Skip to main content
VEGANE VIBES – "BE HEALTHY, BE HAPPY, BE VEGAN“

No Bake Schoko-Cookies

Feine No Bake Cookies aus Haferflocken, Kakao und Ahornsirup (vegan) Rezept

No Bake Schoko-Cookies

No Bake Schoko-Cookies, denn es geht weiter mit den gesunden Süßigkeiten. Ich bin ja großer Fan von Cookies und wollte sie etwas gesünder machen und vor allem ohne die Notwendigkeit eines Backofens. Manchmal ist man ja in der Situation, dass man zwar einen Herd hat, aber eben keinen Backofen. Dann ist dieses Rezept genau das Richtige! Momentan bin ich süchtig nach gesunden Süßigkeiten und ich brauche täglich eine Kleinigkeit. Raw Bites, Bliss Balls oder ein kleines Stück Kuchen, das muss einfach sein. Wenn einmal gar nichts im Haus ist, dann kann es auch mal eine Hand voll Medjool Datteln sein. Diese leckeren Cookies hatten eine sehr kurze Halbwertszeit, mal sehen, wie es bei dir ist.

No Bake Schoko-Cookies

No Bake Schoko-Cookies
No Bake Schoko-Cookies

Dieses Mal verzichten wir sogar auf Öl, das heißt, die Cookies sind ölfrei, glutenfrei, natürlich gesüßt und laktosefrei. Eines sind sie aber bestimmt nicht und das ist geschmack-frei. Spaß beiseite, diese feinen „Kekse ohne Backen“ sind vollmundig, süß und schokoladig. Statt Öl verwende ich Kakaobutter, denn damit werden die Cookies formfest, wenn sie abkühlen. Dazu kommen Haferflocken, Mandelmus, Ahornsirup, Pflanzenmilch, Zimt und Bourbon Vanille. Nur sieben Zutaten, ein Topf und los geht’s!

TIPP: Das Nussmus sollte unbedingt vor der Verwendung gut durchgerührt werden. Die meisten Muse setzen sich nach einer Zeit ab und das natürliche Öl trennt sich von den festen Bestandteilen.  

Gesunde vegane Cookies ohne backen

No Bake Schoko-Cookies
No Bake Schoko-Cookies

Nachdem alle Zutaten im Topf sind und sich gut verbunden haben, können auch schon die Cookies geformt werden. Hier kommt es ganz darauf an, wie große sie sein sollen. Es gibt die Möglichkeit einen Eisportionierer und einen Esslöffel zu verwenden. Ich habe mich für einen Löffel entschieden, da mir die Portionen mit dem Eis-Portionierer zu groß waren. Sobald alle Cookies geformt sind, gebe ich noch ein paar extra Schoko-Drops on top und gebe sie zum fest werden in den Kühlschrank. Nach 1-2 Stunden sind sie richtig schön durchgekühlt und fertig zum Vernaschen. Jetzt heißt es nur noch genießen!

Falls du heute Lust auf eine andere Cookie Variante hast, dann habe ich folgende Vorschläge für dich:

Passend zu den gesunden Muffins ist ein wärmendes Heiß Getränk wie ein London Fog, Haselnuss Milch oder Immun Booster Latte.

Die gesunden No Bake Schoko-Cookies sind:

  • weich
  • kernig
  • Schokoladig
  • Natürlich gesüßt
  • Schnell gemacht

Los geht’s mit diesem Traum aus Haferflocken und Schokolade. Ich wünsche Dir viel Spaß beim Ausprobieren und natürlich über eine Bewertung ganz unten auf dieser Seite. Falls Du ein Bild postest, dann benutze gerne den Hashtag #veganevibes.

No Bake Schoko-Cookies

No Bake Schoko-Cookies

Gesunde und leckere No Bake Schoko-Cookies, die ganze raffinierten Zucker auskommen. Haferflocken, Nussmus und Kakao und Bourbon Vanille sein die Hauptzutaten für diese feinen Leckereien. Ideal für alle, die auf der Suche nach gesunden Süßigkeiten sind. Glutenfrei, ölfrei und vegan.
5 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Arbeitszeit 15 Minuten
Arbeitszeit 20 Minuten
Gericht Dessert, Snack, Süsses
Land & Region deutsch
Kalorien 116
AUTOR: VEGANEVIBES

Utensilien

Inhaltsstoffe

12 Cookies

Anleitung
 

  • Einen kleinen Topf auf den Herd stellen. Kakaobutter, Ahornsirup, Pflanzenmilch, Kakaopulver, Mandelmus und Bourbon Vanille hineingeben und unter Rühren erhitzen, bis alles geschmolzen und gleichmäßig verbunden ist.
    55 g Kakaobutter, 60 ml Ahornsirup, 60 ml Pflanzenmilch, 15 g Kakaopulver, 60 g Mandelmus, ½ TL Bourbon Vanille gemahlen
    Zutaten für die No Bake Cookies
  • Haferflocken unterrühren und auf mittlerer Hitze unter Rühren weiter köcheln, bis die Flüssigkeit verdampft und die Masse eingedickt ist.
    120 g Haferflocken
    Alles in einen Topf geben
  • Eine Dauerbackmatte oder Backpapier vorbereiten und mit einem Eisportionierer oder Esslöffel je eine Kugel Teig abtrennen und einen Cookie formen.
    HINWEIS: Vorsicht, die Masse könnte heiß sein.
    Cookies formen und auf ein Backlech geben
  • Cookies rund lassen oder etwas andrücken und mit 3-5 Schokodrops pro Cookie verfeinern.
    30 g dunkle vegane Schokodrops
    Cookes mit Schokodrops verzieren
  • In den Kühlschrank stellen und vollständig auskühlen lassen. Genießen!
    No Bake Schoko-Cookies
  • Im Kühlschrank luftdicht verschlossen bis zu 5 Tage aufbewahren.
    No Bake Schoko-Cookies

Video

Nährwertangaben

Portion: 1CookieKalorien: 116kcalKohlenhydrate: 16gProtein: 3gFett: 5gGesättigte Fettsäuren: 1gmehrfach ungesättigtes Fettsäuren: 1gEinfach ungesättigte Fettsäuren: 2gNatrium: 4mgKalium: 111mgBallaststoff: 2gZucker: 6gVitamin A: 20IUVitamin C: 1mgKalzium: 37mgEisen: 1mg

4 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung