Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.googletagmanager.com zu laden.

Inhalt laden

Zum Hauptinhalt springen
VEGANE VIBES – "BE HEALTHY, BE HAPPY, BE VEGAN“

Veganer Pfannencookie (gf)

Leckerer veganer Cookie der in der Pfanne im Ofen gebacken wird

Veganer Pfannencookie (glutenfrei) Rezept

Veganer Pfannencookie ist eine super leckere Nachspeise, vor allem, wenn sich Gäste angekündigt haben. Es ist quasi ein Riesen-Cookie, der für mindestens vier Personen reichen sollte. Ich habe einen sehr großen und hungrigen Mann im Haus, deshalb sage rechne ich für ihn schon im Vorhinein zwei Portionen. Das soll jetzt nicht gemein klingen, aber mit fast zwei Metern Körpergröße hat man nun mal einen anderen Energiebedarf. Wenn dann noch ein weiterer Gast am Esstisch sitzt, ist der Pfannencookie schnell weg. Sollte etwas übrig bleiben, ist das auch kein Problem, denn ein leckerer Cookie wurde bisher immer vernascht. Na, bist du neugierig geworden? Dann lass uns zusammen loslegen.

Veganer Pfannencookie (glutenfrei)

Nach den Backen sofern gewünscht mit Eis servieren
Veganer Pfannencookie (glutenfrei) Rezept

Der Cookie ist schnell und einfach gemacht. Wir brauchen eine große Schüssel, hinein kommt Mandelmehl, Hafermehl, Rohrohrzucker, Backpulver, Leinsamen Schrot, Zimt, Bourbon Vanille und Salz. Die trockenen Zutaten werden zuerst vermischt, damit sich kleinere Klümpchen gleich auflösen. Dann geht es weiter mit hellem Mandelmus, Apfelmus, und Pflanzenmilch. Das wird alles zusammen zu einem glatten und kompakten Teig verarbeitet und ganz zum Schluss die dunklen veganen Schokodrops untergemischt.

Im zweiten Schritt brauchen wir eine ofenfeste Pfanne. Ich verwende eine gusseiserne Bratpfanne von Staub mit einem Durchmesser von 26 Zentimetern. Bitte vorher unbedingt prüfen, ob die Pfanne auch wirklich ofenfest ist.

Der Teig wird dann in die Pfanne hineingedrückt und mit den Händen zu einem großen Cookie geformt, der die Pfanne komplett ausfüllt. Dann geht’s auch schon ab in den Ofen, um bei 175 Grad 30 Minuten zu backen.

TIPP: Die Pfanne unbedingt gut einfetten, damit sich der Cookie danach leicht herauslösen lässt. Ich verwende etwas Kokosnussöl, das ich mit Hilfe eines Silikonpinsels verteile.

Vegane Kekse selber machen

Veganer Pfannencookie (glutenfrei) Rezept
Veganer Pfannencookie (glutenfrei) Rezept

Dieses Rezept ist das perfekte Dessert, wenn sich Gäste angekündigt haben. Ich empfehle es sehr gerne zusammen mit einer Kugel Vanilleeis. Es macht einfach Spaß, wenn alle zusammen an einem Tisch sitzen und jeder sich ein Stück vom Cookie herausbricht. Ich liebe es.

Falls du heute auf der Suche nach einer anderen Cookie Variante bist, dann habe ich folgende Vorschläge für dich:

Perfekt! Ansonsten kannst du beim Backen dieser Schönheit kaum etwas falsch machen. Bist Du bereit für diesen super einfachen, glutenfreien Pfannencookie? Er ist:

  • Schnell gemacht
  • Süß
  • Schokoladig
  • Einfach
  • Knusprig

Los geht’s mit diesem leckeren glutenfreien Cookie, ich wünsche Dir viel Spaß beim Nachbacken und natürlich über eine Bewertung ganz unten auf dieser Seite. Falls Du ein Bild postest, dann benutze gerne den Hashtag #veganevibes.

Veganer Pfannencookie (glutenfrei) Rezept

Pfannencookie (gf)

Bist du auf der Suche nach einem einfachen, glutenfreien Dessert, dass deine Freunde zum Staunen bringen wird? Dann empfehle ich diesen einfachen und genialen Pfannencookie, der im Handumdrehen gemacht ist. Zusammen mit einer Kugel Vanilleeis, ist dieses Gericht einfach genial und lecker. Vegan, glutenfrei und ölfrei.
5 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Backzeit 30 Minuten
Arbeitszeit 45 Minuten
Gericht Dessert, Nachspeise
Land & Region deutsch
Kalorien 244
AUTOR: VEGANEVIBES

Inhaltsstoffe

6 Portionen

FÜR DEN TEIG:

Makes: 26cm round

Anleitung
 

  • Backofen auf oven fan - vegane Rezepte175 °C Umluft (oven top bottom - vegane Rezepte195 °C Ober/ Unterhitze) aufheizen und eine ofenfeste Backpfanne (26 Zentimeter Durchmesser) gut einfetten.
    Zutaten für den glutenfreien Pfannencookie
  • FÜR DEN TEIG Mandelmehl, Hafermehl, Rohrohrzucker, Backpulver, Leinsamenschrot, Zimt, Bourbon Vanille und Salz in eine große Schüssel geben und gut vermischen, bis sich die trockenen Zutaten gleichmäßig vermischt haben.
    60 g Mandelmehl, 60 g Hafermehl, 60 g Rohrohrzucker, 1 TL Backpulver, 2 EL Leinsamenschrot, ½ TL Zimt, ¼ TL Bourbon Vanille, ¼ TL Salz
    Zutaten in eine Schüssel geben und verrühren
  • Mandelmus, Apfelmus und Pflanzenmilch dazugeben und so lange rühren, bis ein glatter, kompakter Teig entstanden ist, am Ende die Schokoladendrops unterheben.
    30 g Mandelmus, 30 g Apfelmark, 30 ml Pflanzenmilch, 80 g dunkle vegane Schokodrops
    Teig in der Pfanne verteilen
  • Direkt in die ofenfeste Pfanne geben und mit den Händen zu einem großen Cookie formen, der die gesamte Pfanne ausfüllt. In den Ofen schieben und 30 Minuten backen, bis die Ränder schön goldbraun sind.
    Schokoladen Drops auf den Teig verteilen
  • Aus dem Ofen nehmen und kurz auskühlen lassen, dann gerne noch lauwarm zusammen mit einer Kugel Eis servieren.
    Nach den Backen sofern gewünscht mit Eis servieren
  • Restlicher Cookie ohne Eis hält bis zu 5 Tage luftdicht verschlossen.
    Veganer Pfannencookie (glutenfrei) Rezept

Video

Nährwertangaben

Portion: 1PortionKalorien: 244kcalKohlenhydrate: 27gProtein: 6gFett: 15gGesättigte Fettsäuren: 4gmehrfach ungesättigtes Fettsäuren: 1gEinfach ungesättigte Fettsäuren: 4gNatrium: 40mgKalium: 91mgBallaststoff: 4gZucker: 16gVitamin A: 21IUVitamin C: 0.4mgKalzium: 64mgEisen: 1mg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung