Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.googletagmanager.com zu laden.

Inhalt laden

Zum Hauptinhalt springen
VEGANE VIBES – "BE HEALTHY, BE HAPPY, BE VEGAN“

Kartoffel Waffeln (gf)

Glutenfreie vegane Waffeln aus Kartoffeln, verfeinert mit einer feinen Salsa, perfekt als Frühstück oder Brunch.

vegane Kartoffel Waffeln (gf)

Glutenfreie Waffeln aus Kartoffeln, verfeinert mit einer leckeren Salsa aus Tomaten, Avocado und Limettensaft. Kann es noch besser werden?  Ich denke nicht, vor allem wenn es sich um diese unglaublich leckeren und herzhaften veganen Waffeln handelt. Ich war hin und weg, als ich das Rezept das erste Mal getestet habe. Die Kombination mit der hausgemachten Salsa und dem Frischkäse ist einfach unschlagbar, vor allem wenn man auf herzhafte Gerichte zum Frühstück steht. Ich mag beides sehr gerne herzhaft aber auch süß darf es sein. Nächstes Mal, wenn ein Brunch ansteht, werde ich definitiv diese feine Waffel-Variation anbieten und freue mich jetzt schon darauf.

Kartoffel Waffeln (glutenfrei)

vegane Kartoffel Waffeln (gf)
vegane Kartoffel Waffeln (gf)

Für den Teig werden zunächst die Kartoffel gekocht und anschließend abgekühlt. Ich koche sie gerne schon einen Tag vorher und lasse sie über Nacht abkühlen. Anschließend werden sie geschält und gestampft. Das ginge natürlich besser, wenn die Kartoffeln noch warm sind, allerdings geschieht etwas magisches, wenn man sie abkühlen lässt. Es bildet sich resistente Stärke, die für die Darmgesundheit etwas wunderbares ist. Sie ist unverdaulich, allerdings dient sie den guten Darmbakterien als Futter und sie bilden kurzkettige Fettsäuren, die wiederum wichtigen Bakteriensorten als Nahrung dienen. Dies alles sorgt für eine rundum gesunde Darmflora und eine gute Gesundheit.

Zu den gestampften Kartoffeln kommt etwas Wasser, Olivenöl, Knoblauchgranulat, Zwiebelpulver, Salz und Pfeffer. Das wird alles mit den Händen zu einem kompakten Teig verarbeitet und zu Waffeln gebacken. Ich verwende dafür ein Waffeleisen, das ich vorher mit etwas Öl einpinsle. Die Waffeln brauchen etwas länger als süße Waffeln und sind fertig, wenn sie außen trocken und schön gebräunt sind.

TIPP: Je nachdem wie trocken der Kartoffelstampf ist, brauchst du mehr oder weniger viel Wasser. Vorsichtig dosieren, nicht dass der Teig zu feucht wird. Ansonsten etwas mehr Hafermehl zur Bindung hineingeben.

Herzhafte vegane Waffeln schnell und einfach selber machen

vegane Kartoffel Waffeln (gf)
vegane Kartoffel Waffeln (gf)

Sobald die Waffeln gebacken sind, gebe ich sie übereinander auf einen Teller, damit sie schön warm bleiben. Serviert werden sie mit der feinen, hausgemachten Salsa, Frischkäse (oder pflanzlichem Ricotta) und frischem Basilikum.

Falls du heute Lust auf süße Waffeln oder Pancakes hast, dann habe ich folgende Vorschläge für dich:

Ich würde sagen wir starten los mit diesen wundervollen herzhaften, glutenfreien Waffeln. Ich wünsche Dir viel Spaß beim Nachbacken und natürlich über eine Bewertung ganz unten auf dieser Seite. Falls Du ein Bild postest, dann benutze gerne den Hashtag #veganevibes.

vegane Kartoffel Waffeln (gf)

Kartoffel Waffeln (gf)

Herzhafte Kartoffel-Waffeln mit Hafermehl und feinen Gewürzen. Getoppt mit einem hausgemachten Frischkäse, Tomaten und Basilikum. Perfekt für ein ausgedehntes veganes Frühstück oder Brunch am Wochenende. Vegan, glutenfrei und einfach zu machen.
5 von 2 Bewertungen
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Arbeitszeit 30 Minuten
Gericht Frühstück
Land & Region deutsch
Kalorien 223
AUTOR: VEGANEVIBES

Utensilien

Inhaltsstoffe

6 Portionen

FÜR DIE SALSA:

  • 1 Stück Avocado in kleine Stücke geschnitten
  • 3 Stück Tomaten in kleine Stücke geschnitten
  • 1 EL Limettensaft
  • Salz nach Belieben
  • Pfeffer nach Belieben

TOPPING:

Anleitung
 

  • Waffeleisen vorbereiten und eine kleine Schüssel mit hocherhitzbarem Öl und einem Silikonpinsel bereitstellen.
    Kartoffeln
  • Für DIE SALSA Avocado, Tomaten, Limettensaft, Salz und Pfeffer nach Belieben in eine kleine Schüssel geben und mit einem Löffel durchrühren, bis sich alles gut verbunden hat. Abschmecken und beiseitestellen.
    1 Stück Avocado, 3 Stück Tomaten, 1 EL Limettensaft, Pfeffer nach Belieben, Salz nach Belieben
    DIe Zutaten für die Waffeln
  • Für den Kartoffelteig Hafermehl, Knoblauchgranulat, Zwiebelpulver, Olivenöl, Wasser, Kartoffeln (gestampft), Oregano, Salz und Pfeffer in eine große Schüssel geben und am besten mit den Händen zu einem gleichmäßigen Teig verarbeiten. Ja nach dem wie trocken oder feucht die Kartoffeln sind, mehr oder weniger Wasser dazugeben. Der Teig sollte kompakt sein und sich leicht portionieren lassen.
    30 g Hafermehl, 1 TL Knoblauchgranulat, 1 TL Zwiebelpulver, 15 ml Olivenöl, 30 ml Wasser, 1 kg Kartoffel, Salz nach Belieben, Pfeffer nach Belieben, 1 TL Oregano
    Zutaten in eine Schüssel geben
  • Waffeleisen erhitzen, Silikonpinsel in das Öl tauchen und das Waffeleisen oben und unten damit einstreichen.
    Etwas hocherhitzbares Öl zum Backen
    Teig in ein Waffeleisen geben
  • Eine Portion Teig abschöpfen (z.B. mit einem Esslöffel) und in das Waffeleisen geben. 4-5 Minuten backen, bis der erste Dampf etwas verflogen ist. Waffeleisen öffnen und testen, ob die Waffel außen schön gebräunt ist und sich einfach aus dem Waffeleisen lösen lässt.
    Der Teig nach dem Backen
  • So lange wiederholen, bis der Teig verbraucht ist. Die Waffeln am besten übereinander stapeln, so bleiben die Waffeln länger warm.
    vegane Kartoffel Waffeln (gf)
  • Mit pflanzlichem Frischkäse oder Ricotta, Salsa, frischem Basilikum und schwarzen Sesamsamen toppen und genießen! Am besten frisch.
    pflanzlichen Frischkäse oder Ricotta, Frisches Basilikum, Schwarze Sesamsamen
    vegane Kartoffel Waffeln (gf)

Video

Notizen

Hinweis: Die Zubereitungszeit ist ohne die Kochzeit der Kartoffeln berrechnet!

Nährwertangaben

Portion: 1PortionKalorien: 223kcalKohlenhydrate: 35gProtein: 5gFett: 8gGesättigte Fettsäuren: 1gmehrfach ungesättigtes Fettsäuren: 1gEinfach ungesättigte Fettsäuren: 5gNatrium: 14mgKalium: 886mgBallaststoff: 6gZucker: 2gVitamin A: 56IUVitamin C: 36mgKalzium: 28mgEisen: 2mg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung