Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.googletagmanager.com zu laden.

Inhalt laden

Zum Hauptinhalt springen
VEGANE VIBES – "BE HEALTHY, BE HAPPY, BE VEGAN“

Marmorkuchen glutenfrei

Unwiderstehliches Marmorkuchen Rezept, glutenfrei, lecker und vegan

veganer Marmorkuchen glutenfrei Rezept

Marmorkuchen ist einer meiner liebsten Kuchenvariationen. Schnell gemacht, sieht schön aus durch die Marmorierung und ist auch noch glutenfrei. Dabei schmecken glutenfreie Kuchen oft trocken oder bröselig, allerdings ist das bei diesem Rezept nicht der Fall. Ich habe es sogar meinem Schwager testen lassen, der nicht vegan ist und er fand den Kuchen sehr lecker. Dazu einen Klecks Sahne und eine schöne Tasse Kaffee oder Tee und der Tag ist gerettet. Na, hast du Lust bekommen auf diesen einfachen, leckeren und glutenfreien Rührkuchen? Dann lass uns zusammen loslegen.

Marmorkuchen glutenfrei und vegan

veganer Marmorkuchen glutenfrei Rezept
veganer Marmorkuchen glutenfrei Rezept

Glutenfreie Kuchen sind auch für mich immer wieder eine Herausforderung, weil sich die Teige anders verhalten als klassische Rührteige. Wenn die Verhältnisse nicht stimmen, werden sie schnell trocken und bröselig und kleben ganz komisch am Gaumen. Deshalb habe ich auch lange getüftelt, wie ein glutenfreies Mehl am besten aussehen sollte. Hier findest du mein Rezept für eine glutenfreie Mehlmischung. Ich habe sie extra zusammengestellt, weil ich die fertigen glutenfreien Mehlmischungen im Supermarkt zu stärke-haltig finde.

Der Rührteig könnte einfacher nicht sein. Pflanzenmilch, Öl, Rohrohrzucker, Leinsamenei, Pflanzenjoghurt, glutenfreie Mehlmischung, Hafermehl und Backpulver. Das wird alles zu einem gleichmäßigen Teig verarbeitet und etwa die Hälfte davon kommt in eine Königskuchenform. Zum restlichen Teig kommt noch Kakaopulver, das ich vorsichtig unterrühre. Zum Schluss kommt nun auch der kakaohaltige Teig in die Königskuchenform und wird vorsichtig eingearbeitet. Ich nehme eine Gabel, um die beiden Teige zu vermischen.

TIPP: Falls der Teig mit dem Kakao zu trocken ist, einen kleinen Schluck Pflanzenmilch hineingeben. Nicht zu viel, ansonsten wird er schnell zu flüssig.  

Einfachen Marmorkuchen backen

veganer Marmorkuchen glutenfrei Rezept
veganer Marmorkuchen glutenfrei Rezept

Bist du überzeugt von einer glutenfreien Ernährung? Lass mich gerne mal in den Kommentaren wissen, ob du tatsächlich an einer Unverträglichkeit gegenüber Gluten leidest, oder davon ausgehst, dass eine glutenfreie Ernährung besser für deine Gesundheit ist. Hier gibt es ja durchaus verschiedene Ansätze und Meinungen. Einige Menschen leiden ja an einer so genannten Zölliakie und müssen sehr genau aufpassen, dass sie nichts gluten-haltiges zu sich nehmen. Dann gibt es noch diejenigen, die der gesundheitlichen Wirkung von einer glutenfreien Ernährung zu 100 Prozent überzeugt sind. Wie dem auch sei, gilt es darauf zu achten, dass sie so vollwertig wie möglich ist. Glutenfrei kann nämlich auch bedeuten, dass die Ersatzprodukte vorwiegend aus Stärke bestehen, und die hat kaum Nährwerte. In meiner glutenfreien Mehlmischungen findest du deshalb auch vollwertige Mehle wie Reismehl und Hafermehl.

Ansonsten kannst du bei diesem einfachen, leckeren Rührkuchen kaum etwas falsch machen. Ich wünsche dir ganz viel Spaß beim Ausprobieren und lass mich gerne unten in den Kommentaren wissen, wie er geworden ist.

Solltest du heute keine Lust auf Kokoskuchen haben, denn empfehle ich dir die folgenden Kuchenkreationen:

Der Marmorkuchen glutenfrei ist:

  • Locker & Fluffig
  • Kakao-aroma
  • Perfekt süß
  • locker
  • Einfach herzustellen

Na, bist Du bereit für diesen einfachen Rührkuchen? Ich wünsche Dir viel Spaß beim Nachbacken und natürlich über eine Bewertung ganz unten auf dieser Seite. Falls Du ein Bild postest, dann benutze gerne den Hashtag #veganevibes.

veganer Marmorkuchen glutenfrei Rezept

Marmorkuchen glutenfrei

Glutenfreier veganer Marmorkuchen mit nur wenigen Zutaten. Einfach gemacht, nicht bröselig oder trocken. Ideal für alle Fans von glutenfreiem Backen, die auf einfache und gelingsichere Backrezepte stehen. Schnell und einfach gemacht, feine Kakaonote, saftig vegan und lecker. Perfekt für das glutenfreie, vegane Kaffeekränzchen. Vegan, glutenfrei, laktosefrei.
5 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 1 Stunde
Arbeitszeit 1 Stunde 15 Minuten
Gericht Dessert, Kuchen
Land & Region deutsch
Kalorien 294
AUTOR: VEGANEVIBES

Inhaltsstoffe

12 Stück

FÜR DEN KUCHEN:

Anleitung
 

  • Den Ofen auf 175 Grad (Umluft) 195 (Ober-Unterhitze) vorheizen und eine Königskuchenform einfetten und/oder mit Backpapier auslegen.
    Zutaten für den Marmorkuchen
  • Für den KUCHEN Pflanzenmilch, Backöl, Leinsameneier, Rohrohrzucker und Bourbon Vanille in eine Backschüssel geben und mit einem Handmixer (oder in einer Küchenmaschine) mixen, bis sich alles gut verbunden hat. Sojajoghurt, glutenfreie Mehlmischung, Hafermehl und Backpulver dazugeben und weiterrühren, bis ein gleichmäßiger Teig entstanden ist. Der Teig sollte weder zu fest noch zu flüssig sein. Falls zu fest, etwas mehr Pflanzenmilch und falls zu flüssig, etwas mehr Mehl verwenden.
    250 ml Pflanzenmilch, 125 ml Backöl, 2 Stück Leinsameneier, 190 g Rohrohrzucker, ½ TL Bourbon Vanille, 150 g Sojajoghurt, 270 g glutenfreie Mehlmischung, 70 g Hafermehl, 4 TL Backpulver
    Teig in Schüssel vorbereiten
  • Etwa die Hälfte des Teiges in die vorbereitete Kastenform geben und glattstreichen. Kakaopulver zum restlichen Teig in der Backschüssel geben und unterrühren. Falls der Teig zu fest ist, eine kleine Schluck Pflanzenmilch dazugeben.
    30 g Backkakao
    Teig in Schüssel vorbereiten
  • Auf den hellen Teig in der Form geben, mit einer Gabel einarbeiten, damit sich der Teig etwas vermischt, in den Ofen schieben und 60 Minuten backen.
    Kakaopulver, Backkako hinzugeben
  • Mit einem Holzstäbchen prüfen, ob der Kuchen durchgebacken ist. Falls ja, dann kommt das Holzstäbchen trocken heraus. Falls noch Teig hängenbleibt, dann weitere 10 Minuten zurückgehen und noch einmal prüfen. Aus dem Ofen nehmen und vollständig abkühlen lassen.
    HINWEIS: Ich lasse den Kuchen gerne über Nacht auskühlen, damit er wirklich gut ausgekühlt ist und einfach besser schmeckt.
    Teig in eine Backform geben
  • Luftdicht verschlossen bis zu 5 Tage im Kühlschrank haltbar.
    TIPP: Optional mit einem extra Schokoguss verfeinern.
    Marmorkuchen glutenfrei auskühlen lassen

Video

Nährwertangaben

Portion: 1StückKalorien: 294kcalKohlenhydrate: 38gProtein: 6gFett: 14gGesättigte Fettsäuren: 2gmehrfach ungesättigtes Fettsäuren: 7gEinfach ungesättigte Fettsäuren: 3gTransfette: 1gNatrium: 54mgKalium: 179mgBallaststoff: 3gZucker: 17gVitamin A: 82IUVitamin C: 3mgKalzium: 86mgEisen: 2mg

2 Responses

  1. Hallo, das mit dem verlinken zu deinem glutenfreien Mehl hat nicht geklappt. Also wie machst du das Mehl? Und warum müssen zu den 279 g glutenfreies Mehl noch 70 g Hafermehl oder glutenfreies Mehl?
    Ich möchte gerne auf Hafer verzichten….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung