VEGANE VIBES – "BE HEALTHY, BE HAPPY, BE VEGAN“

Crispy Tofu Sticks

Tofu Sticks in einer knusprig-scharfen Marinade gebraten
Firecracker Tofu Sticks

Knusprige Crispy Tofu Sticks, wie lange habe ich auf euch gewartet. Sie erinnern mich so ein kleines bisschen an ein Fischstäbchen, nur ohne den Fisch. Spaß beiseite, diese kleinen Sticks machen echt Laune und eignen sich perfekt als Vorspeise oder Snack zwischendurch. Zusammen mit der Sour Creme einfach nur noch zum Schwärmen. In der Küche stehen und leckere Rezepte machen, ist momentan mein Ausgleich zu dieser verrückten Corona Zeit. Zumindest sind aktuell einige Lockerungen in Sicht und vielleicht stehen wir schon bald wieder in illustrer Runde um den Grill und brutzeln vegane Köstlickeiten. Bis dahin gibt’s Leckeres aus der Pfanne, wie diese knusprigen Tofu Sticks.

Leckere Crispy Tofu Sticks

Firecracker Tofu Sticks
Firecracker Tofu Sticks

Die Bezeichnung der Firecracker bzw. Crispy Tofu Sticks kenne ich aus den USA , besser gesagt von meiner Reise nach Austin Texas. Ich möchte nicht genau wissen, was in diesen Sticks genau verarbeitet war, aber ich habe sie auf jeden Fall damals noch ohne Bedenken gegessen. Der Geschmack war einzigartig mit einer feinen Säure und Schärfe, die perfekt mit der knusprigen Hülle harmonisiert haben. Ich wollte unbedingt eine vegane Variante daraus machen und so entstanden diese herrlichen Fire Sticks aus Tofu.

Zunächst presse ich den Tofu in einer Tofupresse, die ich wirklich super gut finde. Früher habe ich den Tofu immer in unendlich viele Papiertücher gewickelt und dann einige schwere Bücher darauf gestapelt. Das war jedes Mal eine sehr wackelige Angelegenheit und ab und zu ist der Turm auch mal umgekippt. Neben dem unschönen Stapeln braucht man auch noch jede Menge Küchenpapier, was das Ganze nicht besonders umweltfreundlich macht. Ein sauberes Küchentuch ist auch keine Lösung, weil es fusseln kann und wer will schon Baumwoll-Fusseln in seinem Gericht haben?

Firecracker Tofu Sticks

Die Sauce besteht aus Tapiokastärke, Wasser, Ahornsirup, Apfelessig, Knoblauchgranulat, Salz und eine Bird Eye Chili. Das wird einmal zusammen aufgekocht, bis es eindickt. Kommen wir zur Panade, die besteht aus glutenfreiem Paniermehl, Paprikapulver (geräuchert), Knoblauchgranulat. Und einer Prise Salz. Dann werden die Sticks weiter paniert, indem sie einmal durch die Flüssigkeit gezogen werden und anschließend im Paniermehl gewälzt. Das wird so lange wiederholt, bis alle Sticks fertig sind. Jetzt nur die Pfanne heiß werden lassen und die Tofu Sticks schön darin bräunen. Sour Creme aus dem Kühlschrank holen und los geht’s.

TIPP: Du kannst die Tofu Sticks auch im Ofen backen, allerdings werden sie dann nicht so schön kross.

Einfache Tofu Gerichte? Im Handumdrehen fertig, versprochen

Firecracker Tofu Sticks

Falls du aus den Sticks ein Hauptgericht machen möchtest, dann empfehle ich dir meinen einfachen gebratenen Reis dazu zu servieren oder einen Salat nach Wahl. Auf der Suche nach weiteren Finger Food Gerichten? Hier noch ein paar weitere Anregungen:

Firecracker Tofu Sticks:

  • Amerikanisch
  • Scharf
  • leichte Säure
  • knusprig
  • proteinreich

Los geht’s mit diesem leckeren veganen Gericht, das dich und deine Liebsten ganz sicher vom Hocker hauen wird. Ich wünsche Dir viel Spaß beim Nachkochen und freue mich über eine Bewertung ganz unten auf dieser Seite. Falls Du ein Bild postest, dann benutze gerne den Hashtag #veganevibes.

Firecracker Tofu Sticks

Crispy Tofu Sticks

Crispy Tofu Sticks, die perfekten veganen Fingerfoods für jede Party oder als Snack. Zusammen mit Reis, Quinoa oder einer anderen Beilage, auch ein ideales Hauptgericht, getoppt zusammen mit veganer Sour Creme. Der nächste Superbowl kann kommen. Vegan, glutenfrei, proteinreich.
5 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 9 Minuten
Arbeitszeit 29 Minuten
Gericht Hauptgericht
Land & Region amerikanisch
Kalorien 92
Keyword 30 Minuten, fingerfood, glutenfrei, snack, tofu, vegan

Inhaltsstoffe

10 Portionen

FÜR DIE SAUCE

FÜR DEN TOFU:

  • 400 g Tofu natur 1 große Packung, gepresst und trocken getupft

FÜR DIE PANADE:

ZUM SERVIEREN:

  • Sour Creme
  • Gebratener Reis
  • Blattsalate
  • Frische Kräuter nach Belieben

Anleitung
 

  • Tofu aus der Verpackung nehmen und idealerweise in einer Tofupresse 15 Minuten auspressen, bis fast keine Flüssigkeit mehr enthalten ist. Je weniger Flüssigkeit im Tofu ist, desto besser kann er die Marinade aufnehmen.
  • Alternativ Tofu mit Küchenpapier oder einem sauberen Küchentuch einwickeln und mit einem schweren Gegenstand beschweren. 15 Minuten stehen lassen, bis die Flüssigkeit so gut es geht herausgepresst ist.
  • HINWEIS: Tofu nach dem Pressen unbedingt trocken tupfen (mit Küchenpapier oder einem sauberen Küchentuch). Wenn der Tofu zu feucht ist, dann bleibt die Panade nicht kleben.
  • Tofu zunächst längs halbieren und dann in weitere längliche Streifen schneiden. Noch einmal trocken tupfen, bis keine Feuchtigkeit mehr enthalten ist. Beiseitestellen.
    Firecracker Tofu Sticks
  • FÜR DIE SAUCE Speisestärke, Wasser, Ahornsirup, Salz, Knoblauchgranulat, Weißwein Essig und die Bird Eye Chili in einen kleinen Topf geben und unter Rühren aufkochen.
  • So lange köcheln lassen, bis die Sauce eindickt. Hitze wegnehmen und beiseitestellen.
  • FÜR DIE PANADE in einer kleinen Schüssel Paniermehl, Paprika, Knoblauch, Salz und Pfeffer vermischen und beiseitestellen.
  • Tofu, Sauce und Panade zurechtlegen, damit mit dem Panieren begonnen werden kann. Dafür Tofu durch die Sauce ziehen und anschließend in das Paniermischung legen, bis der Tofu komplett überzogen ist. So lange wiederholen, bis alle Tofu Streifen überzogen sind.
  • Pfanne erhitzen und Öl hineingeben. Tofu Sticks hineinlegen und auf jeder Seite knusprig anbraten.
  • Auf einen Teller anrichten und mit einer Portion Sour Creme servieren.
  • Reste 2-3 Tage abgedeckt im Kühlschrank aufbewahren. Am besten frisch.

Video

Nährwertangaben

Portion: 1PortionKalorien: 92kcalKohlenhydrate: 12gProtein: 5gFett: 2gGesättigte Fettsäuren: 1gNatrium: 95mgKalium: 36mgBallaststoff: 1gZucker: 4gVitamin A: 5IUVitamin C: 1mgKalzium: 74mgEisen: 1mg

Tag @veganevibes auf Instagram oder benutze den Hashtag #veganevibes damit wir deine Kreationen bestaunen können!

Wenn du dieses Rezept liebst...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




GRATIS. EBOOK.

33 VEGANE
BACK-REZEPTE