Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.googletagmanager.com zu laden.

Inhalt laden

Zum Hauptinhalt springen
VEGANE VIBES – "BE HEALTHY, BE HAPPY, BE VEGAN“

Vegane Zoodles mit Spaghetti

Die perfekte Kombination aus veganen Zucchininudeln und Hartweizen Pasta.

Vegane Zoodles mit Spaghetti

Zoodles mit Spaghetti ist so einfach wie genial zugleich. Ich liebe Pasta über alles, aber manchmal wünsche ich sie mir auch etwas gesünder und kalorienärmer. Warum also nicht einen Teil mit Zucchininudeln ersetzen? Ich fand die Idee einfach genial und habe mich auch gleich an die Umsetzung gemacht. Momentan weiß das Wetter noch nicht so recht wo es hin will und schwankt zwischen kalt, regnerisch und Badetemperaturen. Wenn ich dann mal einen sonnigen Moment in der Mittagspause erwische, dann setze ich mich mit einer leckeren Portion dieser feinen Pasta in die Sonne. Vitamin D Speicher wieder auffüllen.

Zoodles mit Spaghetti – eine unglaublich leckere Kombination

Vegane Zoodles mit Spaghetti
Vegane Zoodles mit Spaghetti

Das heutige Rezept ist in drei einfachen Schritten hergestellt. Zunächst wird die Pasta deiner Wahl gekocht. Du kannst entweder normale Hartweizen Spaghetti verwenden oder eine glutenfreie Variante. Ich habe mich bei diesem Rezept für Emmer Spaghetti entschieden, eine Ur-Weizen Sorte.

Dann geht es auch schon an die Zoodles. Ich habe einen einfachen Sprialschneider zuhause, der theoretisch sehr gut funktioniert, aber nach zwei bis drei Zucchinis oder Gurken habe ich das Gefühl, dass mir der Arm abfällt. Naja, man kann es ja auch als Training für die Armmuskulatur sehen. Egal, auf jeden Fall verwende ich zwei mittelgroße Zucchini und drehe ich sie durch den Spiralschneider.

Fehlt nur noch eine leckere Sauce. Hier kommen wieder meine geliebten Cashews zum Einsatz. Die kommen zusammen mit Pflanzenmilch, Nährhefeflocken, Zitronensaft, Knoblauch, Dijon Senf, Pfeffer und Salz nach Belieben. Das alles kommt zusammen in den Mixer und wird auf höchster Stufe zu einer cremigen Sauce verarbeitet. Zum Schluss kommt alles zusammen in eine große Schüssel. Spaghetti, Zoodles und die cremige Sauce.

TIPP: Ich kaufe Cashews in der Regel in einer Großpackung bei Rapunzel. Dir Firma unterstüzt eine Kooperative mit Frauen, die für ihre Arbeit fair entlohnt werden und überdurchschnittlich gute Arbeitsbedingungen haben. Die Nüsse sind bio & fair und auch einen Tick teurer. Persönlich finde ich aber, dass sich der Mehrpreis für so ein gutes Produkt lohnt, falls man es ausgeben kann oder möchte.

Kalorienarme vegane Pasta Gerichte

Vegane Zoodles mit Spaghetti
Vegane Zoodles mit Spaghetti

Ich finde die Idee Zoodles mit Spaghetti zu mischen einfach genial, vor allem wenn man Kalorien einsparen, oder das Gericht einfach einen Tick leichter gestalten möchte. Um ein wenig Farbe hineinzubringen, habe ich noch eine Hand voll Kirschtomaten in etwas Öl angebraten und ein paar Zweige Zitronenthymian mit in die Pfanne gegeben. Das gibt einen wunderbaren Geschmack und verleiht dem Gericht einen schönen Farbtupfer. Ansonsten passt frisches Basilikum und Parmesan wunderbar dazu.

Auf der Suche nach einem anderen veganen Pasta Gericht? Dann empfehle ich dir die folgenden Köstlichkeiten:

Die Zoodles mit Spaghetti sind:

  • Kalorienreduziert
  • Cremig
  • Schnell gemacht
  • Sättigend
  • Mild-aromatisch

Na, Lust auf eine leckere vegane Zoodles mit Spaghetti? Ich wünsche Dir viel Spaß beim Nachkochen und natürlich über eine Bewertung ganz unten auf dieser Seite. Falls Du ein Bild postest, dann benutze gerne den Hashtag #veganevibes.

