Eigentlich dachte ich, Shepherd’s Pie geht nur in der Herbst/Winter Saison. Allerdings hat mich das Rezept so angelacht, dass ich es einfach gemacht habe. Es ist Sommer und es hat 27 Grad draußen. War es ein Fehler? Nein, auf keinen Fall, denn das Gericht ist einfach mega gut und wenn es nicht unbedingt 36 Grad im Schatten hat, dann kannst Du es auch an Sommertagen genießen. Das Schöne daran ist, dass man es richtig gut portionieren und einfrieren kann. Beilagen sind auch nicht unbedingt notwendig, da es so gehaltvoll ist. Also meine Lieben, ich würde sagen ran an die Linsen!

Süßkartoffel for the win – Shepherd´s Pie

Shepherd’s Pie
Shepherd’s Pie

Ok, überlegen wir mal wie wir den Shepherd’s am besten vorbereiten, damit alles so schnell wie möglich geht. Zunächst einmal bereite ich das Kartoffelpüree vor. Kartoffeln schälen, Süßkartoffel putzen und alles in Würfel schneiden. Die werden in Salzwasser gekocht, bis sie schön durch sind. In der Zwischenzeit bereite ich die Füllung aus Zwiebel, Knoblauch, Thymian, Majoran, Basilikum, Oregano, Chili, Nelken, Muskat, Molasse, Champignons, gemischtes Gemüse, Linsen, Mais, Stärke und Pflanzenmilch zu. Wer mag, ersetzt die Gewürze von Thymian bis Chili mit einer italienischen Gewürzmischung, die ich unten verlinkt habe. Wenn sich das alles schön in der Pfanne verbunden hat, kommt es direkt in die Auflaufform. Das Kartoffelpürree wird verteilt, glattgestrichen und ab geht’s in den Ofen.

Wie gesund sind Linsen eigentlich?

Ich glaube, es gibt kaum jemanden der behaupten würde, Linsen seien ungesund. Naja, ein paar Leute gibt es immer, die sie nicht mögen oder einfach nicht vertragen. Dabei steckt so einiges in den kleinen Hülsenfrüchten. Sie sind vor allem sehr gute Eiweißlieferanten und werden vom Körper besonders gut verwertet, wenn man sie mit Reis oder Getreide kombiniert. Nicht umsonst gibt schon seit Jahrhunderten die Kombination aus Linsen und Reis, oder Pasta. Mit dieser Methode versorgst Du Deinen Körper mit allen wichtigen Aminosäuren in einem Abwasch. Hier kommst Du zu meinem Gebratenen Reis mit Linsen. Wenn Du magst, dann kombiniere doch einfach eine Portion Vollkornnudeln mit Deinem Shepherd’s Pie.

Doch was steckt noch in Linsen? Hier eine kleine Übersicht:

  • B-Vitamine
  • Vitamin A (bzw. die Vorstufe Provitamin A)
  • Vitamin E
  • Magnesium, Phosphor, Kalzium, Kalium
  • Eisen
  • Zink
Shepherd’s Pie
Shepherd’s Pie

Linsen sind aber nicht nur gesund, sondern auch unglaublich vielseitig und aus der veganen Küche kaum wegzudenken. Einfaches Linsen Dal, Soja Pulled Pork Sandwich, Linsensuppe, Linsenbolognese und Linsenbraten sind nur ein paar Beispiele für den Einsatz der gesunden Hülsenfrucht. Ich hoffe, da ist auch was für Dich dabei!

Als Nachspeise empfehle ich karamellisierte Äpfel und Pekannüsse zusammen mit einer Kugel Vanilleeis. Einfach herrlich.

Der vegane Shepherd’s Pie ist:

  • Ballaststoffreich
  • Aromatisch
  • Würzig
  • Sättigend
  • Einfach herzustellen

Los geht’s mit diesem leckeren veganen Ofengericht. Ich wünsche Dir viel Spaß beim Nachkochen und freue mich über eine Bewertung ganz unten auf dieser Seite. Falls Du ein Bild postest, dann benutze gerne den Hashtag #veganevibes.

Shepherd’s Pie - Veganes Rezept

Shepherd’s Pie

Veganer Auflauf mit Linsen, Mais, Gemüse und vielen leckeren Gewürzen. Getoppt mit einem Püree aus Kartoffeln und Süßkartoffeln. Ideal als veganes, sättigendes Hauptgericht, perfekt zum Portionieren, Einfrieren und wieder Aufwärmen.
5 von 2 Bewertungen
Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Zubereitungszeit: 25 Minuten
Arbeitszeit: 45 Minuten
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: deutsch
Keyword: auflauf, linsen, mais, süßkartoffel, vegan
Einheiten: 6 Portionen
Kalorien: 187kcal

ZUTATEN

FÜR DAS KARTOFFEL-TOPPING:

  • 300 g Süßkartoffelgeputzt und in Würfel geschnitten, entspricht einer großen Süßkartoffel
  • 200 g Kartoffelngeschält und in Würfel geschnitten, entspricht 2 Kartoffeln *falls nicht zur Hand mehr Süßkartoffel nehmen oder anders herum
  • 15 g Margarineoder Olivenöl, falls ölfrei einfach weglassen
  • 1/8 TL Muskateine Messerspitze
  • Salz und Pfeffer nach Belieben

FÜR DIE LINSEN-GEMÜSE FÜLLUNG:

  • 15 ml Brat- und Backölalternativ ein anderes hocherhitzbares Öl, falls Öl frei mit Gemüsebrühe ablöschen
  • 1 Stück rote Zwiebelgeschält und fein gewürfelt
  • 2 Stück Knoblauchzehengeschält und gepresst oder fein gewürfelt, optional 1 TL Knoblauchpulver
  • 1 TL Thymian*
  • ½ TL Majoran *
  • ½ TL Oregano*
  • 1 Bird Eye Chili oder andere Chili nach Belieben *
  • 1/8 TL Nelkenentspricht einer Messerspitze
  • 1/8 TL Muskatentspricht einer Messerspitze
  • 15 g Kokosblütenzuckeralternativ Ahornsirup
  • 7,5 g Zuckerrohr Melassefalls nicht zur Hand einfach weglassen
  • 90 g Champignonsin feine Scheiben geschnitten
  • 100 g gemischtes gefrorenes Bio Gemüse Alternativ frische Karotten, Blumenkohl, Brokkoli und anderes Gemüse nach Wahl verwenden und vorher 5 Minuten blanchieren
  • 200 g süßer Mais abgetropft und gut gewaschen mit kaltem Wasserentspricht einer Dose oder Glas, alternativ Erbsen verwenden
  • 480 g grüne Linsen abgetropft und gut gewaschen mit kaltem Wasser* – 2 Dosen oder Gläser mit je 400g
  • 150 ml Hafermilchoder eine andere Pflanzenmilch nach Belieben
  • 19 g Maisstärkealternativ Mehl verwenden
  • Salz und Pfeffer nach Belieben
  • 30 ml Wasser

ZUM SERVIEREN:

  • Basilikum oder andere frische Kräuter nach Belieben

ANLEITUNG

  • Ofen auf 190 Grad Umluft vorheizen und eine mittelgroße Auflaufform bereitstellen.
    Süßkartoffel schälen
  • Gemischtes gefrorenes Bio Gemüse aus dem Gefrierfach nehmen und antauen lassen.
  • Gewürfelte Süßkartoffel und Kartoffel in einen Topf geben und mit Wasser auffüllen, bis die Kartoffeln bedeckt sind. Zum Kochen bringen und 15 Minuten köcheln lassen, bis die Würfel durchgegart sind. Abgießen und beiseitestellen.
    Shepherd’s Pie
  • Eine Pfanne mit Bratöl erhitzen, Zwiebel und Knoblauch hineingeben und 2-3 Minuten glasig dünsten. Thymian, Majoran, Oregano, Chili, Nelken, Muskat, Kokosblütenzucker und Melasse dazugeben und einmal gut verrühren, bis sich alles gut verbunden hat.
    Zutaten anbraten
  • Champignons, gemischtes Bio Gemüse, Mais und Linsen dazugeben und weiterrühren.
    Die Zutaten durchbraten
  • Hafermilch in eine Schüssel geben, Maisstärke dazugeben und mit einem Schneebesen verrühren, bis sich die Stärke aufgelöst hat. In die Pfanne mit dem Gemüse und Linsen geben und so lange rühren, bis alles leicht eingedickt ist. Mit Salz, Pfeffer und weiteren Gewürzen nach Wahl abschmecken und in die Auflaufform füllen. Glattstreichen und beiseitestellen.
    Shepherd’s Pie
  • Für das Kartoffel Püree, die gekochten Süßkartoffel- und Kartoffelwürfel in eine Schüssel oder einen Mixer geben, zusammen mit der Margarine, Muskat, Salz und Pfeffer. Mit einem Stampfer oder Mixer zu einem feinen Pürree verarbeiten.
    Kartoffeln in Mixer zu einer Creme vermengen
  • Über der Linsen-Gemüse Mischung verteilen und glattstreichen. Mit einer Gabel Muster nach Belieben hineinziehen.
    Die Kartoffelcreme auf die Linsen geben
  • In den Ofen schieben 25 Minuten goldbraun backen.
    Die Kartoffelpüreecreme verstreichen
  • Aus dem Ofen nehmen und 5 Minuten setzen lassen.
    Die fertige Shepherd’s Pie nachdem Backen
  • Auf Teller portionieren, mit frischen Kräutern garnieren und servieren.
  • Reste 2-3 Tage abgedeckt im Kühlschrank aufbewahren. Alternativ portionieren, einfrieren (bis zu 1 Monat).
Nährwertangaben
Shepherd’s Pie
Menge pro Portion (1 g)
Kalorien 187 Kalorien von Fett 54
% Tagesdosis*
Fett 6g9%
gesättigtes Fett 1g5%
Natrium 81mg3%
Potassium 493mg14%
Carbohydrates 33g11%
Balaststoffe 4g16%
Zucker 8g9%
Protein 4g8%
Vitamin A 8169IU163%
Vitamin C 9mg11%
Kalzium 68mg7%
Eisen 2mg11%
* prozentualer Anteil des täglichem Tagesbedarfs ca. 2000kcal
Dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @VEGANEVIBES oder Nutze tag #veganevibes!

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein