • FÜR DAS SCHOKO-MOUSSE Schokolade über dem Wasserbad vorsichtig schmelzen. Kokosnussmilch in eine Schüssel geben und geschmolzene Schokolade mit einem Schneebesen einrühren.
  • In den Kühlschrank geben und mindestens 30 Minuten „fest“ werden lassen. Hier geht es darum, dass das Mousse etwas fester ist und sich auf dem Kuchenboden verstreichen lässt, ohne dass es aus der Form läuft.
  • Nach Ablauf der Kühlzeit, wenn die Schoko Mousse „halb-fest“ ist, aus dem Kühlschrank nehmen und gleichmäßig über dem ausgekühlten Tortenboden verteilen.
    Schoko Mousse Torte (ohne Mehl)
  • Wieder zurück in den Kühlschrank stellen und weitere 4 Stunden oder am besten über Nacht fest werden und durchziehen lassen.
    Schoko Mousse Torte (ohne Mehl)
  • Kurz vor dem Servieren aus dem Kühlschrank nehmen, in Stücke schneiden und mit Toppings nach Wahl garnieren und genießen!
  • Restliche Stücke luftdicht verschlossen bis zu 5 Tage im Kühlschrank lagern, oder mindestens 1 Monat im Gefrierschrank (am besten vorher portionieren).

Video

Nährwertangaben

Portion: 1StückKalorien: 281kcalKohlenhydrate: 27gProtein: 6gFett: 20gGesättigte Fettsäuren: 11gNatrium: 23mgKalium: 513mgBallaststoff: 5gZucker: 18gVitamin A: 96IUVitamin C: 2mgKalzium: 110mgEisen: 3mg

Tag @veganevibes auf Instagram oder benutze den Hashtag #veganevibes damit wir deine Kreationen bestaunen können!

Wenn du dieses Rezept liebst...

13 Antworten

          1. Hm, meintest du 30 Minuten Gefrierfach oder tatsächlich Kühlschrank? Meine Creme steht jetzt gute 3 std im Kühlschrank und ist noch viel zu weich. Habe KEINE fettreduzierte sondern ganz normale Kokosmilchdose verendet. Oder ist mein Kühlschrank zu warm.. 😏

          2. Hey Andrea, bei mir stand er im Kühlschrank bei um die 8 Grad. Normalerweise sollte er dort fest werden durch die Kokosnussmilch und den Anteil an Kakaobutter in der Schokolade.
            Falls es nicht klappt, kann du ihn natürlich auch einfrieren.

            Ansonsten noch 3 weitere Tipps um die Bindung zu erhöhen:
            1) Kokosnusscreme abschöpfen (die in der Dose fest wird) und keine Flüssigkeit verwenden.
            2) 2-3 EL extra Kakaobutter (geschmolzen) in die Creme mit hineingeben
            3) 1/4 TL Xanthan Gum hineinmixen

            Alles oben beschriebene sorgt für mehr Stabilität. Wie gesagt, in meinen Tests hat alles wunderbar geklappt.

            Darf ich fragen, welche Marken du verwendet hast in Bezug auf die Schokolade und der Kokosnussmilch?

            Lieben Dank und einen schönen Tag wünsche ich,

            Caro

    1. 4 stars
      Der Boden ist super lecker!
      Die Mousse schmeckte leider etwas krisselig und kam auch bei meiner Familie nicht so gut an… Lag vielleicht auch anmeiner Kokosmilch?!

      1. Hey Karo, kann es sein, dass sie Schokolade etwas zu heiß geschmolzen wurde? Dann kristallisiert sie beim Abkühlen und wird krisselig. Ich schmelze immer die Hälfte der Schokolade im Schmelztopf bei geringer Hitze, nehme den Topf dann vom Herd und rühre ohne weitere Hitzezugabe die restliche Schokolade ein. Beim nächsten Mal sollte das ohne Probleme klappen. Liebe Grüße! Caro

  1. Hallo Caro 😊 hast du die gesamte Dose Kokosmilch verwendet, oder nur das abgesetzte Fett? Kenne es bisher nur in dieser Form, darum die Frage. GLG und ich freu mich aufs Nachbacken!

    1. Hey Laura, ich hab alles verwendet, also die gesamte Dose 🙂 Zusammen mit der Schokolade wird alles richtig schön fest. Viel Spass beim Nachbacken und sag gerne Bescheid, wie sie geschmeckt hat! Liebe Grüße, Caro

  2. Ich bin gerade beim Nachbacken 😀 Teig ist schon mal geglückt!!
    Ich habe Kokosmilch von shan shi genommen (vollfett) und da der Kuchen nicht für mich ist, Milchschoki verwendet (die ungeliebten Osterhasen müssen weg!)😄
    Kann das der Grund sein, warum meine Creme nicht fest wird?
    Alles Liebe
    Hanni
    Ps: ich liebe deine Rezepte und generell koche ich so viel von veganevibes nach❤️

    1. Hallo Hannah, vielen lieben Dank für das Feedback. Ich denke, dass es mit Sicherheit etwas zu tun hat mit dem Fettgehalt der Kokosnussmilch. Mit Milchschokolade habe ich es noch nicht probiert … 🙂 Vielen lieben Dank für das liebe Feedback, Caro

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




GRATIS. EBOOK.

15 VEGANE
EIS REZEPTE