Orangen Schoko Plätzchen

Feine Plätzchen aus Dinkelmehl, Orangen und Schoko-Stücken
Orangen Schoko Plätzchen

Feine Orangen Schoko Plätzchen aus Dinkelmehl, Schokostücken und reinem Orangenaroma. Vegane Plätzchen retten mir momentan den Tag, denn der Herbst zeigt sich in den letzten Tagen nicht von seiner schönsten Seite. Genau deshalb suche ich mir aktuell Dinge, die mich innerlich und äußerlich aufmuntern. Dazu zählen zum Beispiel mein knallgelber Pulli und meine senffarbene Winterjacke. Es gibt doch schon genügend Menschen, die im Winter in komplett schwarzer Montur herumrennen. Dunkle Jacke, Schuhe und Mütze. Hallo? Neben meinen gelben Klamotten kommen natürlich auch weitere Helfer zum Einsatz. Orangenöl in der Duftlampe und in den heutigen Plätzchen. Sag mal gerne Bescheid, ob sie deine Laune auch steigern konnten.

Vegane Schoko Orangen Plätzchen

Orangen Schoko Plätzchen
Orangen Schoko Plätzchen

Weihnachten rückt immer näher und es ist das erste Mal in meinem Leben, dass ich so ganz und gar nicht in Weihnachtsstimmung komme. Vielleicht sollte ich einfach zuhause einen Weihnachtsmarkt aufbauen und mich dort mit Glühwein und Plätzchen versorgen? Der Gedanke, das vielleicht kein einziger Weihnachtsmarkt seine Türen öffnen wird, ist schon seltsam und ein wenig ernüchternd.

Grund genug, sich diese Saison noch intensiver den eigenen Backkünsten zu widmen. Zum Beispiel mit diesen feinen Keksen. Sie sind süß, mürb, voller Orangen-Aroma und schokoladigen Stückchen. Einfach ein Traum. Die Herstellung erfolgt in einfachen Schritten, Teig kneten, ausrollen, ausstechen, backen, fertig!

Veganes Weihnachts-Gebäck, einfach und schnell gemacht

Orangen Schoko Plätzchen

Dinkelmehl, Maisstärke, Backpulver, Rohrohrzucker, Bourbon Vanille, Orangenschale, Leinsamen Ei, Margarine und dunkle vegane Schokolade. Alles zusammen zu einem kompakten Teig verarbeiten und ausrollen. Ich habe dieses Mal einen Herzchen Ausstecher verwendet, weil ich glaube, dass wir alle ein wenig Liebe gebrauchen können.

Du kannst jede Art von Ausstecher verwenden, die du gerne magst. Von Stern, über Weihnachtsmann, bis hin zum Rentier oder Freestyle-Form.  

TIPP: Du möchtest dir einen leckeren, veganen Plätzchenteller zusammenstellen? Dann schau doch mal hier vorbei.

Wirkung von ätherischem Orangenöl

Orangen Schoko Plätzchen

Ätherisches Orangenöl ist ein vielseitig einsetzbares Öl, das aus Orangenschalen gewonnen wird. Man unterscheidet zwischen Orangenöl (aus der Schale der Orange) und Orangenblütenöl (Destillat aus den Blüten). Für das Backen und Kochen verwenden wir das Öl aus der Schale, es wirkt:  

  • antidepressiv
  • antibakteriell
  • Appetitanregend und verdauungsfördernd
  • Entspannend
  • Stimmungshebend & beruhigend

Hier noch einige Tipps zur Verwendung von ätherischem Orangenöl beim Kochen und Backen:

  • Nicht alle ätherischen Öle sind zum Kochen und Backen geeignet, bitte achte auf die Verpackungsbeilage. Ich habe dir in den Zutaten ein Produkt verlinkt, das lebensmittelecht ist und zum Backen verwendet werden kann.
  • Nicht unverdünnt verwenden, sondern immer in einer Trägerflüssigkeit- oder Masse verarbeiten. In unserem Fall geben wir es direkt in den Teig und es kann sich beim Kneten verteilen. Dein Vorteil ist, dass sich der Duft gleich im Raum verteilt und du davon profitierst.
  • Weniger ist mehr, bitte mit wenigen Tropfen anfangen. Eine zu hohe Dosierung führt dazu, dass das Aroma sehr penetrant werden kann und die restlichen Inhaltsstoffe überdeckt. Durch das Backen geht zwar ein Teil des Aromas verloren, dennoch sind die Öle sehr intensiv.

Das sind nur einige wenige positve Eigenschaften von naturreinem ätherischen Orangenöl. Falls du dich hier weiter einlesen willst, dann empfehle ich dir das Buch von Maria Kettenring. Es ist besonders für Einsteiger*innen geeignet und bietet einen wunderbaren Guide in die Welt der ätherischen Öle. Wer sich für Kurse und Seminare interessiert, dem kann ich die Firma Primavera empfehlen. Ich habe dort selber schon vor einigen Jahren ein Seminar im Bereich „Naturparfums“ gemacht und war sehr zufrieden.

Vegane Weihnachtsbäckerei

Bist Du bereit, die super einfachen, unwiderstehlichen Orangen Schoko Cookies? Sie sind

  • Schnell gemacht
  • Süß
  • fruchtig
  • Einfach
  • mürb
  • Weihnachtlich

Für ein gemütliches Kaffeekränzchen empfehle ich dir ein leckeres heißes Getränk dazu. Chai Schokolade, cremige Immun Booster Latte oder den ultimativen Anti-Erkältungs Tonic.

Los geht’s mit diesen unglaublich leckeren veganen Orangen Schoko Plätzchen, ich wünsche Dir viel Spaß beim Nachbacken und natürlich über eine Bewertung ganz unten auf dieser Seite. Falls Du ein Bild postest, dann benutze gerne den Hashtag #veganevibes.

Orangen Schoko Plätzchen

Orangen Schoko Plätzchen

Vegane Orangen Schoko Plätzchen aus feinem Dinkelmehl, Rohrohrzucker und Schokolade, verfeinert mit reinem ätherischen Orangenöl. Eine fruchtig-süße Versuchung, perfekt als vorweihnachtliches Gebäck oder zum Kaffee zwischendurch.
5 von 4 Bewertungen
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Arbeitszeit 25 Minuten
Gericht Dessert
Land & Region deutsch
Kalorien 75
Keyword einfach, kekse, orangen, plätzchen, schoko, vegan, weihnachten

Utensilien

Zutaten

30 Plätzchen
  • 1 Stück Leinsamenei 1 EL Leinsamenschrot + 3 EL heißes Wasser, oder eine andere vegane Ei-Alternative nach Wahl
  • 200 g Dinkelmehl alternativ ein anderes Mehl nach Wahl, für eine glutenfreie Variante meine glutenfreie Mehlmischung zusammen mit 1 TL Johannisbrotkernmehl verwenden
  • 60 g Maisstärke ich verwende Tapiokastärke, eine wunderbare glutenfreie Alternative
  • 1 TL Backpulver oder Natron
  • 80 g Rohrohrzucker
  • Orangenschale von einer Bio-Orange alternativ getrocknete Orangenschale (die ist aber nicht so aromatisch wie frische)
  • 125 g Margarine
  • 100 g dunkle vegane Schokolade grob gehackt
  • ¼ TL Bourbon Vanille

Anleitungen
 

  • Backofen auf 175 Grad Umluft (195 Grad Ober/ Unterhitze) aufheizen und ein Backblech mit Backpapier oder Dauerbackmatte auslegen.
  • Orangenschale frisch in eine große Backschüssel zesten.
  • Dinkelmehl, Stärke, Rohrohrzucker, Margarine, Bourbon Vanille, Backpulver, Leinsamenei und 2-3 Tropfen reines Orangenöl dazugeben.
  • Mit den Händen zu einem gleichmäßigen, festen Teig verarbeiten. Das erfordert ein wenig Arbeit, außer man verwendet eine Küchenmaschine.
  • TIPP: Sollte der Teig zu trocken sein, einfach einen Spritzer Wasser dazugeben. Bitte vorsichtig sein und nicht überdosieren, sonst wird der Teig schnell zu breiig.
  • Am Schluss gehackte Schokolade dazugeben und einarbeiten.
  • Teig entweder kühl stellen für einige Stunden oder über Nacht, oder gleich weiterverarbeiten. Ich habe ihn nicht gekühlt und konnte ihn wunderbar verarbeiten.
  • Auf einer bemehlten Oberfläche ausrollen und Kekse nach Wahl ausstechen. Auf das vorbereitete Backblech legen und 15 Minuten backen.
  • Die Backzeit kann je nach Größe der Plätzchen und verwendeter Form variieren.
  • Sobald sie an den Seiten etwas gebräunt sind, aus dem Ofen nehmen und vollständig abkühlen lassen.
  • Zusammen mit einem Heißgetränk oder einfach so genießen!
  • Luftdicht verschlossen bis zu 2 Wochen haltbar (falls sie so lange halten) oder einfach an der Luft in einem Plätzchenteller als Dauergebäck stehen lassen

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Nährwertangaben

Portion: 1PlätzchenKalorien: 75kcalKohlenhydrate: 9gProtein: 1gFett: 4gGesättigte Fettsäuren: 1gNatrium: 43mgKalium: 2mgBallaststoff: 1gZucker: 3gVitamin A: 149IUKalzium: 3mgEisen: 1mg

Tag @veganevibes auf Instagram oder benutze den Hashtag #veganevibes damit wir deine Kreationen bestaunen können!

Wenn du dieses Rezept liebst...

2 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




Never miss a recipe

Einfache vegane Gerichte. 3x wöchentlich. Kostenlos. Melde Dich jetzt für den VEGANE VIBES Newsletter an.

GRATIS. EBOOKS.

24 VEGANE
WEIHNACHTS REZEPTE