Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.googletagmanager.com zu laden.

Inhalt laden

Zum Hauptinhalt springen
VEGANE VIBES – "BE HEALTHY, BE HAPPY, BE VEGAN“

Walnuss Bolognese

Schnelle, aromatische vegane Bolognese mit Walnüssen und Tomaten

vegane Walnuss Bolognese

Walnuss Bolognese ist wirklich was feines. Ich kann mich noch genau erinnern, als ich sie das erste Mal gegessen habe und das was in Südtirol im VIMEA Hotel. Dort wurde sie allerdings nicht mit Pasta, sondern mit Gnocchi serviert und ich fand sie einfach unglaublich lecker. Dementsprechend lange steht dieses Rezept bereits auf meiner Liste und ich freue mich umso mehr, dass ich es endlich umgesetzt habe. Noch eine andere Sache am Rande, falls du mir noch nicht auf Instagram folgst, kommst du hier direkt auf mein Profil. Ich bin gerade in Mexiko und teile jeden Tag Stories, vor allem über das leckere Essen dort.  

Vegane Walnuss Bolognese

vegane Walnuss Bolognese
vegane Walnuss Bolognese

Das heutige Rezept ist in drei einfachen Schritten hergestellt. Walnüsse rösten, Sauce herstellen, Pasta kochen und genießen! Ich röste die Walnüsse vorher, weil ich finde, dass sie dadurch etwas milder und einfacher zu verdauen sind. Für die Sauce brauchen wir Olivenöl, Zwiebel, Knoblauchgranulat (oder frischen Knoblauch), italienische Kräuter, Paprikapulver, geröstete und gemahlene Walnüsse, Tomaten-Passata, Erbsen, Kokosblütenzucker und Salz. Das wird alles zu einer feinen Sauce eingekocht und duftet bereits beim Kochen so gut, dass man es kaum erwarten kann.

Bezüglich der Wahl der Pasta liegt es ganz bei dir. Ich verwende Spaghetti, du kannst aber auch ganz klassische Penne oder auch Rigatoni verwenden. Glutenfreie Pasta funktioniert natürlich genauso gut oder Gnocchi.

TIPP: Falls du die Sauce noch tomatiger machen willst, dann empfehle ich dir die Zugabe von getrockneten Tomaten oder Tomatenmark. Ich mache das auch sehr gerne. Den Kokosblütenzucker kannst du auch weglassen, allerdings mag ich seine karamellige Süße, die er dem Gericht verleiht.  

Vegane Bolognese mit Walnüssen schnell und einfach

vegane Walnuss Bolognese
vegane Walnuss Bolognese

Dieses Gericht ist nicht nur schnell und einfach zu machen, sondern lässt sich auch wunderbar vorkochen und einfrieren. Für einen extra grünen Boost, empfehle ich dir eine Hand voll Spinat oder Grünkohl mit wertvollen Ballaststoffen, blutbildendem Eisen und Mineralstoffen wie Kalium und Kalzium.

Die Walnüsse sorgen nicht nur für eine wunderbare Sämigkeit, sondern sind auch sehr gesund. Sie sind voller wertvoller Antioxidantien, die oxidativen Vorgängen im Körper (Alterungsprozessen) entgegenwirken können. Zudem sind sie reich an gesundheitsfördernden Omega-3 Fettsäuren.

Auf der Suche nach einem anderen veganen Pasta Gericht? Dann empfehle ich dir die folgenden Köstlichkeiten:

Die Walnuss Bolognese ist:

  • Aromatisch
  • Proteinreich
  • Tomatig
  • Sättigend
  • Einfach zu machen

Na, Lust auf eine leckere vegane Pasta Variante mit Walnüssen? Ich wünsche Dir viel Spaß beim Nachkochen und natürlich über eine Bewertung ganz unten auf dieser Seite. Falls Du ein Bild postest, dann benutze gerne den Hashtag #veganevibes.

vegane Walnuss Bolognese

Vegane Walnuss Bolognese

Herzhafte, aromatische Pasta mit Walnüssen, Tomaten und Erbsen. Gesund, schnell gemacht und sehr vielseitig verwendbar. Perfekt für jeden Tag, vegan, glutenfreie Option und voller gesunder Inhaltsstoffe.
5 von 3 Bewertungen
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Arbeitszeit 35 Minuten
Gericht Hauptgericht
Land & Region italienisch
Kalorien 622
AUTOR: VEGANEVIBES

Inhaltsstoffe

5 Portionen

FÜR DIE SAUCE:

ZUM SERVIEREN:

Anleitung
 

  • Ofen auf 160 Grad Umluft (180 Grad Ober-Unterhitze) vorheizen und ein Backblech mit einer Dauerbackmatte oder Backpapier auslegen. Walnüsse darauf verteilen, in den Ofen schieben und 10 Minuten rösten. Aus dem Ofen nehmen, etwas abkühlen lassen und in einem Mixer mahlen.
    HINWEIS: Je nachdem wie grob oder fein das Mehl sein, soll individuell variieren.
    100 g Walnüsse
    vegane Walnuss Bolognese
  • Pasta nach Wahl (nach Verpackungsanleitung) kochen und beiseitestellen.
    500 g Pasta nach Wahl
    vegane Walnuss Bolognese
  • FÜR DIE SAUCE einen großen Topf bereitstellen und das Olivenöl heiß werden lassen.
    30 ml Olivenöl
    vegane Walnuss Bolognese
  • Zwiebel hineingeben und glasig dünsten. Knoblauchgranulat, Italienische Kräuter, Paprikapulver dazugeben und weiter anschwitzen. Gemahlene Walnüsse hineingeben und unterrühren.
    120 g rote Zwiebel, 1 TL Knoblauchgranulat, 2 TL italienische Kräuter, 1 TL Paprikapulver, 100 g Walnüsse
    vegane Walnuss Bolognese
  • Mit dem Tomaten-Passata ablöschen und grüne Erbsen unterrühren. Ja nach Dicke der Sauce etwas Wasser dazugeben. Mit Kokosblütenzucker und Salz verfeinern und bei geschlossenem Deckel 15 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Abschmecken und mit Pasta nach Wahl servieren.
    600 ml Tomaten-Passata, 150 g grüne Erbsen, 1 TL Kokosblütenzucker, Salz
    vegane Walnuss Bolognese
  • Auf Teller aufteilen. Mit Parmesan und frischer Petersilie garnieren und genießen!
    Veganen Parmesan, Frische Petersilie
    vegane Walnuss Bolognese
  • HINWEIS: Wer mag kann auch nur zwei oder drei Portionen Pasta kochen und den Rest einfrieren. Sauce (ohne Pasta) hält bis zu 4 Tage luftdicht verschlossen im Kühlschrank. Mit etwas Wasser im Topf erhitzen oder im Dampfgarer.
    vegane Walnuss Bolognese

Video

Nährwertangaben

Portion: 1PortionKalorien: 622kcalKohlenhydrate: 93gProtein: 19gFett: 21gGesättigte Fettsäuren: 2gmehrfach ungesättigtes Fettsäuren: 11gEinfach ungesättigte Fettsäuren: 6gNatrium: 44mgKalium: 947mgBallaststoff: 8gZucker: 11gVitamin A: 929IUVitamin C: 18mgKalzium: 86mgEisen: 5mg

2 Responses

  1. Superlecker, danke für das tolle Rezept, ich pelle die Walnusskerne noch (geht ganz leicht, wenn man sie mit kochendem Wasser übergießt), damit die Sauce nicht bitter wird

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung