VEGANE VIBES – "BE HEALTHY, BE HAPPY, BE VEGAN“

Kartoffel Kibbeh

Aromatisches Ofengericht mit Karoffeln, Bulgur und aromatischen Gewürzen
Kartoffel Kibbeh (vegan) Rezept
Kartoffel Kibbeh (vegan) Rezept

Kartoffel Kibbeh ist ein syrisches Gericht, das auf diesem Blog definitiv gefehlt hat. Ich liebe es, Gerichte aus anderen Länder auszuprobieren und das Kibbeh war schon länger als Idee in meinem Kopf. Dabei habe ich es eher aus der Türkei in Erinnerung, in Form von kleinen Teilchen die als Vorspeise serviert wurden. Das heutige Kibbeh wird etwas anders gemacht, und zwar in einer Auflaufform mit Zwiebeln und Walnüssen. Ich finde es unglaublich lecker und es bringt eine schöne Abwechslung in die Küche.

Veganes Kartoffel Kibbeh

Kartoffel Kibbeh (vegan) Rezept
Kartoffel Kibbeh (vegan) Rezept

Die Herstellung ist einfach, braucht aber etwas Zeit. Das liegt an den Kartoffeln , die zunächst gekocht und anschließend gestampft werden. In der Zwischenzeit wird der Bulgur vorbereitet, mit heißem Wasser und etwas Gemüsebrühe. Nach 10 Minuten Ziehzeit ist dieser schon fertig und bereit zur weiteren Verarbeitung.

Der Bulgur kommt direkt in die Schüssel mit den gestampften Kartoffeln, zusammen mit den Zwiebel, Petersilie, Zimt, Salz, Kreuzkümmel (optional) und Pfeffer. Das wird alles mit den Händen zu einer kompakten Masse verarbeitet.

Ich verwende eine Auflaufform mit 26cm Länge und einem Volumen von 2,4 Litern, die die perfekte Größe hat. Auf den Boden kommen gehackte Walnüsse und Zwiebelringe, die während des Backvorgangs fein karamellisiert werden. Die Kartoffel-Bulgur Maße wird direkt über die Zwiebel und Walnüsse gegeben und flach gedrückt. Als letzten Schritt zeichne ich noch ein Rautenmuster in die Oberfläche und ab geht’s in den Ofen.

Vegane Kartoffel Gerichte aus dem Ofen

Kartoffel Kibbeh (vegan) Rezept

Besonders gut eignet sich das Kibbeh als Beilage oder zu verschiedenen anderen Vorspeisen. Ich denke da an einen großen Vorspeisenteller mit verschiedenen Antipasti, frischem Naan und Dips. Falls du heute auf der Suche nach anderen veganen Gerichten mit Kartoffeln bist, dann habe ich folgende Vorschläge für dich:

Wie gesund sind eigentlich Kartoffeln?

Kartoffel Kibbeh (vegan) Rezept

Kartoffeln sind sehr gesund und haben zu Unrecht einen schlechten Ruf:

  • kalorienarm, bestehen bis zu 80% aus Wasser
  • bilden beim Abkühlen resistente Stärke (unverdaulich), ein wertvolles „Futter“ für die gesunden Darmbakterien
  • enthalten pflanzliches Eiweiß, B-Vitamine, Vitamin C und Kalium
  • reich an Flavonoiden und Anthocyanen (wertvolle sekundäre Pflanzenstoffe)

Was ist besser, Bio oder konventionell angebaute Kartoffeln? Hier gewinnt wie fast immer der Bio-Anbau! Warum? Biobauern verwenden keine synthetische Mineraldünger. Die Kartoffeln enthalten so im Schnitt 30 Prozent weniger Nitrat und um ein Vielfaches weniger an Rückständen von Pflanzenschutzmitteln. Ich kaufe Bio-Kartoffeln immer direkt beim Bauern ab Hof. Das spart Geld und unnötige Transportwege.

Das Kartoffel Kibbeh ist:

  • Syrisch
  • Sättigend
  • Orientalisch
  • Würzig
  • Perfekte Vorspeise oder Beilage  

Na, hast Du Lust bekommen auf dieses leckere, vegane Kartoffel Kibbeh? Ich wünsche Dir viel Spaß beim Nachkochen und natürlich über eine Bewertung ganz unten auf dieser Seite. Falls Du ein Bild postest, dann benutze gerne den Hashtag #veganevibes.

Kartoffel Kibbeh (vegan) Rezept

Kartoffel Kibbeh

Syrisches Kibbeh aus Kartoffeln, Bulgur und orientalischen Gewürzen. Aromatische Vorspeise, die gerne zu weiteren Kleinigkeiten „Mezze“ serviert wird. Zusammen mit einer erfrischenden Joghurt Sauce ein Genuß. Vegan und laktosefrei.
5 von 3 Bewertungen
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Backzeit 40 Minuten
Arbeitszeit 1 Stunde
Gericht Beilage
Land & Region syrisch
Kalorien 546
Keyword bulgur, joghurt, kartoffel, orientalisch, syrisch

Inhaltsstoffe

4 Portionen
  • 750 g Kartoffeln grob geputzt (Tipp: Je kleiner die Kartoffeln, desto schneller sind sie gar)
  • 200 g Bulgur
  • 1 TL Bio-Gemüsebrühe Pulver
  • 2 Stück gelbe Zwiebel geschält und fein gehackt
  • 3 EL Petersilie gewaschen und fein gehackt
  • ½ TL Zimt
  • 2 TL Salz
  • 1 TL Kreuzkümmel gemahlen
  • 50 g Walnüsse
  • 2-3 gelbe Zwiebeln geschält und in Ringe geschnitten
  • Olivenöl

JOGHURTSAUCE (optional):

PASST PERFEKT ZU:

  • Beilagensalat
  • Tomatensalat

Anleitung
 

  • Einen großen Topf mit circa 2 Liter Wasser erhitzen und mit den Kartoffeln zum Kochen bringen. Etwa 20 Minuten kochen, bis sie weich sind. Mit einer Gabel oder Holzstäbchen prüfen. Kalt abbrausen, beiseitestellen und abkühlen lassen. Schälen und mit einem Kartoffelstampfer klein stampfen.
    750 g Kartoffeln
    Kartoffel Kibbeh (vegan) Rezept
  • Für den Bulgur Wasser zum Kochen bringen. Bulgur mit dem Gemüse Brühpulver mischen und mit der doppelten Menge Wasser (400ml) übergießen. 10 Minuten abgedeckt ziehen lassen.
    200 g Bulgur, 1 TL Bio-Gemüsebrühe Pulver
  • Bulgur nach der Ziehzeit zu den Kartoffeln geben. Zwiebel, Petersilie, Zimt, Salz und (optional) Kreuzkümmel dazugeben und mit den Händen vermengen, bis eine feste Masse entsteht.
    2 Stück gelbe Zwiebel, 3 EL Petersilie, ½ TL Zimt, 2 TL Salz, 1 TL Kreuzkümmel gemahlen
    Kartoffel Kibbeh (vegan) Rezept
  • Die Kartoffel-Bulgur Masse sollte gut formbar sein. Falls zu trocken etwas mehr Wasser, falls zu fest etwas mehr Mehl dazu geben. Beiseitestellen.
  • Ofen auf 200 Grad Umluft (220 Grad Ober-Unterhitze) vorheizen. Walnüsse und Zwiebelringe in eine Auflaufform geben und mit etwas Olivenöl übergießen.
  • Kartoffel-Bulgur Masse darüber geben und glattstreichen. Mit einem Messer ein Rautenmuster einzeichnen und etwas mehr Olivenöl darüber geben.
    Kartoffel Kibbeh (vegan) Rezept
  • In den Ofen schieben und 40-45 Minuten backen, bis das Kibbeh schön gebräunt ist.
    Kartoffel Kibbeh (vegan) Rezept
  • In der Zwischenzeit die JOGHURTSAUCE zubereiten. Dafür eine Schüssel bereitstellen Joghurt, Tahini, Zitronensaft, Koriander, Salz und Pfeffer hineingeben und so lange rühren, bis alles gut vermischt ist.
    400 g Joghurt, 30 g Tahini, 30 ml Zitronensaft, 1 EL Koriander, ½ TL Salz, Pfeffer nach Belieben
  • Kibbeh aus dem Ofen nehmen, 10 Minuten abkühlen lassen, auf Tellern anrichten und mit Joghurtsauce und weiteren Beilagen garnieren.
    Beilagensalat, Tomatensalat
  • Hält luftdicht verschlossen im Kühlschrank bis zu 5 Tage. Kann kalt gegessen werden oder lauwarm aus dem Ofen.

Video

Nährwertangaben

Portion: 1PortionKalorien: 546kcalKohlenhydrate: 90gProtein: 16gFett: 16gGesättigte Fettsäuren: 4gmehrfach ungesättigtes Fettsäuren: 8gEinfach ungesättigte Fettsäuren: 4gCholesterin: 13mgNatrium: 448mgKalium: 1181mgBallaststoff: 17gZucker: 16gVitamin A: 26797IUVitamin C: 14mgKalzium: 236mgEisen: 3mg

Tag @veganevibes auf Instagram oder benutze den Hashtag #veganevibes damit wir deine Kreationen bestaunen können!

Wenn du dieses Rezept liebst...

2 Antworten

  1. 5 stars
    Liebe Caroline,

    das Rezept liest sich großartig! Das werde ich auf jeden Fall für die nächste Party kochen. Vegan ist es ja, deswegen die Frage bezüglich der glutenfreien Alternative für den Bulgur. Würdest du da eher Hirse oder eher Quinoa empfehlen? Ich habe Kibbeh noch nie gegessen und weiß nicht genau wie sich was geschmacklich anpassen würde.

    Liebe Grüße und tausend Dank für all deine großartigen Rezepte!
    Kristina

    1. Hallo Kristina,

      vielen Dank für das nette Feedback. Ich würde Hirse verwenden, da sie vom Geschmack einen Tick neutraler ist und sich aus meiner Sicht besser ins Gericht einfügt.

      Viel Spass beom Nachkochen und liebe Grüße, Caro

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




GRATIS. EBOOK.

33 VEGANE
BACK-REZEPTE

GRATIS. EBOOK.

15 VEGANE
EIS REZEPTE