VEGANE VIBES – "BE HEALTHY, BE HAPPY, BE VEGAN“

Hafercookies mit Dattel Chunks (v&gf) – 20 Minuten

Kernige Cookies mit Mandelmus, Haferflocken und Dattel Chunks
Hafercookies mit Dattel Chunks (v&gf) - 20 Minuten

Hafercookies mit Dattel Chunks, klingt lecker, oder? Ich bin auf jeden Fall verliebt und wer mich kennt, der weiß, dass ich Süßigkeiten liebe. Neben schokoladigen Snacks darf es hin und wieder auch etwas Kerniges sein, mit Haferflocken und Datteln. Nervennahrung brauche ich momentan mehr denn je zuvor, denn Corona fordert uns alle bis an die Grenzen. Was darf man, was darf man nicht? Reisen? Ja, nein oder doch nur vielleicht? Über all die weiteren Themen will ich gar nicht erst reden. Fest steht, dass es an den Nerven zehrt und dafür brauche ich gesunde Snacks. Datteln eignen sich dafür hervorragend, pur oder wie in diesem Rezept in Verbindung mit Haferflocken in Form eines (oder zwei) Cookies. Am liebsten würde ich gleich wieder in die Küche gehen und noch eine weitere Ladung backen. Die erste ist schon wieder weggefuttert.

Hafercookies mit Dattel Chunks

Hafercookies mit Dattel Chunks (v&gf) - 20 Minuten
Hafercookies mit Dattel Chunks (v&gf) - 20 Minuten

Diese Cookies sind einmal wieder glutenfrei, ölfrei und natürlich gesüßt. In Punkto Inhaltsstoffe halten wir es auch dieses Mal einfach und überschaubar. Kernige Haferflocken, Mandelmehl, Backpulver, Mandelmus, Ahornsirup, Bourbon Vanille, grob gehackte Datteln und Salz. Klingt gut, oder? Hmmmm, ich verspreche dir, dass sie nicht nur gut klingen, sondern auch gut schmecken.

Ich verwende helles Mandelmus, weil es sich so gut verarbeiten lässt. Du kannst aber jedes andere Nuss Mus nach Wahl verwenden. Wenn du ein Fan von Sesam bist, dann empfehle ich dir Tahini zu verwenden. Hier gibt es wie bei Nussmusen ebenso eine dunkle und eine helle Version. Leichter zu verarbeiten und schöner in der Farbe ist helles Sesam Mus. Bitte achte darauf, ob das Mus bereits gesalzen ist.

Hinweis: Falls das von dir verwendete Tahini oder Nuss Mus bereits gesalzen ist, dann bitte die Prise Salz aus dem Rezept weglassen. Das wäre sonst doppelt gemoppelt und wer will schon zu viel Salz in süßen Cookies?

Vegane, ölfreie Cookies selber machen

Hafercookies mit Dattel Chunks (v&gf) - 20 Minuten

Mein Mann meinte letztens, ich soll bitte aufpassen, weil ich so viele Cookie Rezepte mache. Findest du auch, dass wir zuviel haben? Ehrlich gesagt liebe ich Cookies und ich denke, dass ich in Zukunft noch viel mehr davon machen werde. Für alle, die jetzt neugierig werden, hier eine Liste mit allen Cookie Rezepten, die ich jemals auf meiner Seite gemacht habe. Inklusive mein persönliches Ranking.  

Hafercookies mit Dattel Chunks (v&gf) - 20 Minuten

Du siehst, bei den Keksen gibt es noch Luft nach oben, da geht noch mehr. Bist Du bereit, für diese super einfachen, unwiderstehlichen Cookies? Sie sind

  • Schnell gemacht
  • Süß
  • Feine Dattel Chunks
  • Einfach
  • Nussig

Für ein gemütliches Kaffeekränzchen empfehle ich dir ein leckeres heißes Getränk dazu. Vegane goldene Milch, cremige Immun Booster Latte oder den ultimativen Anti-Erkältungs Tonic.

Los geht’s mit diesen unglaublich leckeren veganen Hafercookies mit Dattel Chunks, ich wünsche Dir viel Spaß beim Nachbacken und natürlich über eine Bewertung ganz unten auf dieser Seite. Falls Du ein Bild postest, dann benutze gerne den Hashtag #veganevibes.

Hafercookies mit Dattel Chunks (v&gf) - 20 Minuten

Hafercookies mit Dattel Chunks (20 Minuten)

Vegane, glutenfreie Cookies mit Haferflocken, Mandelmehl und Dattel Chunks. Ein unwiderstehlicher, vollwertiger Snack für die ganze Familie. Schnell gemacht, vegan, ölfrei und glutenfrei.
5 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Arbeitszeit 20 Minuten
Gericht Dessert
Land & Region amerikanisch
Kalorien 152
Keyword 20 Minuten, cookie, datteln, hafer, snack

Inhaltsstoffe

12 Stück
  • 100 g Haferflocken kernig
  • 55 g Mandelmehl für eine nicht glutenfreie Variante Dinkel- oder Weizenmehl verwenden
  • 60 g Datteln Kerne entfernt und in Stücke geschnitten
  • 30 g Apfelmus
  • 120 g Nussmus ich verwende helles Mandelmus, es funktioniert aber jedes anderes Nussmus oder Tahini
  • 80 ml Ahornsirup
  • 1/2 TL Backpulver
  • ¼ TL Bourbon Vanille
  • Eine Prise Salt

Anleitung
 

  • Backofen auf 175 Grad Umluft (195 Grad Ober/ Unterhitze) aufheizen und ein Backblech mit Backpapier oder Dauerbackmatte auslegen.
  • Haferflocken, Mandelmehl, Nussmus, Ahornsirup, Backpulver, Bourbon Vanille und Salz in eine Schüssel geben und zu einem klebrigen, aber kompakten Teig verarbeiten.
  • Dattel Chunks untermischen.
  • TIPP: Sollte der Teig zu trocken sein, einfach einen Spritzer Pflanzenmilch dazugeben. Bitte vorsichtig sein und nicht überdosieren, sonst wird der Teig schnell zu breiig.
  • Mit einem Löffel 12 gleiche Teile abtrennen und Teig auf das (mit Backpapier oder Dauerbackmatte ausgelegten) Backblech verteilen. Mit angefeuchteten Händen zu gleichmäßigen Cookies formen und in den Ofen schieben.
  • 10-12 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und vollständig abkühlen lassen.
  • Zusammen mit einem Heißgetränk, zu einer Kugel Eis, oder einfach so genießen!
    Hafercookies mit Dattel Chunks (v&gf) - 20 Minuten
  • Luftdicht verschlossen bis zu 5 Tage haltbar.

Video

Nährwertangaben

Portion: 1StückKalorien: 152kcalKohlenhydrate: 17gProtein: 4gFett: 8gGesättigte Fettsäuren: 1gNatrium: 6mgKalium: 155mgBallaststoff: 3gZucker: 8gVitamin A: 1IUVitamin C: 1mgKalzium: 60mgEisen: 1mg

Tag @veganevibes auf Instagram oder benutze den Hashtag #veganevibes damit wir deine Kreationen bestaunen können!

Wenn du dieses Rezept liebst...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




GRATIS. EBOOK.

15 VEGANE
EIS REZEPTE