Vegane Zoodles mit Spaghetti

Vegane Zoodles mit Spaghetti

Cremige, aromatische Pasta aus Zoodles und klassischen Spaghetti. Cremig, schnell gemacht mit einer großartigen Würze aus Nährhefeflocken und Dijon Senf. Perfekt für jeden Tag, vegan, glutenfrei und voller gesunder Inhaltsstoffe. Vegan und kalorienreduziert.
5 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Arbeitszeit 35 Minuten
Gericht Hauptgericht
Land & Region italienisch
Kalorien 645
AUTOR: VEGANEVIBES

Utensilien

Inhaltsstoffe

2 Portionen

FÜR DIE SPAGHETTI UND ZOODLES:

  • 150 g Spaghetti nach Wahl ich verwende Emmer Spaghetti
  • 2 Stück mittelgroße Zucchini

FÜR DIE SAUCE:

FÜR DIE KIRSCHTOMATEN:

  • 15 ml Olivenöl
  • 10 Stück Kirschtomaten halbiert
  • 3-4 Zweige Zitronenthymian

ZUM SERVIEREN:

Anleitung
 

  • Pasta nach Wahl (nach Verpackungsanleitung) kochen und beiseitestellen.
    150 g Spaghetti nach Wahl
    Die Zutaten für die Zoodles
  • Für die Zoodles einen Spiralschneider bereitstellen und die Zucchini durch den Spiralschneider drehen. Beiseitestellen.
    2 Stück mittelgroße Zucchini
    Zucchini
  • FÜR DIE SAUCE Cashewnüsse, Knoblauchzehen, Nährhefeflocken, Dijon Senf, Zitronensaft, Hafermilch, etwas Abrieb einer Bio-Zitrone, Pfeffer und Salz nach Belieben in einen Hochleistungsmixer geben und auf höchster Stufe zu einer cremigen Sauce verarbeiten. Abschmecken und beiseitestellen.
    80 g Cashewnüsse, 2 Stück Knoblauchzehen, 2 EL Nährhefeflocken, 1 TL Dijon Senf, 200 ml Hafermilch oder eine andere neutrale Pflanzenmilch nach Wahl, Etwas Abrieb einer Bio-Zitrone, Pfeffer nach Belieben, Salz nach Belieben, 30 ml Zitronensaft
    Die Sauce zubereiten
  • FÜR DIE KIRSCHTOMATEN Olivenöl in einer kleinen Pfanne erhitzen, Kirschtomaten hineingeben und scharf anbraten. Hitze auf mittlere Stufe zurückdrehen, Zitronenthymian Zweige dazugeben und einige Minuten mitbraten.
    15 ml Olivenöl, 10 Stück Kirschtomaten, 3-4 Zweige Zitronenthymian
    Alles vermischen
  • Eine große Schüssel bereitstellen. Pasta und Zoodles hineingeben und die cremige Sauce darüber gießen. Gut durchmischen, bis sich alles verbunden hat und noch einmal kurz erhitzen, bis die Cashew Sauce leicht andickt. Hitze wegnehmen und in Pasta Teller aufteilen.
    Vegane Zoodles mit Spaghetti
  • Frisches Basilikum (oder andere Kräuter nach Wahl), Kirschtomaten und veganen Parmesan darüberstreuen und servieren. Am besten frisch.
    Veganen Parmesan, Frisches Basilikum
    Vegane Zoodles mit Spaghetti

Video

Nährwertangaben

Portion: 1PortionKalorien: 645kcalKohlenhydrate: 88gProtein: 23gFett: 27gGesättigte Fettsäuren: 4gmehrfach ungesättigtes Fettsäuren: 4gEinfach ungesättigte Fettsäuren: 15gNatrium: 84mgKalium: 1084mgBallaststoff: 5gZucker: 16gVitamin A: 804IUVitamin C: 50mgKalzium: 228mgEisen: 7mg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung