Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.googletagmanager.com zu laden.

Inhalt laden

Zum Hauptinhalt springen
VEGANE VIBES – "BE HEALTHY, BE HAPPY, BE VEGAN“

Einfache glutenfreie Cookies

Feine vegane glutenfreie Cookies, schnell gemacht und sehr lecker

Einfache glutenfreie Cookies (vegan) Rezept

Einfache glutenfreie Cookies sind einfach wunderbar. Sie sind schnell gemacht und können entweder pur genossen werden, oder in ein Dessert verwandelt werden. Glutenfrei ist ja nicht glutenfrei und ich versuche immer, gesunde glutenfreie Rezepte zu machen. Dieses Mal ist es zwar nicht öl frei, aber dafür natürlich gesüßt und sehr lecker. Ich würde das Rezept definitiv zu den Basic Rezepten zählen, schnell, easy und unkompliziert. Lass und zusammen loslegen.

Einfache glutenfreie Cookies

Einfache glutenfreie Cookies (vegan) Rezept
Einfache glutenfreie Cookies (vegan) Rezept

Einfache glutenfreie Cookies, meine Lieben sind schnell und einfach gemacht. Ofen vorheizen, Backblech mit Dauerbackmatte auslegen, Teig herstellen und los geht’s. Die Zutatenliste ist überschaubar mit Leinsamen (gemahlen), Tapiokastärke, glutenfreier Mehlmischung, Buchweizenmehl, veganer Margarine, Melasse, Ahornsirup, Natron, Zimt und einer Prise Salz. Das wird alles zu einem gleichmäßigen Teig verarbeitet und umgehend ausgerollt. Ich scheide den Teig in gleichmäßige Rechtecke und steche mit einer Gabel einige Löcher hinein. Nach dem Backen und Auskühlen, breche ich sie dann auseinander und fertig!

TIPP: Die Melasse sorgt dafür, dass die Kekse eine schöne karamellige Note bekommen. Ausprobieren lohnt sich!

Vegane Kekse selber machen

Einfache glutenfreie Cookies (vegan) Rezept
Einfache glutenfreie Cookies (vegan) Rezept

Wirklich etwas falsch machen kannst du bei diesem Rezept auf keinen Fall. Das Ausrollen ist die größte Hürde und ich verwende dafür gerne Backpapier, das ich übereinanderlege. So kann der Teig nicht ankleben und lässt sich wunderbar gleichmäßig ausrollen.

Falls du heute auf der Suche nach einer anderen Cookie Variante bist, dann habe ich folgende Vorschläge für dich:

Perfekt! Ansonsten kannst du beim Backen dieser Schönheiten kaum etwas falsch machen. Bist Du bereit, die super einfachen, glutenfreien Cookies? Sie sind

  • Schnell gemacht
  • Süß
  • Schokoladig
  • Einfach
  • Karamellig

Für ein gemütliches Kaffeekränzchen empfehle ich dir eine heiße Schokolade, Chai Schokolade, oder den ultimativen Anti-Erkältungs Tonic dazu.

Los geht’s mit diesen leckeren glutenfreien Cookies, ich wünsche Dir viel Spaß beim Nachbacken und natürlich über eine Bewertung ganz unten auf dieser Seite. Falls Du ein Bild postest, dann benutze gerne den Hashtag #veganevibes.

Einfache glutenfreie Cookies (vegan) Rezept

Einfache glutenfreie Cookies

Einfache glutenfreie Cookies sind einfach perfekt, wenn du auf der Suche nach einem klassischen veganen Basis Rezept bist. Die Kekse eignen sich einfach wunderbar pur, als Beilage zu einem Heißgetränk, oder als Basis für ein leckeres Dessert. Schnell und einfach gemacht, gutenfrei, natürlich gesüßt und wirklich lecker.
5 von 2 Bewertungen
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Arbeitszeit 25 Minuten
Gericht Dessert, Kleinigkeit, Snack, Süsses
Land & Region amerikanisch
Kalorien 65
AUTOR: VEGANEVIBES

Inhaltsstoffe

16 Cookies

FÜR DEN TEIG:

Anleitung
 

  • Backofen auf 175 Grad Umluft (195 Grad Ober/ Unterhitze) aufheizen und ein Backblech mit Backpapier oder Dauerbackmatte auslegen
    Zutaten für die Cookies
  • FÜR DEN TEIG Leinsamen, Tapiokastärke, glutenfreie Mehlmischung, Buchweizenmehl, vegane Margarine, Melasse, Ahornsirup, Backpulver, Zimt und Salz in eine Küchenmaschine geben und zu einem glatten Teig verarbeiten.
    1 EL gemahlene Leinsamen, 40 g Tapiokastärke, 60 g glutenfreie Mehlmischung, 60 g Buchweizenmehl, 40 g vegane Margarine, 20 g Melasse, 60 ml Ahornsirup, ½ TL Backpulver, ¼ TL Zimt, 1 Prise Salz
    Alles vermischen
  • Auf einer leicht bemehlten Oberfläche ausrollen und mit einem stumpfen Messer zu einem großen Rechteck ausschneiden. Weiter unterteilen, bis 16 rechteckige Kekse entstanden sind (siehe Video). Mit einer Gabel einige Male einstechen, um den Keksen ein Muster zu geben. In den Ofen schieben und 10-12 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und vollständig auskühlen lassen.
    Die Cookies formen
  • Vorsichtig auseinander brechen, die Ränder vernaschen und genießen! Bei Raumtemperatur bis zu 2 Wochen haltbar.
    Einfache glutenfreie Cookies (vegan) Rezept

Video

Nährwertangaben

Portion: 1CookieKalorien: 65kcalKohlenhydrate: 11gProtein: 1gFett: 2gGesättigte Fettsäuren: 1gmehrfach ungesättigtes Fettsäuren: 1gEinfach ungesättigte Fettsäuren: 1gTransfette: 1gNatrium: 21mgKalium: 64mgBallaststoff: 1gZucker: 3gVitamin A: 96IUVitamin C: 1mgKalzium: 12mgEisen: 1mg

4 Responses

  1. Die Kekse sind wirklich seeeehr lecker mit einer feinen Caramell-Note und schnell mal gemacht. Lieben Dank für das gute Rezept 🙂

    1. Hey Mirka, Danke für das nette Feedback:) Statt Tapiokastärke würde ich Sojamehl oder Kichererbsenmehl probieren. Melasse würde ich nicht ersetzen, sondern einfach weglassen, weil es geschmacklich nichts ähnliches gibt. GLG, Caro

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung