VEGANE VIBES – "BE HEALTHY, BE HAPPY, BE VEGAN“

Kartoffelbrei vegan (6 Zutaten)

Einfacher Kartoffelbrei mit Pflanzenmilch und Pflanzensahne
Kartoffelbrei vegan

Kartoffelbrei vegan, das sind doch tolle Neuigkeiten. Oftmals sind es die einfachen Dinge, die das Leben schöner machen, wie zum Beispiel ein einfacher Kartoffelbrei. Momentan ich nur noch im Reich der weihnachtlichen Rezepte unterwegs und feile an den letzten Rezepten für dieses Jahr. Das Weihnachtsmenü steht auf jeden Fall schon fast, aber so wie ich mich kenne, werfe ich es wieder um und bin ganz spontan. Dieses Jahr ist eh alles anders und man weiß nicht so genau auf was man sich einstellen soll. Deshalb konzentriere ich mich voll und ganz auf die Dinge, die ich kontrollieren kann und das ist gutes Essen zu zaubern. Lasst uns loslegen mit diesem einfachen, leckeren Kartoffelbrei.

Kartoffelbrei vegan

Kartoffelbrei vegan

Die Herstellung eines Kartoffelbreis könnte einfacher nicht sein. Kartoffeln schälen, in kleine Würfel schneiden, zusammen mit Pflanzenmilch, Pflanzensahne, Salz, Pfeffer und Muskat in einen Topf geben und aufkochen. Nach 10-15 Minuten ist auch schon alles durchgekocht, die Kartoffeln weich und es kann püriert werden. Perfekt.

TIPP: Wer einen Schnellkochtopf zuhause hat der kann sich doppelt freuen, da der Brei schon nach 5 Minuten fertig ist und noch einen Tick aromatischer schmeckt. Das liegt daran, dass der Schnellkochtopf fest verschlossen ist und nichts nach außen dringen kann. Die Aromen bleiben im Topf und auch der Gehalt an Vitaminen und Mineralstoffen ist höher. Falls du dich für einen Schnellkochtopf interessierst, findest du hier das Modell, das ich benutze.

Kartoffelpüree vegan Rezept

Kartoffelbrei vegan

Neben dem Rezept für veganes Kartoffelpüree stellt sich noch die Frage, welche Kartoffelsorte man am besten dafür verwenden sollte. Ich habe hier eine kleine Übersicht für dich erstellt.

Vorwiegend festkochende Kartoffeln:

  • Püree
  • Bratkartoffeln
  • Aufläufe
  • Salzkartoffeln
  • Pellkartoffeln
  • Kartoffelpuffer
  • Pommes
  • Eintöpfe

Festkochende Kartoffeln:

  • Pellkartoffeln
  • Salzkartoffeln
  • Kartoffelgratin
  • Kartoffelsalat
  • Bratkartoffeln

Mehlig kochende Kartoffeln:

  • Gnocchi
  • Ofenkartoffeln
  • Kartoffelsuppe
  • Knödel
  • Püree

TIPP: Ich kaufe fast immer vorwiegend festkochende Kartoffeln und finde, dass sie ein wahrer Allrounder sind. Oftmals lohnt es sich nicht, unterschiedliche Kartoffelsorten für verschiedene Gerichte zu kaufen. Was aber unbedingt sein muss, ist Bio-Anbau, da es für unsere Gesundheit, die Böden und Umwelt besser ist.

Welchen Mixer brauche ich zur Herstellung?

Kartoffelbrei vegan (15 Minuten)

Ich verwende hier einen Zauberstab, weil die Verwendung super einfach ist und ich nichts mehr umfüllen muss. Wer einen Magimix oder einen anderen Mixer verwenden möchte, kann das gerne machen. Es funktioniert auch ohne Probleme. Ich mag den Zauberstab am liebsten, weil das Püree nicht ganz so fein wird und noch ein paar Stücke drinbleiben.

Falls du weder einen Mixer noch einen Zauberstab zur Hand haben, kannst du auch einen Kartoffelstampfer verwenden. Das bedeutet ein wenig Handarbeit, aber das Workout ist dann gleich inklusive.

Perfekt passt zum Püree ein Protein-Braten, Nussbraten mit Glasur, veganer Braten mit herrlicher Sauce oder Kichererbsenpuffer mit Zucchini.

Bist Du bereit für dieses leckere, gesunde Kartoffelpüree? Dann freue ich mich über eine Bewertung ganz unten auf dieser Seite. Wenn Du ein Bild postest, dann benutze gerne den Hashtag #veganevibes.

Kartoffelbrei vegan

Einfacher veganer Kartoffelbrei

Unwiderstehlicher Kartoffelbrei aus feinen Kartoffeln, Pflanzensahne und Muskat. Perfekt zu festlichen Braten, Bratlingen oder pflanzlichen Fischstäbchen. Mit frischer Petersilie und etwas Margarine eine unwiderstehliche Beilage.
5 von 2 Bewertungen
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Arbeitszeit 15 Minuten
Gericht How-to
Land & Region deutsch
Kalorien 197
Keyword 15 minuten, basic, glutenfrei, how-to, kartoffel, vegan

Utensilien

Inhaltsstoffe

4 Portionen
  • 600 g Kartoffeln vorwiegend festkochend, geschält und in Würfel geschnitten
  • 150 ml Pflanzensahne
  • 150 ml Pflanzenmilch
  • 1 TL Salz
  • ¼ TL Muskat
  • frischen Pfeffer optional, nach Belieben

TOPPING:

  • Frisches Petersiliengrün
  • Margarine

Anleitung
 

  • Kartoffelwürfel in einen großen Topf geben, Pflanzenmilch, Pflanzensahne, Salz und Muskat dazugeben und einmal gut umrühren.
    Kartoffelbrei vegan
  • Erhitzen bis die Flüssigkeit zu köcheln beginnt und mit Deckel etwa 10 Minuten kochen.
  • Immer wieder umrühren, damit nichts am Boden anbrennt.
  • Nicht zu heiß werden lassen, sondern bei mittlerer Hitze köcheln.
  • Nach 10 Minuten mit einer Gabel testen, ob die Kartoffeln weich sind und zerfallen.
  • Falls ja, Herd abschalten und mit einem Zauberstab fein pürieren.
  • Falls nein, Kochzeit verlängern bis die Kartoffeln gar sind. Eventuell etwas Pflanzenmilch nachgießen.
  • Abschmecken und gegeben falls nachwürzen.
  • Mit frischem Petersiliengrün und Margarine optional garnieren.
  • Am besten frisch, nicht zum Einfrieren geeignet

Video

Nährwertangaben

Portion: 1PortionKalorien: 197kcalKohlenhydrate: 36gProtein: 4gFett: 5gGesättigte Fettsäuren: 1gNatrium: 228mgKalium: 630mgBallaststoff: 5gZucker: 12gVitamin A: 21428IUVitamin C: 6mgKalzium: 101mgEisen: 1mg

Tag @veganevibes auf Instagram oder benutze den Hashtag #veganevibes damit wir deine Kreationen bestaunen können!

Wenn du dieses Rezept liebst...

5 Antworten

    1. Hallo Sabine,
      bei mir funktioniert es mit vorwiegend festkochenden sehr gut und ich mag sie persönlich auch etwas lieber, dies muss aber wie bei allen Geschmackssachen jeder selbst für sich entscheiden.
      LG
      Caro

  1. Hallo,
    Interessant, habe noch nie Sahne und Milch direkt zu den Kartoffeln zum Kochen gegeben.
    Ich glaube, die Kcal Angaben passen nicht. 450kcal bei vier Portionen und der Rezeptmenge erscheinen mir was viel?

    Liebe Grüße

      1. Hallo Liebe Melanie,
        hier hat sich tatsächlich ein Fehler eingeschlichen, vielen Dank für den Hinweis.

        Die Kalorien wurden nun neu berechnet, diese wären pro 1 Portion Kalorien: 197kcal.
        LG
        Caro

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




GRATIS. EBOOK.

33 VEGANE
BACK-REZEPTE