Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.googletagmanager.com zu laden.

Inhalt laden

Zum Hauptinhalt springen
VEGANE VIBES – "BE HEALTHY, BE HAPPY, BE VEGAN“
[the_ad id="1151"]

Kartoffelsalat mit Rucola und Edamame

Cremiger, würziger Kartoffelsalat, ideale Beilage für Gegrilltes oder einfach pur und 100 % vegan.

Kartoffelsalat mit Rucola und Edamame (vegan & glutenfrei) Rezept

Kartoffelsalat mit Rucola und Edamame, ist einmal eine andere Variante des klassischen Kartoffelsalates. Letztens hab ich sie gesehen, dieses wunderschönen neuen Kartoffeln im Bio-Supermarkt und hatte Lust auf einen Kartoffelsalat. Klassische Kartoffelsalate gibt es ja in allem möglichen Variationen und ich wollte einmal etwas anderes machen. Cremig darf er sein, mit feinen Edamame und Rucola. Ich finde die Kombination einfach traumhaft und könnte mich im wahrsten Sinne des Wortes hineinlegen. Diesen Salat kann ich mir auch richtig gut zu Gegrilltem vorstellen, als feine Beilage zu einem Austernpilzsteak? Ein Traum

Kartoffelsalat mit Rucola und Edamame

Kartoffelsalat mit Rucola und Edamame (vegan & glutenfrei) Rezept
Kartoffelsalat mit Rucola und Edamame (vegan & glutenfrei) Rezept

Dieser feine Salat ist schnell und einfach hergestellt, zumindest wenn die Kartoffeln irgendwann gar sind. Aktuell mache ich sie gerne im Dampfgarer, oder aber im Schnellkochtopf. Letzteres geht natürlich um einiges schneller als im Dampfgarer oder klassisch in einem Topf auf dem Herd. Manchmal koche ich die Kartoffeln auch schon einen Tag vorher, lasse sie vollständig auskühlen und verarbeite sie erst am nächsten Tag.

TIPP: Kartoffeln nach dem Kochen vollständig auskühlen lassen hat auch einen gesundheitlichen Nutzen, denn es entsteht sogenannte resistente Stärke, die wunderbares Futter für unsere guten Darmbakterien ist.

Kommen wir zurück zum Salat, für den wir die oben genannten Kartoffeln, Rucola und Edamame benötigen. Dazu kommt ein feines, cremiges Dressing aus Cashews, Wasser, Dill, Salz, Pfeffer, Knoblauchgranulat, Senf, Zitronensaft und Ahornsirup. Das wird alles zu einem feinen, cremigen Dressing gemischt. Einmal abschmecken und fertig.

Wie gesund sind eigentlich Kartoffeln?

Kartoffelsalat mit Rucola und Edamame (vegan & glutenfrei) Rezept

Kartoffeln sind ein wunderbares, kalorienarmes Lebensmittel. Warum? Das verrate ich dir hier:

  • bestehen zu 80% aus Wasser (sehr kalorienarm)
  • bilden gesunde resistente Stärke beim Abkühlen
  • reich an hochwertigem Eiweiß, Kalium, B-Vitaminen und Vitamin C
  • enthalten Flavonoide und Anthocyane (wertvolle sekundäre Pflanzenstoffe)
Kartoffelsalat mit Rucola und Edamame (vegan & glutenfrei) Rezept

Bio oder konventionelle Kartoffeln? Ich habe hier eine eindeutige Meinung und kaufe grundsätzlich Bio-Qualität! Warum? Bio-Bauern verzichten auf synthetische Mineraldünger und somit enthalten die fertigen Kartoffeln keine Rückstände von synthetischen Pestiziden oder Fungiziden, die alles andere als gesund sind. Wer also nicht unbedingt auf den Geldbeutel schauen muss, fährt mit Bio-Qualität auf jeden Fall besser und gesünder. 

Falls du heute keine Lust auf Kartoffeln, sondern auf einen anderen Salat hast, dann habe ich folgende Vorschläge für dich:

Der cremige Kartoffelsalat mit Rucola und Edamame ist:

  • Cremig
  • Super Nährstoffreich
  • Aromatisch
  • Knackig
  • Perfekt zu Gegrilltem und Picknick

Na, hast Du Lust bekommen auf diesen leckeren, veganen Kartoffelsalat? Ich wünsche Dir viel Spaß beim Nachkochen und natürlich über eine Bewertung ganz unten auf dieser Seite. Falls Du ein Bild postest, dann benutze gerne den Hashtag #veganevibes.

Kartoffelsalat mit Rucola und Edamame (vegan & glutenfrei) Rezept

Kartoffelsalat mit Rucola und Edamame

Unglaublich cremiger, würziger Kartoffelsalat mit leckerem Cashewdressing Edamame und Rucola. Die perfekte Beilage zu Gegrilltem oder als TO-GO Salat für das sommerliche Picknick. Einfach vorzubereiten, lecker und gesund! Vegan, glutenfrei.
5 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit 30 Minuten
Arbeitszeit 30 Minuten
Gericht Beilage, How-to, Salat
Land & Region deutsch
Kalorien 367
AUTOR: VEGANEVIBES

Inhaltsstoffe

4 Portionen

FÜR DEN LIEBLINGSSALAT:

  • 500 g Kartoffeln nach Belieben grob geputzt (Tipp: Je kleiner die Kartoffeln, desto schneller sind sie gar)
  • 125 g Rucola
  • 200 g Edamame

FÜR DAS DRESSING:

  • 120 g Cashewnüsse
  • 1 TL getrockneten Dill oder 4 EL frischen Dill
  • 1 TL Knoblauchgranulat oder 1-2 Knoblauchzehen gepresst oder fein gehackt
  • ½ TL Salz mehr nach Belieben
  • Schwarzen Pfeffer nach Belieben
  • 15 ml Olivenöl oder mildes Pflanzenöl nach Belieben
  • 1 EL Dijon Senf oder anderen scharfen Senf
  • 80 ml Wasser oder eine andere Pflanzenmilch
  • 30 ml Zitronensaft

TOPPING:

  • Frische Kresse oder Kräuter nach Belieben

Anleitung
 

  • Einen großen Topf mit circa 2 Liter Wasser erhitzen und mit den Kartoffeln zum Kochen bringen. Etwa 20 Minuten kochen, bis sie weich sind. Mit einer Gabel oder Holzstäbchen prüfen. Kalt abbrausen, beiseitestellen und abkühlen lassen. Schälen, in Scheiben schneiden und in eine große Salatschüssel geben.
    500 g Kartoffeln nach Belieben
    Zutaten für den Salat
  • FÜR DAS DRESSING: Cashews, Dill, Knoblauchgranulat, Pfeffer, Salz, Olivenöl, Senf, Wasser und Zitronensaft in einem leistungsstarken Mixer zu einem cremigen Dressing verarbeiten. Abschmecken und beiseitestellen.
    120 g Cashewnüsse, 1 TL getrockneten Dill, 1 TL Knoblauchgranulat, ½ TL Salz, Schwarzen Pfeffer nach Belieben, 15 ml Olivenöl, 1 EL Dijon Senf, 80 ml Wasser, 30 ml Zitronensaft
    Zutaten für das Dressing
  • Gekochte Kartoffel schälen, in Scheiben schneiden und in eine große Salatschüssel geben. Edamame, Rucola und das Dressing dazugeben. Gut durchmischen, bis sich alles verbunden hat.
    200 g Edamame, 125 g Rucola
    Kartoffeln, Rucula und Edamame in eine Schüssel geben
  • Zum Servieren auf Teller geben oder in Gläser füllen, optional mit Kresse oder anderen frischen Kräutern nach Wahl garnieren und Genießen!
    Frische Kresse oder Kräuter nach Belieben
    Dressing hinzufügen
  • Hält bis zu 3 Tage luftdicht verschlossen im Kühlschrank.
    Kartoffelsalat mit Rucola und Edamame (vegan & glutenfrei) Rezept

Video

Nährwertangaben

Portion: 1PortionKalorien: 367kcalKohlenhydrate: 38gProtein: 14gFett: 20gGesättigte Fettsäuren: 3gmehrfach ungesättigtes Fettsäuren: 4gEinfach ungesättigte Fettsäuren: 11gTransfette: 1gNatrium: 75mgKalium: 1075mgBallaststoff: 7gZucker: 5gVitamin A: 759IUVitamin C: 36mgKalzium: 114mgEisen: 5mg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung