Einfaches Erdbeer Dessert, denn es gibt so Tage da wünscht man sich einfache und geling sichere Rezepte. Seidentofu und Erdbeeren im Bioladen eingepackt und los geht’s. Es wird spannend meine Lieben, denn bald machen die Grenzen wieder auf und wenn ich Glück habe, kann ich meinen Geburtstag in Österreich feiern. Wir waren dort auch letztes Jahr in unserer Lieblingsunterkunft in Stuben am Arlberg und was soll ich sagen, ich liebe es dort einfach. Super schöne Natur, eine wunderbare Unterkunft und 1000 Möglichkeiten zu wandern. Wenn einem Stuben nicht mehr ausreicht, dann geht’s weiter nach St. Anton oder andere Orte am Arlberg. Da denke ich zum Beispiel an Lech und Oberlech, auch zwei ganz tolle Ecken. Du merkst, vor lauter Begeisterung bin ich vom Thema abgewichen. Es geht ja heute um das einfache Erdbeer Dessert und damit starten wir jetzt auch.

Einfaches Erdbeer Dessert mit Seidentofu

Eine Schale frische Erdbeeren, Kakaobutter (oder Kokosöl), Ahornsirup, Erdbeermarmelade, Bourbon Vanille und los geht’s. Vielleicht fragst du dich jetzt vielleicht, warum ich Erdbeermarmelade mit hineingebe? Ich finde das verstärkt den Erdbeergeschmack, vor allem wenn die Früchte am Anfang der Saison noch nicht hundert-prozentig reif sind. Je nach Reifegrad der Erdbeeren variiert auch der Gehalt an Zucker, den du benötigst. Ich habe einfach einen Richtwert angegeben, den du gerne nach oben oder unten korrigieren kannst.

Ich verwende Kakaobutter zur Festigung des Desserts, denn sie wird beim Abkühlen fest. Hier findest du weitere Infos über Kakaobutter. Wer keine Kakaobutter zuhause hat, der kann sie ohne weiteres durch Kokosöl ersetzen. 

TIPP: Beim Zuckergehalt gilt die Regel, weniger ist mehr. Ich fange immer mit weniger an, schmecke ab und arbeite mich dann nach oben, bis ich den für mich idealen Grad an Süße erreicht habe.  

Welche vegane Sahne kann man am besten Aufschlagen?

Ganz am Anfang habe ich nicht so viel mit unterschiedlichem Sahnen experimentiert. Ich wollte alles so natürlich wie möglich und es kam nur Kokosnusssahne und hausgemachte Cashewsahne auf den Tisch. In letzter Zeit wollte ich aber doch mal eine Sahne haben, die sich einfach aufschlagen kann und das ohne viel Sahnesteif. Kokosnusssahne aus reiner Kokoscreme ist relativ reich an gesättigten Fettsäuren und sollte immer erst eine Nacht im Kühlschrank stehen, damit sich die feste Creme absetzt.

Wenn es also einmal schnell gehen darf, dann liebe ich die Sahne von Soyatoo (unbezahlt). Sie lässt sich super leicht und schnell aufschlagen, wird total schön fest und ist geschmacklich sehr neutral. Mein Mann mag sie auch ganz gerne, weil wer den Geschmack von Kokos nicht so gerne mag. Wenn Soyatoo jetzt auch noch ein Bio-Siegel tragen würden, dann würde ich über beide Ohren grinsen. So grinse ich nur über ein Ohr. Spaß beiseite, welche ist deine liebste Sojasahne zum Aufschlagen. Ich freue mich über deine Kommentare.

Was gibt es sonst noch zu beachten? Lass dir am besten viel Zeit zum Kühlen, am besten über Nacht. Es kann wirklich nicht viel schiefgehen bei diesem Dessert, denn es ist einfach, schnell und geling sicher

Vielleicht doch nichts mit Erdbeeren heute? Dann empfehle ich dir mein einfaches Schoko Dessert, veganes Tiramisu oder Mylky Way.

Bist Du bereit für dieses einfache und geling sichere Erdbeer Dessert? Es ist:

  • Schnell gemacht
  • cremig
  • Fruchtig
  • Erdbeer-ig
  • Angenehm süß

Los geht’s mit diesem unglaublich leckeren veganen Dessert, ich wünsche Dir viel Spaß beim Nachkochen und natürlich über eine Bewertung ganz unten auf dieser Seite. Falls Du ein Bild postest, dann benutze gerne den Hashtag #veganevibes.

Einfaches Erdbeer Dessert (vegan)

Einfaches Erdbeer Dessert

Frisches und fruchtiges veganes Dessert aus feinen Erdbeeren und Seidentofu, natürlich gesüßt mit Ahornsirup. Perfekt zwischendurch oder zum Abschluss eines feinen Sommermenüs.
5 von 2 Bewertungen
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 5 Minuten
Kühlzeit: 4 Stunden
Arbeitszeit: 4 Stunden 15 Minuten
Gericht: Dessert
Land & Region: deutsch
Keyword: dessert, erdbeeren, seidentofu, vegan
Einheiten: 5 Portionen
Kalorien: 393kcal

ZUTATEN

  • 250 g frische Bio-Erdbeerengewaschen, geputzt und halbiert
  • 50 g Kakaobutteralternativ Kokosnussöl, geschmolzen
  • 400 g Seidentofu
  • 60 ml Ahornsirup
  • 30 g Erdbeermarmeladeoptional, sorgt für einen intensiveren Erdbeer Geschmack
  • ¼ TL Bourbon Vanille

TOPPING:

ANLEITUNG

  • Kakaobutter (oder optional Kokosöl) schmelzen und beiseitestellen.
  • Bio-Erdbeeren, Kakaobutter, Seidentofu, Ahornsirup, Erdbeermarmelade und Bourbon Vanille in einen Hochleistungsmixer geben und bei höchster Stufe zu einer feinen Creme verarbeiten.
    Einfaches Erdbeer Dessert (vegan)
  • Einmal Abschmecken und je nach Süße der Erdbeeren und persönlichem Geschmacksempfinden, mehr Ahornsirup oder Rohrohrzucker hinzufügen.
  • In Dessertgläser abfüllen, abdecken und mindestens 4 Stunden oder über Nacht in den Kühlschrank stellen.
  • Kurz vor dem Servieren (optional) mit Sahne und veganer Schokolade garnieren und genießen!
    Einfaches Erdbeer Dessert (vegan)
  • Am besten frisch, hält luftdicht verschlossen bis zu 2-3 Tage im Kühlschrank.

VIDEO

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Nährwertangaben
Einfaches Erdbeer Dessert
Menge pro Portion (1 Portion)
Kalorien 393 Kalorien von Fett 45
% Tagesdosis*
Fett 5g8%
gesättigtes Fett 3g15%
Natrium 4mg0%
Kalium 104mg3%
Kohlenhydrate 70g23%
Balaststoffe 7g28%
Zucker 20g22%
Protein 18g36%
Vitamin C 44mg53%
Kalzium 165mg17%
Eisen 4mg22%
* prozentualer Anteil des täglichem Tagesbedarfs ca. 2000kcal
Dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @VEGANEVIBES oder Nutze tag #veganevibes!

2 Kommentare

  1. Halo Caro,

    das Rezept klingt interessant, da werde ich demnächst einen Versuch wagen, wenn ich das nächste Mal reife Erdbeeren beim Einkaufen sehe. Seit meinem ersten und deswegen letzten Seidentofu-Dessert-Desaster habe ich mich nicht mehr an die Kombi Seidentofu + süß getraut.

    Hier in der Schweiz gibt es bei der Migros im Kühlregal eine sehr gut aufschlagbare Sojasahne. Da sie allerdings einen ziemlichen Eigengeschmack hat, esse ist sie nie pur, sondern immer aromatisiert oder setze sie dort ein, wo geschlagene Sahne im Rezept verlangt wird.

    LG, Veronika

    • Hallo Veronika, vielen lieben Dank für die nette Rückmeldung. Freut mich, dass du dich ein erneutes Mal an eine süße Veriante heranwagst 🙂 Es gibt übringes auch noch ein schokoladiges Dessert auf meinem Blog (das hab ich dir hier verlinkt). Das mit den veganen Sahnen ist noch so ne Sache, eine wirklich gut aufschlagbare Bio-Sahne, die man ohne Sahnesteif zubereiten kann, hab ich noch nicht gefunden. Wie du schreibst, haben viele Produkte einen starken Eigengeschmack. Aber wir sind ja noch am Anfang der Bewegung und ich hoffe auf ganz viele tolle Produktinnovationen in den nächsten Jahren. Alles Liebe & noch eine schöne Woche, Caro

Kommentieren Sie den Artikel

Rezept Bewertung




Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein