VEGANE VIBES – "BE HEALTHY, BE HAPPY, BE VEGAN“

Samoa Cookies (30 Minuten)

Vegane Samoa Cookies aus einer feinen Keksschicht, getoppt mit Dattelkaramell, getoasteten Kokosnussrapeln und dunkler Schokolade. Unwiderstehlich zusammen mit einem leckeren Heißgetränk.
Samoa Cookies (30 Minuten) vegan Rezept
Samoa Cookies (30 Minuten) vegan Rezept

Samoa Cookies, hast du schon mal davon gehört? Ich hab sie letztens bei einer Recherche auf Pinterest entdeckt und mich sofort verliebt. Dabei hat mich nur eine Sache gestört und das war das Karamell in der Mitte. Bitte nicht falsch verstehen, ich bin ein großer Fan von leckerem Karamell. Allerdings mag ich die Herstellungsweise so ganz und ganz nicht. Wie oft habe ich mich schon an gesundem Karamell auf Zuckerbasis versucht und bin gescheitert. Wer mich kennt der weiß, dass ich immer eine Lösung aus dem Hut zaubere und dieses Mal ist es Dattelkaramell. Gesund, einfach herzustellen und unglaublich lecker.

Samoa Cookies

Samoa Cookies (30 Minuten) vegan Rezept
Samoa Cookies (30 Minuten) vegan Rezept

Was sind eigentlich Samoa Cookies? Es sind Kekse, die in verschiedenen Schichten aufgebaut sind. Die Basis bildet ein Mürbeteig (oder auch Shortbread), getoppt mit Karamell, gerösteten Kokosnussraspeln und Schokolade. Wer Lust auf eine Variante ohne Kokosnussraspeln hat, der findet hier meine beliebten Tagalons.

Die Basis der Kekse besteht aus Mehl, Margarine, Rohrohrzucker, Bourbon Vanille, einer Prise Salz und einem kleinen Schluck Pflanzenmilch. Das wird alles zusammen zu einem kompakten Teig verarbeitet, der auch gleich im Anschluss weiter verarbeitet wird. Ausstecher vorbereiten, Teig ausrollen und los geht’s. Ich verwende gewellte Ausstecher, es funktioniert aber eigentlich alles. Rund sollten sie sein und nicht zu verrückt, ansonsten wird es etwas schwerer, das Karamell aufzustreichen.

Vegane Kekse selber machen

Samoa Cookies (30 Minuten) vegan Rezept
Samoa Cookies (30 Minuten) vegan Rezept

Die zweite Schicht besteht aus Dattelkaramell, das ich dem klassischen Karamell mit Zucker auf jeden Fall vorziehe. Es ist schnell gemacht, vollwertig und natürlich süß. Darauf kommt noch eine Schicht getoastete Kokosnussraspeln und dunkle, vegane Schokolade. Fertig sind die feinen, veganen Cookies meine Lieben. Schokolade, Kokos und Karamell waren schon immer eine sehr gute Idee.

Falls du heute auf der Suche nach einer anderen Cookie Variante bist, dann habe ich folgende Vorschläge für dich:

Perfekt! Ansonsten kannst du beim Backen dieser Schönheiten kaum etwas falsch machen. Bist Du bereit, die super einfachen, unwiderstehlichen Cookies? Sie sind

  • Schnell gemacht
  • Süß
  • Schokoladig
  • Einfach
  • Karamellig

Für ein gemütliches Kaffeekränzchen empfehle ich dir eine heiße Schokolade, Chai Schokolade, cremige Immun Booster Latte oder den ultimativen Anti-Erkältungs Tonic dazu.

Los geht’s mit diesen unglaublich leckeren veganen Samoa Cookies, ich wünsche Dir viel Spaß beim Nachbacken und natürlich über eine Bewertung ganz unten auf dieser Seite. Falls Du ein Bild postest, dann benutze gerne den Hashtag #veganevibes.

Samoa Cookies (30 Minuten) vegan Rezept

Samoa Cookies (30 Minuten)

Vegane Samoa Cookies aus einer feinen Keksschicht, getoppt mit Dattelkaramell, getoasteten Kokosnussrapeln und dunkler Schokolade. Unwiderstehlich zusammen mit einem leckeren Heißgetränk. Vegan und natürlich gesüßt.
5 von 2 Bewertungen
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Arbeitszeit 30 Minuten
Gericht Dessert, Nachspeise, Süsses
Land & Region amerikanisch
Kalorien 113
AUTOR: VEGANEVIBES

Inhaltsstoffe

20 Cookies

FÜR DEN KEKSTEIG:

TOPPING:

  • ½ Tasse Kokosnussrapseln
  • 90 g dunkle vegane Schokoladendrops

Anleitung
 

  • Eine Portion Dattelkaramell nach diesem Rezept
  • Backofen auf 175 Grad Umluft (195 Grad Ober/ Unterhitze) aufheizen und ein Backblech mit Backpapier oder Dauerbackmatte auslegen.
  • FÜR DEN KEKSTEIG Mehl, Margarine, Rohrohrzucker, Backpulver, Salz, Bourbon Vanille und Pflanzenmilch in eine Backschüssel geben und mit den Händen zu einem glatten Teig verarbeiten.
    160 g Dinkelmehl, 125 g Margarine, 50 g Rohrohrzucker, 1 TL Backpulver, Eine Prise Salz, ¼ TL Bourbon Vanille, 15 ml Pflanzenmilch
  • Auf einer bemehlten Oberfläche ausrollen und mit einem Ausstecher nach Wahl Kekse ausstechen und direkt auf das Backblech geben. 10-12 Minuten backen und aus dem Ofen nehmen. Vollständig auskühlen lassen.
  • Ofen Temperatur auf 160 Grad zurückdrehen. Kokosnussraspeln auf einem Backblech verteilen und circa 5 Minuten toasten. Nach 2 Minuten mit einem Löffel durch das Blech fahren, so dass alles gleichmäßig gebräunt wird. Aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.
    ½ Tasse Kokosnussrapseln
  • Dunkle vegane Schokolade vorsichtig über dem Wasserbad schmelzen.
    90 g dunkle vegane Schokoladendrops
    Samoa Cookies (30 Minuten) vegan Rezept
  • FÜR DIE FINALEN COOKIES, je einen Kekse nehmen, mit Dattelkaramell bestreichen, Kokosnussraspeln drüberstreuen und mit der geschmolzenen Schokolade dekorieren.
    ½ Tasse Kokosnussrapseln, Eine Portion Dattelkaramell nach diesem Rezept
    Samoa Cookies (30 Minuten) vegan Rezept
  • Schokolade fest werden lassen und genießen! Am besten direkt aus dem Kühlschrank.
    Samoa Cookies (30 Minuten) vegan Rezept

Video

Nährwertangaben

Portion: 1CookieKalorien: 113kcalKohlenhydrate: 14gProtein: 1gFett: 6gGesättigte Fettsäuren: 1gmehrfach ungesättigtes Fettsäuren: 1gEinfach ungesättigte Fettsäuren: 2gCholesterin: 1mgNatrium: 66mgKalium: 37mgBallaststoff: 1gZucker: 7gVitamin A: 227IUVitamin C: 1mgKalzium: 8mgEisen: 1mg

Tag @veganevibes auf Instagram oder benutze den Hashtag #veganevibes damit wir deine Kreationen bestaunen können!

Wenn du dieses Rezept liebst...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




GRATIS. EBOOK.

33 VEGANE
BACK-REZEPTE

GRATIS. EBOOK.

15 VEGANE
EIS REZEPTE